Donnerstag, 29. September 2011

Legendary Questreihe

Gestern Abend im Raid wollten wir zum einen Hardmodes antesten, zum anderen aber auch unsere dicke Eule durch die nächste Legendary Quest bringen. Dafür sollten bei den ersten vier Bossen jeweils drei Splitter gesammelt, zusammengesetzt, irgendwo hingestellt und aufgeladen werden.

Wir starteten bei Beth'tilac. Die Spinne wollten wir eh nicht im Hardmode angehen, also begannen wir einfach den Kampf wie üblich. Die drei Splitter erschienen, nachdem die erste Aschenwebersrohne starb. Danach musste die Eule ins Netz klettern und den zusammengesetzten Splitter oben platzieren. Und nachdem die Spinne das nächste mal volle Energie hatte, war der Splitter auch geladen. Erster Questteil erledigt, Spinne umgehauen.

Weiter ging es zu Lord Ryolith. Den wollten wir im Hardmode antesten, also beschlossen wir, nach Aufladen des Splitters zu wipen. Ich muss gestehen, dass ich dort nicht aufgepasst habe, wann sie Splitter spawnen und wo sie aufgeladen werden, daher kann es gerade nicht erklären. Ich werde es nachfügen. Nachdem das gelungen war, sprangen wir auf jeden Fall in die Lava.

Danach versuchten wir uns am Hardmode. Ich speccte auf Ele um und stellte mal wieder fest, dass ich ein sauschlechter DD bin. Vor allem, wenn ich bomben muss. Naja, es wurde besser im Laufe der Zeit, aber nicht gut. Und alles in allem reichte der Schaden vorne und hinten nicht, so dass wir irgendwann aufgaben. Aber das ist machbar, das wird irgendwann klappen.

In der Zwischenzeit kam dann auch Shannox und wir erledigten hier die Quest. Die Splitter spawnen, wenn ein Hund in einer Kristallfalle ist. Nach drei Fallen muss der zusammengesetzte Splitter in einem Speerlandepunkt geladen werden. Und danach war ein Wipe angesagt, weil wir Shannox natürlich auch im Hardmode machen wollten.

Da wir nun fast fertig waren, gingen wir zum Feuervogel. Auch hier wurde Wipen abgesprochen, so dass wir niemanden hochschickten und unten rumblödelten, während die Eule bei den Eiern die ersten zwei Splitter einsammelte. Man braucht also auf jeden Fall zwei Phasendurchläufe, denn in der ersten gibt es ja nur zwei Eier. Nachdem der alle drei Splitter hatte, muss er den Zusammengesetzten dort hinstellen, wo Alyzraza liegt, wenn sie keine Energie mehr hat und geladen ist er, wenn Alyzraza volle Energie hat. Achtung haltet euch zurück, wenn ihr die Quest macht, man haut sie leicht um, bevor sie ein zweites mal startet.

Ich schnappte mir danach eine dritte Feder und flog bequem zum Eingang der Instanz. Seit der Buff länger hält, geht das problemlos.

Anschließend konnten wir das Questportal öffnen.



Nun wartete der Questboss auf uns. Die vier Flammendruiden der ersten Phase waren ein Witz, die Killreihenfolge war ohne belang, weil sie irgendwie alle durch den Schaden der Kicker umfielen.

Danach kam der Baum. Irgendwer dipelle zwei Leute zu früh, die einen Abflug machte, und die wir nach dem Kampf auch nicht wiederholen konnte, weil sie aus dem Raum geflogen waren, aber ansonsten stellte der Baum noch keine besondere Herausforderung da. Anders das Feuerelementar. Ein DD und ein Heiler waren tot, der Schaden, der reinkam, massiv. Ich irrte mich in den Flammentropfen, es sah so aus, als würden diese eine feste Bahn beschreiben, also ging ich nur einen Schritt vor - und dann dreht der Tropfen zu mir ab und brachte mich um. Ankhen halt auch nur kurzfristig. Naja, lange Rede... am Ende lebten noch die Eule und der Heilpala, was ja ausreichend war. ;-)

Quest erfolgreich abgeschlossen, eine Eule war glücklich und 10min Pause waren angesagt, weil unsere Eule schnell die Quest abgeben wollte, um beim nächsten Boss schon Schlacke sammeln zu können.

Danach entschieden wir uns doch, Alysrazar auf Normal zu legen, weil es spät war, unser Krieger den Kopf brauchte und er am nächsten Tag keine Zeit hatte. Gesagt, getan.

Anschließend blieb noch Zeit für ein paar Versuche Shannox HC, der uns natürlich nicht den Gefallen tat, sofort umzufallen. Heute Abend geht es weiter.

Dienstag, 27. September 2011

CDU will Two-Strike-Modell gegen Urheberrechtsverstöße

Ich lese gerade vom Two-Strike-Modell.

Zitat von Allvatar:

"Die CDU möchte nun innerhalb von acht Wochen ein Two-Strike-Modell umsetzten, dies verriet CDU-Politiker Siegfried Kauder. Dabei soll nach einer Warnmeldung das Internet direkt für einen bestimmten Zeitraum gesperrt werden. Dies ganz ohne dass ein Richter involviert ist. Kauder hält dies auch für verfassungsgemäß, da es sich lediglich um eine Sperre von drei Wochen handeln soll. Warum eine dreiwöchige Sperre aber einfacher mit der Verfassung in Einklang zu bringen sein soll, als drei Monate, erklärt er nicht."

Mir kommt dabei noch etwas ganz anderes in den Sinn. Was, wenn mein Mann gesperrt wird (Nicht dass er sowas machen würde, nur als Beispiel). Dann wird unser Internetzugang abgeklemmt. Ja hallo? Sippenhaft im Deutschland? Wird jetzt auch der Ehepartner mit eingesperrt, wenn der andere eine Straftat begeht?

Diese Idee ist so absurd, dass es fast wieder lustig ist. Naja, sie sollen es mal durchbringen, das wird das Verfassungsgericht hoffentlich schneller kippen, als man "Sperre" sagen kann.

Ich finde aber vor allem beunruhigend, dass immer wieder die Gewaltentrennung aufgehoben wird. Die Polizei braucht keinen Richter mehr, um Strafen zu verhängen. Das kann doch echt nicht angehen.

Merkwürdiges Blogverhalten

 
Ich staune gerade über das Blog der WoW-Nerds. Einer der Autoren schrieb einen Artikel über der Erfolg "Höheres Studium". Da gibt es zwar schon seit Jahren Guides zu, aber einer mehr schadet ja nicht. Nur schrieb der Author, dass man dadurch den Titel "Magister der Schulen der arkanen Magien" bekommt.

Ich korrigierte ihn im Kommentar höflich, dass dies kein Titel ist, sondern ein Buch, welches einen portet. Die eigentliche Belohnung wäre dann ein Haustier.

Einen Tag später war mein Kommentar gelöscht und der Artikel geändert. Er hätte den Erfolg jetzt abgeschlossen und die Belohung wäre kein Titel, wie er gedacht hätte, sondern ein Buch, welches ihn nach Dalaran porte.

Daraufhin schrieb ich etwas erbost einen neuen Kommentar, dass ich es nicht besonders nett finde, wenn er meinen Kommentar einfach so löscht. Außerdem zweifelte ich an, dass er den Erfolg überhaupt gemacht hätte, da die Belohungsbeschreibung immer noch nicht stimmte. Als Port nach Dalaran war das Buch nämlich nicht wirklich geeignet.

Nach Absenden dieses Kommentars fing ich an zu recherchieren. Ja, falsche Reihenfolge, ich weiß. Und dabei kam heraus, dass der Char den Erfolg tatsächlich gemacht hatte, aber den "Familiar der Kirin Tor" nicht besaß.

Ich schrieb einen zweiten Kommentar, in dem ich ihm meine neuen Erkenntnisse schrieb, und dass er es offensichtlich verpasst hat, den Magier im Turm anzulabern. Ich riet ihm, das nachzuholen und sich den Familiar zu sichern.

Zwei Wochen lang passierte gar nichts.

Heute sah ich, dass ein neuer Blogartikel erschienen ist. Und zu meinem Erstaunen musste ich feststellen, dass diesmal gleich der ganzen Artikel über das Höhere Studium gelöscht wurde, mitsamt meinen zwei Kommentaren.

Eigentlich sollte ich mal nachschaun, ob er zumindest meinen Rat befolgt hat und sich den Familiar der Kirin Tor noch geholt hat. Aber ich gebe zu, ich bin ein wenig entsetzt, wie da der gutmeinde Leser behandelt wird.

Wenn mich in einem Kommentar jemand auf einen Fehler aufmerksam macht (und das ist schon oft passiert), dann bedanke ich mich dafür und korrigiere den Beitrag. Dann lösche ich doch die Hilfestellung nicht und ignoriere sie.

Naja, in einem Blog hat man natürlich Hausrecht und kann jeden Kommentar, der einem nicht gefällt, löschen, das ist mir auch klar. Ich ziehe halt nur meine Konsequenzen, dass ich solche Blogs halt nicht mehr lese und entsprechend auch nicht verlinke.

Montag, 26. September 2011

Fandrals Flammensichel



Heute war ein guter Tag. :-)

Eine Randomgruppe suchte für Majordomus + Raggi only. Ich meldet mich mit dem Druiden, der Majordomus fiel im ersten Versuch und spuckte den Stab für mich aus. Ich bin so glücklich. Es war dann gar nicht weiter schlimm, dass Raggi nicht klappte.

Zur Erklärung für Unwissende: "Fandrals Flammensichel" (Loot Majordomus Hirschhaupt in den Feuerlanden) ist ein Beweglichkeitsstab, der beim Tragen die Druiden-Katze im Kampf in eine Feuerkatze verwandelt (siehe Screenshot). Zusätzlich kann man sich durch Benutzung in eine Feuerkatze verwandeln, so dass man in der Hauptstadt angeben kann. :-D

Set Bonus T13

Restoration, 2P -- After using Mana Tide Totem, the cost of your healing spells are reduced by 25% for 15 sec.
Restoration, 4P -- Increases the duration of Spiritwalker's Grace by 5 sec, and you gain 30% haste while Spiritwalker's grace is active.

Ich spare also alle drei Minuten 15sec lang 25% Mana und darf alle zwei Minuten mit 30% Tempo fünfzehn Sekunden lang mein Mana herausblasen. Juhu... :-/

Irgendwie ist das der dämlichste Bonus, den ich seit langem gesehen haben. Sonst wurden immer irgendwelche Sachen gepuscht, die man häufig verwendet. Nun sind es zwei Boni, die elend lange CDs haben. Das hat ja schon Trinket-Qualitäten.

Sind die Boni der anderen Heilklassen auch so schlecht? Mir scheint, dass der 2er Bonus bei allen identisch ist, 25% weniger Manakosten für 15sec nachdem man irgendwas mit langem CD genutzt hat. Die Länge der CDs müsste ich im einzelnen noch vergleichen. Beim 4er Bonus kenne ich mich in den anderen Klassen zu wenig aus, um die ernsthaft vergleichen zu können.

Naja, das befreit mich von dem Zwang, T-Teile zu besorgen, das hat auch Vorteile.

Samstag, 24. September 2011

Transmogrifizieren-Fail 2



Dies ist die meiner Meinung nach absolut beste und passendste Kopfbedeckung für Schurken: Die rote Maske der Defias. Und sie ist ein graues Item, damit für's Transmogrifizieren nicht einsetzbar. *jammer*

Mittwoch, 21. September 2011

Ragnaros down



Muhaha. Vor dem Nerf hab ich ihn nur wenig getryt, nach dem Nerf lag er im vierten Versuch.

Dienstag, 20. September 2011

Regeln zum Transmogrifizieren

"Nur Grüne, Blaue und Lila Gegenstände können transmogrifiziert werden (Ausnahmen: eine kleine Auswahl dieser Gegenstände wird nicht zum transmogrifizieren freigegeben, wenn der Style unpassend ist)"

Ja wie? Fail, Blizzard!

Der "Breitkrempiger Haliskanhut" ist ein weißes Item. Es kann doch echt nicht sein, dass man diesen großartigen Hut nicht zum transmogrifizieren nehmen kann.

Epic fail!

Donnerstag, 15. September 2011

T13 für Schamanen



Oh mein Gott. Das ist ja wirklich unirdisch hässlich geworden. Orc sind ja nicht so helle und haben daher nicht so große Köpfe, aber dass sie völlig zwischen den Schultern verschwinden, dass haben nicht mal die Orcs verdient.

Feuerlande-Nerfs

Es wird wild spekuliert, wann und wie die angekündigten Nerfs vollzogen werden. So hörte ich gestern, dass am nächsten Montag alle Bosse um 20% generft werden. Das erscheint mir persönlich heftig und ich hatte es anders verstanden.

Das ist ein Auszug aus dem offiziellen Forum:

In general, we plan to reduce health and damage of all raid bosses in both normal and Heroic Firelands by around the same percentage we brought difficulty down for the original Cataclysm raids when Rage of the Firelands (patch 4.2) was released.

We're looking forward to seeing more groups of players face off against the firelord in the weeks ahead. However, before we make these changes, we want to give everyone a final shot at the bosses at their current difficulty level -- so this is a heads up that we’re planning to apply the difficulty hotfixes beginning the week of September 19.

Es sind also auf jeden Fall mehrere Hotfixes. Das entspräche meiner Vermutung einer schrittweisen Absenkung. Der Nerf soll dem von PSA/BDZ entsprechen, also eine Abschwächung von grob 20%. Ich vermute, dass nächste Woche ein 5% Nerf kommt. Vermutlich gefolgt von weiteren 5% Nerfs in ein paar Wochen, ähnlich wie der Schrittweise angehobene Buff in ICC. Damit wäre nach vier Hotfixes das Ziel erreicht.

Ich selber hatte zuerst behauptet, der Fix käme am Montag, aber nun sehe ich, dass er nur in der Woche kommt. Dann wohl vermutlich am Mittwoch.

Also, meine Prognose ist ein 5% Nerf nächsten Mittwoch. Mal schauen, was passiert.

Auflösung 21.09.:

Ich habe mich geirrt. Es wird doch in einem Zug drastisch generft. Die Nerfs der einzelnen Bosse liegen zwischen 15 und 25%. Dann frage ich mich, warum Blizzard von Hotfixes geredet hat.

Dienstag, 13. September 2011

Majordomus Hirschhaupt

Heute lag dann Majordomus Hirschhaupt für mich das erste mal. Leider hab ich den Screenshot vergessen, aber folgendes Bild ist ja auch ein Beweis.

Fragen der Entwickler

Hier meine Antwort im Thread im Schamanen-Forum.

Welche Art von Inhalt nutzt du am häufigsten? [PvE/PvP/Beide]

PvE.

Falls PvE, welche Art von PvE? [Heroisch/Schlachtzüge/Andere]

5er Instanzen und Raids als Heiler, Quests und Erfolge als Ele. Main Skillung ist eindeutig Heiler.

Falls PvP, welche Art von PvP? [Arenen/Schlachtfelder/Gewertete Schlachtfelder]

Wenn PvP, dann random BGs und Arena als Heiler.

Welcher Aspekt eurer Klasse hat den stärksten negativen Einfluss auf euren Spielspaß? Unendliche Munition ist ein Beispiel für eine Verbesserung an einer Klasse, die das Leben von Jägern grundsätzlich angenehmer gemacht hat.

Der Heiler ist zu durchschnittlich geworden, er kann alles ein bißchen und nichts wirklich gut. Früher war er der geniale Gruppenheiler schlechthin, heute glänzt er nur noch, wenn der Raid auf einer Stelle gnubbelt.

Was trägt dazu bei, dass deine Klasse mehr Spaß bringt?

Ich mag die Geschichte um die Schamanen, die Naturverbundenheit. Mir gefällt, dass viele Sachen einmalig sind - Buffs über Totems, Schilde, Waffenbuffs. Ich liebe meine beiden Eles (Feuer und Erde). Ich mag, dass der Schamane über die reine Heilung hinaus mit Kicken und Reinigen nützliche Beiträge leisten kann.

Schön ist genauso die Vielseitigkeit außerhalb des Kampfes. Wasserwandeln, Wasseratmung, Geisterwolf, Fernsicht sind so kleine Helferchen, die einfach nett sind.

Großartige Verbesserungen am Schamanen in den letzten Jahren waren: Alle vier Totems auf einmal setzen, eine Spontan-Heilung mit HoT, CC, spontaner Geisterwolf auch in Gebäuden.

Was ist verantwortlich dafür, dass deine Klasse weniger Spaß bringt?

Mir gefällt nicht, dass der Schamanenheiler bei nichts mehr hervorsticht (s.o.). Früher war der Schamane ein starker Gruppenheiler und sein Totem der Manaflut ein wichtiger Manaspender für den Raid. Nun ist die Gruppenheilung nur noch dann gut, wenn der ganze Raid wirklich kuschelt, denn der Heilender Regen ist schon ein sehr starker Zauber. Kettenheilung kann man dagegen total vergessen, dauert zu lange, heilt zu wenig, kostet zu viel. Manaflut ist auch mehr oder weniger ein Witz.

Beim Ele stört mich, dass er weder besonders hohen Schaden an Single Target macht noch gut bomben kann. Er kann einfach alles nur mittelmäßig. Die Feuernova ist eigentlich ein guter Ansatz, aber die Gegner sterben einfach zu schnell, als dass man damit effektiv arbeiten könnte.

Wobei ich zugeben muss, dass ich über die effektive Große Welle der Heilung oder CC sehr dankbar war, die "Gleichmachung der Klassen" also auch Vorteile hat. Irgendwie hätte ich es am liebsten, wenn jede Klasse alles gut kann, aber immer bei einer Sachen hervorsticht, damit die Individualität erhalten bleibt. Ja, schwierig bei zehn Klassen, das sehe ich ein.

Was hältst du von der "Rotation"? (Mit Rotation meinen wir die allgemein akzeptierte Reihenfolge, in der Fähigkeiten eingesetzt werden, um maximale Effizienz zu erreichen.)

Die Rotation ist für einen Heiler zu starr. Ein Heiler muss schnell situationbedingt reagieren können. Wenn der Tank fast tot ist, nutzt es nix, dass ich mit Elemente Entfesseln und einer Springflut danach eine imba hohe und schnelle Heilung raushaue, dann ist er nämlich schon tot.

Was steht auf deiner Wunschliste für deine Klasse?

Wurftotems. Der Jäger hat auch die Wurffalle bekommen, immer irgendwo hin laufen zu müssen, um die Totems dort zu platzieren, ist gerade als Heiler oft fast unmöglich. Das Totem der Geistverbindung z.B. steht gerne etwas schräg und trifft nicht unbedingt die ganze Gruppe oder es sollte vorne beim Tank stehen, zu dem der Heiler aber erst mal 30m laufen muss. Auch bei Resi-Totems muss der Tanks in Range sein, Schadenstotems müssen die Gegner erreichen.

Der Heilende Regen ist ein super Zauber, so wie er ist. Ich würde mir aber wünschen, dass ich ihn zusätzlich mit einem Klick unter meinen Füßen casten kann. Meist mach ich das eh, und es würde einen Hauch einer Sekunde Zeit sparen.

Talente für Heiler: Ich verstehe das Talent Tellurische Ströme nicht. Ich hatte es anfangs mitgeskillt, aber nach ein wenig Praxiserfahrung und Rechnung hab ich es wieder rausgeworfen. Man gibt Mana aus, um Mana wiederzubekommen. Als Heiler ist der Schaden ziemlich gering, so dass die Menge des reinkommenden Manas recht gering ist. Dazu kommt, dass man als Heiler knapp ein Fünftel verfehlt, womit sich das Talent gar nicht mehr lohnt. Nun kann man mit in den Ele-Baum reinskillen, um die Trefferchance zu erhöhen, aber dann verliert man zu viele wichtige Punkte aus dem Verstärkerbaum. Irgendwie finde ich eh, dass der Versuch, die Talente so zu konzipieren, dass man mehr Wahl hat, gescheitert ist, für optimale Heilung kann man nur wenig drehen. Gerade die Tellurischen Ströme sind ein netter Ansatz, ich würde mir wünschen, dass man sie auch sinnvoll nutzen kann.

Die Kettenheilung, die lange den Schamanen-Heiler ausgemacht hat, verstaubt in der Abstellkammer. Das finde ich sehr schade, sie sollte wieder ein effektiver Zauber werden. Außerdem sollte sie auch auf mich selber überspringen, wenn ich mich nicht als erstes Ziel wähle.

Und zu guter letzt ein heißer und inniger Wunsch, der nicht nur Schamanen betrifft, von dem aber alle Hybridklassen, und damit auch der Schamane, stärker betroffen sind: Ich brauche mehr Skillungen! Zwei Skillungen war ein super Ansatz, aber es ist bei weitem nicht ausreichend. Als Heiler brauche ich eine Damage-Skillung für das "normale Leben", und ich brauche meine effektive 0815-Raid-Heilerskillung. Ich würde mir aber gerne eine zweite Heilerskillung mit Tellurischen Strömen und einer Skillung in den Elebaum rein basteln und diese bei einigen Kämpfen mal ausprobieren. Und auch wenn ich nur wenig PvP mache, so wäre eine PvP-Heiler-Skillung ebenfalls sehr schön. Von mir aus können weitere Skillungen sehr teuer sein, ich würde sie mir auf jeden Fall holen.

Und wenn wir schon bei "Wünsch dir was" sind, dann wünsche ich mir noch, dass man den Wappenrock ausblenden kann, der verdeckt doch die schönen Rüstungen.

Welche Zauber oder Fähigkeiten verwendest du am seltensten?

Heilende Woge, Elemente entfesseln, Kettenheilung.

Sonntag, 11. September 2011

Durchkämmer der Ewigen Sande



Nach unzähligen Runden durch Uldum und vielen zerbrochenen und zu Staub zerfallenen Mysteriösen Kamelfiguren, gelang es Leome heute morgen endlich, die richtige Kamelfigur zu looten und auf einem Wirbelwind an die Dampfteiche in Feralas getragen zu werden.



Dormus, der Kameltreiber heißt der Gegner, der wenig Herausforderung darstellt. Man muss nur aus den weißen Flecken rausgehen.



Als Belohung winken die "Zügel des grauen Reitkamels", der Erfolg "Durchkämmer der Ewigen Sande" und der Titel "der Kameltreiber".



Alles, was ihr für die Jagd wissen müsst, hat Imke bei den Ninjalootern beschrieben.

Mount #128

Freitag, 9. September 2011

Pet-Bug

Kennt ihr das auch? Ihr holt ein Haustier raus, erfreut euch daran, spielt weiter und irgendwann ist das Haustier einfach weg. Ihr holt es wieder raus, kurz danach ist es wieder verschwunden.

Es hat lange gedauert, bis ich das wirklich als Fehler bemerkt habe, lange dachte ich, das wäre normal. Aber bei meinen Twinks war es nicht so, der Hordenballon hat meinen Druiden ewig begleitet, überall.

Irgendwann hab ich es mal genauer beobachtet. Wenn Leome ein Haustier rausholt, welches nicht fliegen kann, dann verschwindet dieses, wenn sie aufmountet und losfliegt. Und zwar verschwindet es dauerhaft, nicht nur während des Fluges. Und es verschwindet, wenn sie stirb. Oder wenn sie ausloggt. Oder sich portet.

Bei allen meinen Twinks ist es anders, nur ausgerechnet mein Main hatte diesen Fehler.

Als ich deswegen ein Ticket eröffnet habe, habe ich zweimal die Standard-Antwort "Die Addons sind schuld" bekommen. Ich hatte aber alle Addons deaktiviert, WTF und Cache gelöscht - der Fehler blieb. Erst der dritte GM war in der Lage, mal in die Fehlerdatenbank zu schauen und er entschuldigte sich für seine Vorgänger. Der Fehler ist dokumentiert.

Ok, dumm gelaufen, damit kann ich leben, auch wenn es mich etwas ärgert, weil es eben den Main betrifft. Für was farme ich Haustiere, wenn sie doch immer wieder verschwinden?

Heute fiel mir aber auf, dass mein Verfluchte Andenken ähnlich reagiert. Ich habe viel Gold im AH für dieses Teil hingelegt, weil ich diesen schwarzen elementarähnlichen Geist großartig und passend für Schamanen finde. Und was passiert? Der Heimgesucht-Buff verschwindet ständig. Beim Losfliegen z.B. und das ist nun etwas, was ich ständig mache.

Auch diesen Fehler meldete ich, einfach um ihn wenn möglich etwas höher zu priorisieren, denn das ärgert mich wirklich. Vom ersten GM gabs wieder nur eine Standardantwort (Achte darauf, dass kein anderen Haustier draußen ist), der zweite erreichte mich persönlich und bestätigte mir, dass auch dieser Fehler schon bekannt ist. Er sagte aber, es wäre nicht der gleiche wie bei den Haustieren. Ok, stimmt, der Buff verschwindet nicht beim Porten und erscheint wieder bei Einloggen. Aber auch beim Sterben verschwindet er. Der Rat des GM war, das Andenken in die Bank zu legen und wieder rauszunehmen, um den Buff zu erneuern. Ja klasse, als ob ich immer eine Bank dabei hätte.

Wie ist es bei euch, kennt ihr diesen Fehler auch oder habt ihr das Glück, davon verschont zu sein?



Leome mit ihrem "Lieblingshaustier".

Nachtrag: Ich habe den Fehler mit zwei Level 85 Schamanen auf zwei verschiedenen Servern, ein Level 80 Schamane dagegen hat ihn nicht. Bei anderen Klassen ist mir dieser Fehler bisher nicht aufgefallen.

Donnerstag, 8. September 2011

Feuerlande

Gestern Abend fiel mir erstmalig auf, dass wir es in der Zwischenzeit geschafft haben, die ersten fünf Bosse auf Farmstatus zu bringen. Ich hab allerdings die letzten zwei Wochen auch kaum am Raid teilgenommen, da wird sich das geändert haben.

Wir starteten mit dem Trash Richtung Beth'tilac. Die Heilung bei der Spinne war leicht zu händeln, ich hatte noch ein Viertel Mana, als sie tot zusammenbrach.

Weiter ging es zu Alysrazar. Neu war, dass das Tor zum Torwächter zu war. Es mussten erst alle vier Vorbosse gelegt werden.

Bei Alysrazar brauchten wir tatsächlich drei Versuche, allerdings war ein Tank auch noch nie als Tank da und ein DD hatte die Einteilung falsch mitbekommen und stand zwei Trys lang auf der falschen Seite. Außerdem waren nur zwei Kicker da, ein Schurke und ich. Als Heiler zu kicken, ist nicht wirlich prall. Aber der Vogel war so nett, ein Heilertrinket für mich auszuspucken. Damit brauche ich nur noch eine Waffe und einen Kopf, wobei ich mit der Waffe vom Schmied und dem Helm von Halfus HC eigentlich ganz zufrieden bin.

Weiter ging es zu Ryolith und einem wenig erwähnenswerten Kampf.

Nach Ryolith war Shannox immer noch nicht da und wir gingen wieder zum Trashkloppen über.

Als der Jäger endlich da war, leisteten wir uns tatsächlich die Peinlichkeit, einmal zu Wipen. Was allerdings zum Teil wieder daran lag, dass ein Heiler die Einteilung falsch verstanden hatte und der Maintank weitgehend heilungslos blieb. er wurde zwar gerezzt, aber da der Boss nicht spottbar war, starb noch der Schurke, ehe der Tank wieder übernehmen konnte.

Nun war das Tor endlich offen und ich ging, in Gedanken an den Vorabend, ein wenig zittrig zu Baloroc. Netterweise wurde ich als Crossheiler eingeteilt und hatte im Kampfverlauf sogar die Muße, das Stackverhalten ein wenig genauer zu betrachten. Ich muss sagen, ich verstehe es nicht.

Wenn ich zu Anfang eine kurze Heilung auf ein Qualopfer gebe und dann auf die Tanks zurück wechsel, habe ich 2-4 Stacks, je nachdem, wieviele Stacks das Qualopfer hatte. Das funktionierte genau so, wie ich es erwartet hatte. Wenn ich aber im späteren Kampfverlauf mal kurz auf die Qualopfer wechsel, ändert sich an den Stacks häufig gar nichts. Entweder gibt es da irgendeine Abklingzeit, in der man keine Stacks sammeln kann, ich war auf dem falschen Spieler (was ich nicht glaube, sonst verliert ja keiner Leben und DBM markt diese ja auch) oder das ist schlicht buggy.

Trotzdem schaffte ich es gegen Ende des Kampfes meine 100 Stacks zu sammeln und die HPS aller drei Heiler lagen auch recht solide über 20k. Und ehe ich anfangen konnte, ernsthaft darüber nachzudenken, ob ich oom gehen, war Baloroc tot. Wobei das Setup auch Erfrischung, Manaflut und Anregen enthielt.

Nachdem die Brücke aufgebaut und der Trash gelegt war, machten wir 10min Pause, um uns dann in der letzten halben Stunde Majordomus zu widmen. Die Gilde hatte ihn in der Woche davor schon gelegt, allerdings hatten diese Erfahrung halt nur zehn Spieler aus dem gesamten Raidkader. Ich bin nicht sicher, ob von den Zehnen überhaupt einer dabei war. In unserer Gruppe war sogar ein Heiler, der den Kampf erst mal erklärt bekommen musste. Trotzdem schafften wir ihn im dritten Versuch auf 6%, bevor dann Raidende verkündet wurde.

Lustigerweise hatte unsere zweite Raidgruppe exakt das gleiche Ergebnis. Fünf Bosse down und drei Trys auf den Majordomus. Mir gefällt, wie homogen die beiden Gruppen raiden, dann kommt kein Neid auf und man kann die Spieler auch mal austauschen.

Mittwoch, 7. September 2011

Baloroc

 
Letzte Woche habe ich die ganze Id durch beim Gildenraid freiwillig gepasst oder auch passen müssen, weil das Setup nicht hinhaute, so dass ich gestern Abend gegen 20:30 Uhr in Orgrimmar rumstand und noch keine Feuerlande-Id hatte. Ergo schaute ich mal neugierig das Handelschannel-Gespamme durch, was dort so angeboten wurde.

Eine Gruppe für eine neue Id gab es leider nicht, also entschied ich mich nach langem Zögern, bei einer mitzugehen, die bei Baloroc anfing. Zögern deswegen, weil ich diesen Boss noch hasse. Der kleinste Fehler der Heiler bedeutet hier ein Wipe, und das ist schon ziemlich anstrengend.

Die Stimmung im TS war aber sehr angenehm, insofern waren die vielen Wipes auch nicht weiter schlimm. Allerdings haben wir gemerkt, dass nicht alle Wipes auf Fehler der Heiler zurückzuführen waren, zweimal brach unser Maintank mit vollen Leben instant zusammen. Das Log zeigte dann, dass er 750.000 Nahkampfschaden kassiert hat, was bei 350.000 Leben doch ein bißchen viel war. WTF? Ist das buggy oder einfach Pech in der Abfolge der Schläge?

Um kurz nach 10 Uhr hatte unser Dudu-Cross-Heiler plötzlich einen finalen Disconnect (warum können die Leute sich eigentlich nicht verabschieden?), und wurde durch einen zweiten Schamanen ersetzt, der eigentlich Verstärker war und überwiegend PSA/BDZ-Gear trug. Ich war erst kritisch, aber machte seinen Job als Cross-Heiler wirklich gut. Stackte schön hoch am Anfang und sprang dann brav ein, wenn einer der Rota-Heiler eine Pause zum reggen brauchte. Langsam wurden wir besser, aber so ganz reichte es nicht. Oft, weil mir einfach der Magier am Splitter verreckte. *fluch*

Um 10 vor 11 hieß es dann "last try" und wie so oft wurde dann alles sauber runtergespielt und der Mistboss lag im Staub. Diese "last try"-Phsychologie müsste man echt mal auf die früheren Trys übertragen können. ;-)

Aber es war trotzdem der vielen Wipes ein gelungener Abend, dank der entspannten Stimmung im TS.

Zur Taktik von Baloroc:

Man benötigt zwei Tanks, drei Heiler und fünf DDs. Ob Range oder Nahkämpfer ist ziemlich egal. Wenn die DPS der DDs um die 20k liegen, geht sich das locker mit dem Enrage auf.

Der Boss gibt auf dem Tank einen stackenden Buff, der sein Leben erhöht. Dass der Maintank am Ende eine Millionen Leben hat, ist nicht ungewöhnlich.

Der Zweittank beginnt und tankt so lange, bis er mehr als 250.000 Leben hat (2 Stacks). Danach übernimmt der Maintank. Der Zweittank spottet im Kampfverlauf immer nach vor der ersten und nach der zweiten Dezimierenden Klinge ab. Dieser Schlag kommt dreimal hintereinander und nimmt dem Tank 90% Leben weg, aber mindestens 250.000. Daher das Abspotten, damit die Heiler Zeit haben, den anderen Tank wieder hochzubringen. Daher übernimmt der Offtank den ersten und dritten Schlag.

Der zweite besondere Schlag ist die Infernoklinge, in der statt Nahkampfschaden Feuerschaden reinkommt.

Bei den DDs werden immer zwei Päärchen gebildet. DD1 und DD2 übernehmen den ersten Splitter der Qual, DD3 und DD4 den zweiten. Wenn ein Splitter spawnt, erscheint ein lila Leuchten. Davon gehen alle weg, außer den zwei eingeteilten DDs. Diese stellen sich direkt neben den Splitter.

Der Splitter stackt nun einen Debuff auf den am nächsten stehenden Spieler, der Schaden macht. Dieser Spieler ist durch einen lila Strahl mit dem Splitter verbunden. Nach 12 Stacks ist der Schaden nicht mehr gegenheilbar, daher läuft der Spieler mit dem Strahl bei 12 Stacks weg, so dass der Strahl und damit der Debuff auf den zweiten DD, der sich schon daneben positioniert hat, überspringt. Nach 24 Stacks verschwindet der Splitter. Spawnt danach der nächste, müssen die anderen beiden DDs sich daneben stellen.

Der Strahl-Debuff hinterlässt einen anderen Debuff, so dass der Spieler den Strahl nicht sofort wieder übernehmen kann. Daher darf man nicht mehr rumlaufen, wenn man den Strahl hat, da man ihn dauerhaft verliert, wenn er einmal auf einen anderen Spieler übergesprungen ist. Zusätzlich vermindert dieser Debuff die Heilung um 50%, weswegen keine Heiler am Splitter stehen dürfen.

DDs am Strahl können und sollten schadensverminderde Fähigen benutzen. Baumrinde beim Druiden, Antimagische Hülle beim DK, Dispersion beim Schattenpriester.

Schadensvermeidende Fähigkeiten (wie Eisblock und Abschreckung) dürfen dagegen nicht eingesetzt werden, weil der Debuff dann auf den nächsten Spieler überspringt.

So, nun zu den Heilern. Die müssen hier wirklich nur dumm rumstehen und heilen, aber das ist schwer genug. Die Dezimierende Klinge haben wir oben schon kennengelernt, wenn diese Fähigkeit gewirkt wird, müssen die Tanks über 90% Leben haben, um den Schlag zu überleben. Da die Tanks im Kampfverlauf aber immer mehr Leben haben, brauchen die Heiler auch eine Unterstützung.

Diese bekommt man dadurch, dass man die Qualopfer heilt. Für jeden Stack Qual, den ein Qualopfer hat, bekommt der Heiler für eine direkte Heilung (keinen HoT) einen Buff, der seine Heilung auf den Tank prozentual erhöht. Solange also das Qualopfer geheilt wird, stackt man zwar hoch, hat aber keine Vorteile davon. Erst wenn man danach auf den Tank umschwenkt, wandlet sich der Buff und die Heilung erhöht sich. Dieser Buff läuft nach einer Minute aus, in der Zeit muss wieder ein Qualopfer geheilt werden.

Da die Splitter aber ständig kommen und jeweils 30sec stehen, ist das hochhalten des Buffs recht einfach.

Die Rotation ist wie folgt:

Vor dem ersten Splitter sind alle drei Heiler auf den Tanks. Erscheint der erste Splitter, beginnt ein Heiler, die Opfer zu heilen, die anderen beiden bleiben auf den Tanks. Despawnt der Splitter, wechselt der Qualheiler auf die Tanks, nun schon mit gebuffter Heilung, und die eigentlich Rota beginnt. Der zweite Heiler heilt die Qualopfer, während der erste die Tanks heilt. Beim nächsten Splitter wechseln die beiden sich ab. Jeder diese beiden Heiler hat damit zwei feste DDs, die er in der Qualphase heilt.

Tipp dazu: Beginnt eine Qualphase mit zwei kurzen, kleinen Heilungen und wechselt dann auf die großen. Der Schaden, der gegen Ende reinkommt, ist immens. Am Anfang könnte man auch gar nicht heilen, aber für jede direkte Heilung gibt es Stacks, daher sollte man nicht aussetzen.

Meine Rota als Schamane ist:

Springflut - Welle der Heilung - Welle der Heilung - Heilende Woge - Springflut - Große Welle der Heilung - Große Welle der Heilung - Heilende Woge - Springflut - Große Welle der Heilung - ...

Soland der Wechsel stattfindet, wird die Große Welle wieder durch die kleine ersetzt, Heilende Woge überbrückt die Zeit, bis Springflut wieder bereit ist, eine nicht beschleunigte Große Welle zu casten kann zu lange dauern.

Nach der Qualphase werden 30sec lang die Tanks geheilt, bis die eigenen Qualopfer wieder dran sind.

Das ganze ist sehr manaintensiv und da kommt der dritte Heiler ins Spiel. Er stack am Anfang kräftig mit hoch und unterstützt auch immer wieder die Tankheilung, wenn es nötig ist (vor bei der Dezimierenden Klinge), schont aber sein Mana weitgehend. Muss jetzt einer der anderen Heiler reggen (Trank der Konzentration, Mana-Hymne), so sagt er dies an, wenn er auf die Tanks schwenkt, und dann steigt der Cross-heiler voll in die Tankheilung ein, während der andere seine Pause macht.

Alles, was Mana gibt, sollte hier auf CD gehalten werden, stellt Manaflut schon zeitig am Anfang, damit es zweimal genutzt werden kann, auch Shadows sollten die Manahymne zünden und Eulen natürlich ihr Anregen verteilen.

Viel Glück. :-)

Montag, 5. September 2011

Makro-Beispiele

Für jedes Problem gibt es ein Makro. ;-)

Link zu einer Webseite mit Erklärungen für Marko-Programmierung.
http://www.wowpedia.org/Making_a_macro

Allgemeine Befehle

Aufbau eines Makros
/command [conditions] spellname; [conditions2] spellname2; ...
[conditions]  = [condition1, condition2...]

/p|s|ra|i Text %t (Target)
/cast <spell>/castsequence <options> <resetconditions> <spell1>; <spell2> ...
/use <itemname> | <slotnr> | <bagid> <bagslotnr>
/equip <itemname>
/equipslot <slotnr> <Itemname> (zieht ein Item in einen bestimmten Slot im Charactermenue)
/castrandom <spell1> <spell2>
/userandom <item1> <item2>
/stopcasting
/startattack [unit]
/stopattack

/targetenemy (nimmt den nächsten Feind ins target)
/targetfriend (nimmt den nächsten Freund ins target)
/targetparty (nimmt das nächste Gruppenmitglied ins target)
/targetraid (nimmt den nächsten Raidmember ins target)
/targetlasttarget (nimmt das letzt Ziel ins target)
/cleartarget (löscht das target)
/clearfocus (löscht den fokus)
/target [UnitID oder name] (nimmt eine unit ins target)
/focus [UnitID oder name] (setzt eine unit als fokus)
/assist [UnitID oder Name] (unterstützt eine unit)

/click ButtonName [mouseButton]
/cancelaura <name>
/changeactionbar <page>
/swapactionbar <page1>
/stopmacro
/dismount

/petattack
/petfollow
/petstay
/petpassive [defensive,aggressive]
/petautocason <spell>
/petautocastoff <spell>


#showtooltip <irgendwas>

Makro-Bedingungen (Conditions)

[combat], [nocombat]
[harm], [help]
[stance] , [stance: #], [nostance] (nostance und stance:0 ist das gleiche)
[stealth], [nostealth]
[mpunted] , [nomounted]
[swimming] , [noswimming]
[flying], [noflying]
[indoors] , [outdoors]
[modifier:x]  (z.B. shift, alt, strg)
[button:#], [nobutton] (1 - linke Maustaste, 2 - rechte Maustaste)
[pet:x] (Name des Pet)
[channeling:x], [nochanneling] (während man einen Cast kanalisiert oder eben nicht, Name des Casts)
[dead], [nodead]


/castsequence reset=target/combat Elemente Entfesseln; Flammenschock; Lavaeruption
Beginnt beim Targetwechsel oder wenn der Kampf endet immer wieder neu

Einheiten (UnitID)

player - Der Spieler selber
pet - Der Begleiter des Spielers
vehicle - Das Fahrzeug, welches in dem Augenblick vom Spieler kontrolliert wird
target - Das aktuelle Ziel des Spielers
focus - Das Fokusziel des Spielers
mouseover - Die Einheit unter dem Mauszeiger
none - Keine Einheit. UnitName() gibt "Unknown, nil" zurück
npc - Die Einheit, mit der der Spieler gerade interagiert (muss nicht notwendiger weise wirklich ein NPC sein).

party1 to party4 - Mitglieder der Gruppe des Spielers
partypet1 to partypet4 - Begleiter der Gruppenmitglieder des Spielers
raid1 to raid40 - Mitglieder des Schlachtzzuges des Spielers
raidpet1 to raidpet40 - Begleiter der Schlachtzugmitglieder des Spielers
boss1 to boss5 - Der aktive Boss im momentanen Encounter
arena1 to arena5 - Ein Mitglied des gegnerischen Arena-Teams

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Und hier meine Makros:

Magier

Linksklick auf dieses Makro verwandelt das aktuelle Target in ein Schaf und nimmt es in den Focus. Rechtsklick resheept das Focustarget.

#showtooltip
/cast [button:2, target=focus] Verwandlung; Verwandlung
/focus [nobutton:2]

Arkanmagier

Wenn man mit dem Arkanschlag auf keinen Fall einen kanalisierenden Zauber abbrechen will.

#showtooltip
/cast [nochanneling]Arkanschlag

/stopcasting
/cast Gegenzauber

Frostmagier

#showtooltip Eislanze
/startattack
/cast Eislanze

Damit das Eiselementar sofort angreift:

#showtooltip Frostblitz
/petattack
/cast Frostblitz

Die Frostnova des Eiselementars auf die Tastatur legen:

/cast Eiskälte

Druide

Verwandelt den Druiden in den Bären, aber nicht wieder zurück in die Menschengestalt, wenn er schon Bär ist. Funktioniert seit Kegion nicht mehr. :-(

/cast !Bärengestalt

/cast !Katzengestalt

/cast !Zermalmen

Zauber ohne die Gestalt ausversehen zu ändern:

/run SetCVar("autoUnshift",0)
/cast Heilende Berührung
/run SetCVar("autoUnshift",1)

Schamane

Simples, aber wichtiges Makro zum Unterbrechen für Heiler und Eles, damit die Unterbrechung sofort und nicht erst nach Beendigung des aktuellen Casts kommt:

/stopcasting
/cast Windstoß

Sucht sich für den nächsten Kettenblitzschlag ein Ziel, sollte das letzte tot sein oder man eben keines haben. Achtung, man pullt auch unbeteiligten Gruppen in Reichweite.

/startattack
/cast Kettenblitzschlag

Mouseovermakro, was das Ziel unter dem Mauszeiger wahlweise reinigt oder geistläutert, je nachdem, ob es freundlich oder feindlich gesonnen ist.

/stopcasting
/cast [target=mouseover,harm,exists] Reinigen; [target=mouseover,help,exists] Geistläuterung

Mouseover-Makro, welches das Ziel wahlweise reinigt oder verhext, je nachdem ob mit ctrl oder shift oder ganz ohne geklickt wird (mehr als Beispiel gedacht).

/stopcasting
/cast [target=mouseover,nomod,exists] Geistläuterung; [target=mouseover,exists,mod:ctrl] Verhexen;
[target=mouseover,exists,mod:shift] Elementar binden

Alle CDs ziehen:

/cast Kampfrausch
/cast Gunst des Geistwandlers
/cast Aszendenz
(Wenn man ein Use-Trinket hat, sollte das hier auch rein)
/use Trinket XY

Makro für den Healbot:

#showtooltip Große Welle der Heilung
/cast Schnelligkeit der Ahnen
/script: SpellStopCasting();
/cast [target=hbtarget] Große Welle der Heilung

#showtooltip Geistreinigung
/stopcasting
/cast [target=hbtarget] Geistreinigung

Die gleichen Makros für VuhDo:

#showtooltip Große Welle der Heilung
/cast Schnelligkeit der Ahnen
/script: SpellStopCasting();
/cast [target=vuhdo] Große Welle der Heilung

#showtooltip Geistreinigung
/stopcasting
/cast [target=vuhdo] Geistreinigung

Jäger

/petattack

/startattack
/cast Mehrfachschuss

/cast [@pet] Irreführung


Priester

#showtooltipp
/cast [@targettarget] Gebet der Besserung

#showtooltipp
/cast [@targettarget] Kaskade

Legt die Engelsfeder unter die eigenen Füße, als echter Sprint
/cast [@player] Engelsfeder

Berufe (z.B. Juwelier)

/cast Sondieren
/durchsuchen
/use Elementiumerz
/use Obsidiumerz

Geht genauso mit /cast mahlen.

Archäologie

/run local s=0;for x=1,12 do local c=GetNumArtifactsByRace(x);local a =0;for y=1,c do local t=select(9, GetArtifactInfoByRace(x, y));a=a+t;s=s+t;end local rn=GetArchaeologyRaceInfo(x);if( c > 1 ) then print(rn..":"..a);end end print("Total:"..s);

Bernformer Un'sok

/cancelaura Erneuernder Nebel
/cancelaura Springflut
/cancelaura Verjüngung
/cancelaura Wildwuchs
/cancelaura Erneuerung
/cancelaura Echo des Lichts
/cancelaura Blühendes Leben
/cancelaura Nachwachsen
/cancelaura Echo des Lichts

Sha der Angst

Auf Target oder Mouseover:

/stopcasting
/target mouseover
/click ExtraActionButton1
/run if UnitExists"target"then SendChatMessage("Light on you!","WHISPER", nil, UnitName"target")end
/targetlasttarget

Für VuhDo:

/stopcasting
/target vuhdo
/click ExtraActionButton1
/run if UnitExists"target"then SendChatMessage("Light on you!","WHISPER", nil, UnitName"target")end

/tar vuhdo
/use Des Betrügers großer Plan
/targetlasttarget

Durumu

 /click CompactRaidFrameManagerDisplayFrameLeaderOptionsRaidWorldMarkerButton

Target-Befehl

Winkt nur, wenn eines der Targets auch gefunden wurde.

/tar Linken
/tar Nat Pagle
/tar Mankrik
/tar Hemet Nesingwary
/tar Chromie
/tar Thassarian
/stopmacro [noexists]
/wave

Target-Makro mit Markierung:

/tar Pepe
/script SetRaidTargetIcon('target', 4)

Raidtarget auf Mouseover (zum Beispiel für die Kirin Tor Fässer Weltquest)

/script SetRaidTargetIcon("mouseover", 4);

Technisches

Kamera auf max Distanz einstellen:

/console CameraDistanceMaxFactor 5

Lua-Fehler:

Einschalten: /console scriptErrors 1
Ausschalten: /console scriptErrors 0

Wettereffekt: 0-3

/console SET weatherDensity 0

Berechnung kombinierte Schadensvermeidung für Tanks mit Schild
/script DEFAULT_CHAT_FRAME:AddMessage("Need 102.4 combat table coverage. Currently at: "..string.format("%.2f", GetDodgeChance()+GetBlockChance()+GetParryChance()+5))

Quest abgeben

/run SelectGossipAvailableQuest(1);CompleteQuest();GetQuestReward()

 Gegenstände im Inventar zerstören

/run for bag = 0,4,1 do for slot = 1, 32, 1 do local name = GetContainerItemLink(bag,slot); if name and string.find(name,"Name des Gegenstandes") then PickupContainerItem(bag,slot); DeleteCursorItem(); end; end; end

Extra-Action-Button per Tastatur klicken:

/click ExtraActionButton1

Klickt den Ok-Button (z.B. die Rückfrage, ob man das Item anlegen will, obwohl es dann seelengebunden wird):

/click StaticPopup1Button1

Leute aus der Gruppe kicken, die nicht in der gleichen Zone sind:

/run for i=1,GetNumGroupMembers() do local name,rank,subgroup,level,class,fileName,zone,online,isDead,role,isML=GetRaidRosterInfo(i) if online and zone ~= GetRealZoneText() then UninviteUnit(name) print(name.."("..zone..")") end end

Gruppe verlassen

/script LeaveParty()

Gesammelte Artefaktmacht berechnen:

/run local c,ge,gc,xp,ps,n,_=C_ArtifactUI;_,_,n,_,xp,ps=c.GetEquippedArtifactInfo();for i=1,ps-1 do xp=xp+c.GetCostForPointAtRank(i);end print(„Auf“,n,“angewandte Artefaktmacht:“,xp);

Fortschritt der Farben der geheimen Artefaktdesigns:

/run local _,_,_,a, b = GetAchievementCriteriaInfo(11152,1) local _,_,_,c, d = GetAchievementCriteriaInfo(11153,1) local _,_,_,e, f = GetAchievementCriteriaInfo(11154,1) print("Dungeons: "..a.."/"..b) print("WQs: "..c.."/"..d) print("Kills: "..e.."/"..f)

Wiederbeleben

/run RepopMe()
oder
/run RepopMe()AcceptResurrect()AcceptXPLoss()

Quest erledigt? (Questnummer gibt es bei wowhead)

/run print("Quest"..(GetQuestsCompleted()[44257] and "" or " not").." completed")
oder
/dump IsQuestFlaggedCompleted(42140) 

Fokus im Mouseover

/focus [@mouseover]

Weltenbosse

Habe ich Sha diese Woche  schon gelegt? Habe ich Galleon diese Woche schon gelegt?

/run print("You have"..(GetQuestsCompleted()[32098] and "" or " not").." done Galleon this Id.")
/run print("You have"..(GetQuestsCompleted()[32099] and "" or " not").." done Sha this Id.")

Versteckte Quests/ Erfolge anzeigen

Geheime Artefaktvorlagen Farbvarianten
/run AddTrackedAchievement(11152)
/run AddTrackedAchievement(11153)
/run AddTrackedAchievement(11154)

/run RemoveTrackedAchievement(11153)

Chat-Makros

/join Channelname
/ckick channelnummer Charactername
/leave Channelname