Freitag, 2. Dezember 2016

Fehler bei den Kirin Tor Weltquests

Letzten Samstag gab es ja den Fehler, dass die Kirin Tor bei den Abgesandten Quest dran waren, es aber nur drei Kirin Tor Quests überhaupt gab. Zweimal "Wie der Wind" in Suramar und Azsuna, was schon Strafe genug ist, und dann noch eine Quest im Arkus - also nichts für schlecht equipte Chars, da es die Instanz nur in mythisch gibt.

Auch am Sonntag kam keine neue Quest hinzu, so dass es defacto am Wochenende nicht möglich war, die Abgesandten Quest der Kirin Tor abzuschließen. Sehr zum Ärger vieler Gelegenheitsspieler, die halt nur am Wochenende Zeit haben.

Am Montag reagierte Blizzard schnell und setzte die Anzahl der benötigten Quest erst auf eins runter, um sie dann in einem zweiten Hotfix an dem Tag einfach auf "abgeschlossen" zu setzen - dafür wurde dann aber die Rufbelohnung entfernt. Man konnte also abends einfach einloggen und die Quest abgeben, ohne je etwas getan zu haben. So weit, so gut.

Heute sind nun wieder die Kirin Tor dran. Und was lese ich im Forum? Der Zähler steht immer noch auf eins, statt auf vier. Die Karte zeigt also 0/1 abgeschlossene Quests an. Das wäre ja nicht weiter schlimm (wobei es ärgerlich wäre, wenn man wieder keinen Ruf bekommt), aber leider kann man diese eine Quest nicht abschließen. Wenn man eine Kirin Tor Weltquest macht, zählt der Zähler einfach nicht hoch.

Als Programmierer muss ich da allerdings schallend lachen. Das ist mal wieder typisch, da wird schnell, schnell ein Fix eingespielt und vorher wurde auch getestet, ob dieser Fix funktioniert. Aber kein Mensch denkt einmal um die Ecke, was hinterher passiert. *)

Dabei ist es so logisch. Aber das ist der klassische Fall von "immer schlauer siehe hinterher". Hinterher schlägt man sich an die Stirn und fragt sich, wie man das übersehen konnte.

Wenn die Questanzahl auf eins runtergesetzt ist, ist sie das auch beim nächsten Mal. Der Teil ist wirklich sonnenklar. Der andere erklärt sich nicht ganz so einfach, die Quest wurde ja manuell auf abgeschlossen gesetzt, daher zählen vermutlich die gemachten Quests nicht hoch. Aber warum die Quest dann nicht gleich abgeschlossen ist, finde ich unlogisch. Aber die Programmierer von Blizzard werden den Grund schon finden. :-D

Da diesmal kein Wochenende ist, denke ich, dass der Hotfix sehr schnell kommt. Bis dahin lasst die Quests links liegen. Ihr könnt sie eh nicht abschließen.

[edit]
Ab und zu scheinen die Quests doch zu zählen und reloggen hilft manchmal. Bei einigen ist die Quest sogar doch direkt abgeschlossen, wie am Montag.

[edit]
Reloggen scheint immer zu helfen, es muss nur manchmal mehrfach sein. Eine Quest muss man dafür nicht machen.

[edit]
Bestätigt, auch abends steht die Quest noch auf 0/1 oder 1/1. Bei ersterem muss man reloggen, dann ist sie abgeschlossen.

*) Diese Annahme meinerseits scheint doch nicht ganz zu stimmen, denn im Forum hatte ein Moderator Folgendes geschrieben:

"Wohlgemerkt handelt es sich dabei nur um eine vorübergehende Änderung; wir planen, diese Quest bis zu ihrem nächsten Auftauchen zu fixen und wie vorgesehen funktionieren zu lassen."

Sie hatten also durchaus bedacht, dass die Änderungen zurückgenommen werden müssen - sie habe es dann nur nicht getan. Warum auch immer.

Vielleicht waren sie nicht in der Lage, dafür zu Sorgen, dass immer genug Kirin Tor Quests vorhanden sind, so dass sie lieber noch den Patch drin ließen. Ich hätte dann allerdings eher entschiedne, dass vorerst keine Abgesandten Quests der Kirin Tor mehr kommen. Anywhere, ich denke, dass man unbesorgt reloggen kann, bis die Quest abgeschlossen ist und sie dann abgeben kann. Bugusing ist das sicher nicht - es funktioniert so, wie im Forum angekündigt.

Sonntag, 27. November 2016

Ursoc mythisch


Bei der Spinne habe ich den Kill-Screenshot wieder vergessen, aber Ursoc kann ich liefern. :-)

Samstag, 26. November 2016

Stellungnahme von Exorsus

Die Stellungnahme von Exorsus zum Bugusing bei Helya gefällt mir gut, daher will ich sie hier veröffentlichen. Es werden alle Aspekte von Legion aus Sicht eines professionellen Spielers betrachtet, was ich sehr interessant finde. Natürlich ist diese Sicht deutlich anders als die eines Casuals, genau das finde ich ja so spannend.

Freitag, 25. November 2016

Ausrüsten des Magiers

Freitag, 25.11.

Level 110 ist erreicht. Mit dem geschenkten 810er Kopf habe ich Itemlevel 776.

Für die Pfeife braucht man tatsächlich keinen Ruf mehr, man bekommt sie direkt in Dalaran von Khadgar in die Hand gedrückt.

Nach ca. 10 Weltquests und zwei Abgesandtenkisten hatte ich dann einen Itemlevel von 792.

Samstag, 26.11.

Ich habe alle Weltquests gemacht, die mir Itemverbesserungen gebracht haben und natürlich die Abgesandten-Quests. Auch da natürlich wieder bevorzugt die mit Rüstungsteilen. Etwas nervig ist, dass man die Suramar-Questreihe machen muss, wenn man in Suramar irgendwas machen will. Und die zieht sich. Damit war ich ca. zwei Stunden beschäftigt, da ich mit dem Austüstungsstand auch sehr vorsichtig vorgehen muss. Die Weltquests sind auch ohne die Questreihe da, aber man braucht ja die Maskerade. Und als ich dann dabei war, habe ich bis zum Verdorrten-Training weiter gespielt.

Am Ende des zweiten Tages war der Magier nur durch Weltquests auf Itemlevel 802.

Sonntag, 27.11.

Nach einer morgendlichen Runde durch die Hochberg Weltquests und einem Item aus Netharions Hort liegt der Itemlevel bei 807. Es wird.

In den Hallen der Tapferkeit warteten noch durch eine Weltquest bessere Schuhe für mich, die dann sogar zu 835 aufgewertet wurden. Mein erstes Epic! Dazu droppte ein Ring und damit konnte ich den Tag mit Itemlevel 813 beschließen.

Am dritten Tag kann man also mit Weltquests den Itemlevel erreichen, dass man random HC gehen kann.

Montag, 28.11.

Keine Equip-Weltquests vorhanden. Dank des Kirin-Tor-Fails vom Wochenende konnte ich diese Kiste aber heute abholen und für vier Traumweber-Weltquests und eine Random HC hat es auch noch gereicht. Der Hexer, der dabei war, schob mir noch einen Gürtel rüber, der Druide einen Umhang, so dass es für Itemlevel 816 am Ende des Tages reichte.

Schaden macht der Magier aber echt nicht. Wenn ich alleine unterwegs bin, muss ich extrem vorsichtig sein.

Als ich alleine vor Malisandre stand, habe ich mir halt eine Gruppe über das Tool gesucht. Diese Gruppe löste sich zwar sofort auf, aber ich war danach in einer belebteren Zone und konnte nach dem Respawn einfach so mit drauf hauen.

--
So wird es nun weitergehen. Jeden Tag kann man Weltquests für passenden Equip machen. Mit Itemlevel 816 bekomme ich 820-825er Items als Belohnung und so werde ich mich langsam hocharbeiten bis 845. Es wird eine Weile dauern, weil die Priorität des Magiers eher gering ist, aber es wird ohne größeren Stress gehen.

Dienstag, 22. November 2016

Familienfest

Bezwingt jeweils 12 Meisterzähmer auf den Verheerten Inseln ausschließlich mit Haustieren einer Art in Eurem Team.

ArtAqua.WildtierKleintierDrachkinElem.FliegendHuman.MagischMech.Untod
Nachtwächterin Merayl (Azsuna)



Bodhi Sonnenreiter
(Dalaran)







Tiffany Nelson (Dalaran)





Amalia (Dalaran)






Sir Galveston (Dalaran)







Bredda Zarthaut
(Hochberg)









Grixis Winzplopp
(Hochberg)










Odrogg (Hochberg)








Robert Craig (Sturmheim)



Fallensteller Jarrun (Sturmheim)









Aulier (Suramar)









Meisterzähmer Flummox (Dalaran)









Varenne (Dalaran)









Durian Starkfrucht
(Val'sharah)
Xorvasc (Val'sharah)










Belohnung: Alptraumtreant

Taktiken gibt es jede Menge bei wowhead.
Nur bei Drachkin schaue ich da nicht nach, bisher konnte ich alle mit 2x Nexuswelpling und 1x Klein Tarecgosa besiegen. Fliegend funktioniert auch meistens mit drei Falkosaurieren.

Robert Craig Elementar
Klumpi (Geschwindigkeit >245): Erdbeben, Sandsturm, passen, Erdbeben
Kieselchen: Bodenbruch, Erdbeben, Steinrausch, Bodenbruch, Erdbeben
Schleifer: Erdbeben

Montag, 21. November 2016

Pilgerfreudenfest 2016

Es gibt keine Neuerungen, die letzte Änderung war 2014.

Mittwoch, 16. November 2016

Eine Zeit des Reflektierens

Hier folgen (hoffentlich) alle Fragen und Antworten dieser Quest.