Sonntag, 29. April 2012

Kinderwoche 2012

Für alle, die sich nicht sicher sind, ob ihm noch Haustiere aus der Kinderwoche fehlen, liste ich sie hier auf:

Orgrimmar/ Sturmwind

Schweinehalsband (Dr. Wackel)
Rattenkäfig (Schnurri die Ratte)
Schildkrötenkiste (Flinki)
Schneckenhaus (Finchen die Schnecke)


Shattrat

Elekkhalsband (Erdnuss)
Ei des Kolumbus (Kolumbua)
Schläfriger Willy (Willy)
Beinchen

Dalaran

Neugieriger Wolvarwelpe
Neugieriges Gorlocjunges

Man kann pro Ort nur ein Haustier pro Jahr bekommen.

Samstag, 28. April 2012

Bergbau und Kräuterkunde beim Leveln

Es ist mir schon ein paar mal aufgefallen, aber noch niemand konnte mir die Frage beantworten. Warum sind eigentlich die Skills, die man fürs Abbauen in einem Gebiet braucht, bei den beiden Berufen so unterschiedlich?

Beispiel Eschental. Ein Gebiet für Level 20-25.

Dort findet man unter anderem Wildstrahlblumen, für die man einen Kräuterkundeskill von 115 braucht. Oder Lebenswurz, Skill 110. Und immerhin auch Beulengras, Skill 85.

Wenn ich nun schaue, welche Erze es dort gibt, so ist die Liste schnell vervollständigt: Zinn. Für Zinn braucht man einen Skill von 50.

Es ist faktisch unmöglich, diese beiden Berufe beim Leveln parallel hochzuskillen, da man für Kräuterkunde immer einen wesentlich höheren Skill braucht.

Kann mir jemand erklären, warum das so ist? Welcher Sinn steckt dahinter?

Freitag, 27. April 2012

Rot?

Bei meinem Todesritter waren auf einmal alle Reittiere rot. Ich mag ja rot, aber verwundert hat es mich trotzdem.

An Buffs hatte ich meine DK-Aura (hab alle mal durchprobiert), meinen Wappenrock und die Stärke der Monstrosität, was aber nun auch ein ganz normaler DK-Buff ist. Und ich war gerade auf dem Weg vom Schattenhochland zum Blackrock. Igrendwann unterwegs fiel mir die merkwürdige Farbe auf.




Hat jemand ne Idee, was da schief gegangen sein kann?




Bronzedrache



Schneller Braufestkodo



Tyraels Streitross. Hier fällt auf, das es zwar rot ist, aber nicht so rot, wie unter dem Buff Tierblut.



Todesstreitross von Archerus. Das sieht ein bißchen so aus wie das Scharlachrote Todesstreitross. Naja, ein kleines bißchen.

Ein Relogg hat den Fehler übrigens behoben. Ich find's fast schade. ;-)

Donnerstag, 26. April 2012

Beta - Pandaren Jäger

Da immer noch nur das Startgebiet in der Beta geht, habe ich als zweites einen Jäger gewählt.



Ich find die Schildkröte zwar scheußlich, aber sie ist imba. Mir kommt der Jäger wesentlich mächtiger als der Mönch vor und der halbe Schaden kommt durch das Pet. Dazu kommt der Vorteil eines Fernkämfers.

Da aber kein Recount läuft, ist das wirklich nur ein Gefühl.

Ok, ich habe nun im Forum recherchiert, der Pet-Schaden scheint zur Zeit buggy zu sein, das Tier macht mit Level 1 den gleichen Schaden wie mit Level 10 und ist daher im unteren Bereich wirklich imba.

Der Bogen wird jetzt in der Mainhand getragen, der Distanzwaffen-Slot ist entfallen (und damit auch alle Relikte). Damit werden Jäger und Druiden sich nicht mehr um die Waffen streiten. Und endlich ist auch der Mindestabstand zum Schießen entfallen, ich hatte eh nie verstanden, warum man nicht jemanden die Amrbrust ins Gesicht halten und abdrücken kann.

Mir gefallen die Änderungen am Jäger.

Ach und ehe ich es vergessen: Das Flächenplündern ist absolut großartig. :-) Man bückt  sich einmal und sammelt alles ein, was halbwegs in der Nähe rumliegt.

Nun zu den Tieren, die auf der Wandernden Insel rumlaufen. Irgendwie hab ich keines gefunden, welches zähmbar wäre. Was blöd war, weil ich meine Schildkröte weggeschickt habe, um ein neues Tier zu zähmen. Also: Machts das nicht.



Korsak.



Weißfederkranich.

Mittwoch, 25. April 2012

Beta - Pandaren Startgebiet

Ok, jetzt hab ich es doch getan, ich hab das Startgebiet der Pandaren durchgequestet. Natürlich mit einem Mönch.

Ja, die Graphik ist toll. Ja, der Mönch macht Spaß, sogar mir, der ich Nahkämpfer hasse. Ja, das Questgebiet ist super.

Und um gleich mal die am meisten gestellte Frage zu beantworten: Es gibt keinen Briefkasten auf der Wandernden Insel. Ist auch logisch. Die Pandaren gehören keiner Fraktion an, wenn es dort einen gäbe, würde man mit seinem Hordechar etwas an den Panda schicken können, und der könnte es an einen Allianzchar weiterschicken.

Dumm nur, wenn man einen Char erstellt hat, mal eingeloggt hat, und ihn dann doch nicht spielen will. Und wenn man dann gleichzeitig noch irgendwelche Mounts oder Pets hat, die einem automatisch zugeschickt werden (z.B. der Kernhundwelpe). Dann kann man diesen Char nämlich nicht löschen, weil das erst geht, wenn man den Briefkasten geleert hat.

Das Anfangsgebiet lässt sich komplett durchquesten. Allerdings steigt zur Zeit die Beta nach wenigen Sekunden mit einem WoW-Error aus, wenn man nicht mehr auf der Wandernden Insel ist.

Tipps, die man wissen sollte, um die Quests zu schaffen:

Das harte Tränenholzschilf, welches ihr im Wasserbecken sammeln sollt, buggt ewtas. Entweder ihr sammelt das Holz am Rand des Sees, welches nicht in der Nähe eines Holzpfosten steht, oder ihr scrollt nah ran und stellt die Kamera ziemlich senkrecht, dann findet man oft auch bei den anderen Hölzern den Punkt zum einsammeln (Maus wird zum Zahnrad). Letzteres klappt aber nicht an allen Hölzern.

Wenn ihr die Karotten in dem auf der Karte angegeben Feld sucht - geht eine Etage tiefer, es gibt einen Höhleneingang, in der Höhle liegen auch die Karotten rum.

Und natürlich gibt's auch bei mir ein paar Screenshots.



Gleich zuerst fallen die Waffen auf, die Schadenswerte erzeugen doch erheblichen Spaß. Der Schaden pro Sekunde passt aber.



An dieser Stelle sollte man einen Augenblick verweilen, wenn man Schadenfreude liebt, denn der eine oder andere Panda purzelt hier vom Seil runter,.



Der asiatische Stil sollte einem schon gefallen, wenn man MoP spielen will.



Und ja, es ist wirklich eine Schildkröte. Da ich Terry Pratchett liebe, gefällt mir diese Anspielung besonders gut.



Gegen Ende kommt man in einen wunderschönen Bambuswald.



So ein Tiger lässt natürlich ein Jägerherz höher schlagen. Der Detailreichtum der Graphik ist schon wirklich ausgezeichnet. *schwärm*

Nur soviel sei verraten: Die Goblins sind Schuld. Aber sind die Goblins nicht immer Schuld?

Montag, 23. April 2012

MoP Schamane: Aszendenz

Gerade habe ich das erste Video über den Level 87-Cast vom Schamanen gesehen, die Aszendez. Huihuihui, auf die freue ich mich schon. Zum einen finde ich die Elementargestalt sehr gelungen - die Optik erinnert sehr an den Rat der Aszendenten, was ja schon vom Namen her passend ist. Außerdem klingt der Inhalt des Buffs doch sehr vielversprechend.
  • Wiederherstellung: Sämtliche gewirkte Heilung verdoppelt sich und wird auf alle in der Nähe befindlichen Mitstreiter gewirkt.
  • Elementar: Lavaeruption hat keinen CD mehr und der Kettenblitz wird während dieser Zeit zum Lavastrahl aufgewerte.
  • Verstärkung: Sturmschlag und Auto-Attacken teilen Naturschaden aus, die Reichweite ist auf 30m erhöht.
Die Abklingzeit liegt zur Zeit bei 3min, was ich für so einen mächtigen CD fair finde.

Schamis, freut euch auf diesen Spell. :-)

Samstag, 21. April 2012

Verbesserungsvorschlag: Autopassen

Wer kenn die Situation nicht? Man steht am Ende einer Instanz und die Hälfte hat den Raid/ die Gruppe verlassen, ohne zu würfeln.

Danach stehen die, die gerne etwas haben wollen, dumm rum und warten.



Warum kann man nicht dadurch, dass man den Raid verlässt, automatisch passen?

Ich würde sogar noch weitergehen. Wenn Gier oder Bedarf geklickt hat, aber aus der Gruppe geht, bevor der Loot verteilt wurde, verliert in dem Augenblick den Anspruch auf den Loot und sein Status ändert sich automatisch auf passen. Damit haben die, die Warten, eine höhere Chance darauf, den Loot auch zu kriegen und der, der geht, würde ihn eh nicht bekommen, auch wenn er gewinnt.

Freitag, 20. April 2012

Werbung und Addblocker

Gerade bin ich durch Zufall auf Vanions Webseite gestoßen. Der Name kam mir vage bekannt vor, ich konnte ihn aber nicht einordnen. Aber dann las ich rechts oben in der Ecke:

WERBEBLOCKER??? :-(
Bitte deaktiviere doch deinen Werbeblock für unsere Seite, denn nur durch Werbung kann vanion.eu für euch weiterhin so attraktiv bleiben wie jetzt.

(Wobei ich erst mal lachen musste. Ein Werbeblock ist eine Unterbrechung in einem Spielfilm, warum er da das "er" weggelassen hat, ist mir ein Rätsel.)

Danach fiel mir wieder ein, woher ich Vanion kenne. Er war früher einer der Hauptschreiber von WoWSzene. Irgendwann forderte Stevinho, ein anderer Hauptschreiber, genau dies in einem Artikel. Ich erinnere mich noch, dass ich damals genau das gleiche dachte wie heute.

Ich habe es nicht genau verfolgt, aber irgendwie änderte sich WoWSzene in den nächsten Monaten. Heute wird es von komplett anderen Leuten federführend geleitet. Vanion, der wie Stevinho offensichtlich die Meinung vertrat, dass Werbung angeklickt gehört, scheint sich auf seine eigene Seite zurückgezogen zu haben.

Ok, Vanion will mit seiner Seite also Geld verdienen. Das ist ja soweit in Ordnung. Aber wie weit sollte man dabei gehen? Vielleicht lieben ihn einige Leser tatsächlich so sehr, dass sie für ihn ihren Addblocker ausschalten. Aber so richtig vorstellen kann ich mir das nicht und für mich ist so ein Anspruchsdenken eher ein Grund, ihn nicht unterstützen.

Kein Mensch hat auf die drölfzehnte Webseite zum Thema MMPORPG gewartet. Es gibt ein paar führende Seite, mmo-champions, gamona, buffed und Co., und von denen schreiben letztendlich alle anderen ab. Wenn du eine dieser folgenden Seite nun noch mit Werbebannern quer über dem Text beginnt, wäre das mich ein Grund, die Seite sofort zu meiden. Oder einen Addblocker zu installieren (hab ich eh, ich geb's ja zu). Und wenn ich dann lese, dass ich mit diesem Verhalten also tolle Webseiten zerstöre (zumindest nach Ansicht der Betreiber), dann denke ich mir doch "Ja, leckt mich am Arsch".

Ich habe nichts gegen Werbung, das ist eine tolle Art, wie Projekte finanziert werden können. Aber ich hasse aufdringliche Werbung. Und ich hasse die unverblümte Aufforderung, Werbung zu tolerieren und anzuklicken. Daher werde ich Vanion auch nicht in meiner Linkliste mit aufnehmen und ihn neben dieser einen Verlinkung hier im Blog ihn auch nicht weiter erwähnen.

Und wenn seine Seite gut genug ist, wird sie sich auch tragen, auch ohne offensive Aufforderung, der Werbung zu folgen.

Transmogrifizieren Stangenwaffe und Bogen

Ich fand es immer sehr schwer, eine schöne Stangenwaffe zum moggen zu finden. Die Vorschläge bei gamona sind ja nicht schlecht, aber der einzige, der mir da wirklich gefällt, ist "Schwarzes Eis", aber ich kann Malygos nicht alleine abfarmen, ich bin einfach zu blöd für die letzte Phase.

Nun habe ich heute zufällig einen Spieler gesehen, der eine attraktive Stangenwaffe trug. Es war "Plasmarattes Hypersense", die beim ersten Boss in der Mechanar (Mechanolord Kapazitus) auf hc und nhc. Die Dropchance auf hc ist höher, aber das lässt sich halt nur einmal am Tag nachfarmen.



Einmal die Stangenwaffe ohne Verzauberung und einmal mit 130 Beweglicheit.




Der meiner Meinung nach schöneste Bogen droppt überigens auch in einer BC-Instanz: "Falkenbogen des Himmelsfeuers" vom dritten Boss in den Zerschmetterten Hallen (Kriegshetzer O'mrogg). Zur Dropchance gilt das gleiche wie in der Mechanar. Ich liebe den Bogen wegen seiner gleichzeitigen Schlichtheit und Auffälligkeit.



Donnerstag, 19. April 2012

Wie lösche ich eine Gilde?

Die Antwort ist einfach, durch Eingabe des Befehles:

/gdisband

Solle die Gilden aber ein paar Gildenbankfächer oder eine höhere Stufe haben, lohnt es sich oft, sie zu verkaufen, statt sie zu löschen. Man bietet sie am besten im Handelschannel an, wenn viele Leute online sind. Wenn man sich handelseinig ist, läd man den anderen in die Gilde ein, macht ihn zum Gildenleiter und verlässt anschließend die Gilde.

Mittwoch, 18. April 2012

Nutzungsbestimmungen

In den WoW-Nutzungsbestimmungen heißt es unter anderem:

III. Nutzungsbeschränkungen für World of Warcraft.
[...]
2. Sie stimmen zu, dass Sie unter keinen Umständen
[...]
(4) Spielern erlauben, welche der Fraktion der „Allianz“ angehören, mit Spielern, deren Charaktere der „Horde“ angehören, zu chatten oder anderweitig direkt zu kommunizieren, und umgekehrt;

Ich gebe zu, ich habe das heute das erste mal gelesen und ich habe mich sofort gefragt, wie das mit der Real-Id-Funktionalität zusammen passt. Wenn mich nun ein Freund über die Real-Id anchattet, während ich mit einem Horde-Char eingeloggt bin, und dieser Freund ist aktuell mit einem Allianz-Char eingeloggt, erlaube ich doch genau diese verbotene Kommunikation.

Ich habe sogar hier im Blog schon öffentlich zugegeben, dass ich genau das ausgenutzt habe, um die Kampfmarken von Halaa zu farmen.

Kann mein Account jetzt gebannt werden? *kopfkratz*

Sonntag, 15. April 2012

Jäger-Tripel

Nach dem Jäger-Doppel habe ich nun endlich ein Jäger-Tripel hinbekommen. Leider hat der Skorpion als Haustier eine andere Farbe, so dass es nicht perfekt ist. Aber es ist ein Anfang. ;-)



Ich sollte mal den Ruf bei den Trollen vervollständigen, mit Raptoren ist das Tripel recht einfach. Oder mir ein Wolfs-Pet holen, denn Orgrimmar ist schon ehrfürchtig. Allerdings haben in beiden Fällen die Pets etwas andere Texturen als die Mounts, was ich noch blöder finde als nur in der Farbe zu schummeln.

Samstag, 14. April 2012

Inschriftenkunden: Tinten

Für welche Tinte braucht man welche Pflanzen?

Elfenbeintinte
Mondlichttinte
Alabasterfarbene Pigmente Friedensblume
Silberblatt
Erdwurzel
Mitternachtstinte
Jägertinte
Anthrazitfarbene Pigmente
Blattgrüne Pigmente
Maguskönigskraut
Wilddornrose
Flitzdistel
Beulengras
Würgetang
Löwentinte
Morgensterntinte
Goldfarbene Pigmente
Sienafarbene Pigmente
Wildstrahlblume
Grabmoos
Königsblut
Lebenswurz
Jadefeuertinte
Königstinte
Smargdfarbene Pigmente
Indigofarbene Pigmente
Blassblatt
Golddorn
Khadgars Schnurrbart
Drachenzahn
Firnamentstinte
Feuertinte
Violette Pigmente
Rubinfarbene Pigmente
Feuerblüte
Lila Lotus
Arthas Tränen
Sonnengras
Blindkraut
Geisterpilz
Gromsblut
Perlmutttinte
Himmelstinte
Silbrige Pigmente
Saphirfarbene Pigmente
Goldener Sansam
Traumblatt
Bergsilbersalbei
Trauermoos
Eiskappe
Astraltinte
Dunkelflammentinte
Netherpigmente
Ebenholzfarbene Pigmente
Alle Kräuter der Scherbenwelt
Meerestinte
Schneegestöbertinte
Azurblaue Pigmente
Eisblaue Pigmente
Alle Kräuter von Nordend
Schwarzfahltinte
Infernotinte
Äschernes Pigment
Brennende Glutspäne
Alle Kräuter des Kataklysmus

Seltene (grüne) Pigmente bzw. Tinten braucht man (außer im höchsten Bereich) nur zum Skillen. Aus den normalen Tinten stellt man die Glyphen her.

Tierblut

Nicht, dass ich das sinnlose Töten von Tieren propagieren möchte, aber Tyraels Streitross sieht mit dem Debuff Tierblut (den man bekommt, wenn man in der boreanischen Tundra Wildtiere tötet) richtig gut aus.

Freitag, 13. April 2012

Makros für das Nobelgartenfest

Es kommt ein bißchen spät, aber zwei kleine Makros machen einem das Leben doch leichter.

Zum Aufmounten:

/cancelaura Nobelgartenhäschen
/use $REITTIER

Zum Eier öffnen:

/use Bunt gefärbtes Ei

Durch das Erste muss man den Hasenbuff nicht mehr wegklicken, bevor man aufmountet, das Zweite lässt einen bequem beim Rumreiten die Eier öffnen. Und ja, aufmounten lohnt, wenn wenig los ist. Vielleicht nicht, wenn man Schamane oder Druide ist, aber sonst schon.

200 Eier pro Stunde sind ein realistischer Wert. Ich glaube, es ist weitgehend egal, wieviel los ist, denn für jedes Ei, was gesammelt wird, kommt sofort eines nach. Und wenn alle Spawnpunkte besetzt sind, geht es damit schneller, als wenn man rumläuft, da man dann noch Wege und damit Zeitverzug zwischen dem Einsammeln hat. Es ist aber definitiv spannender, wenn man rumläuft, Spawnpunkte becampen ist noch langweiliger.

Und interessant fand ich, dass ich bis zum Ende neue Spawnpunkte entdeckt habe. Es gibt doch verdammt viele.

Und es gibt verdammt viele, die an Eiern einfach vorbeirennen. Ändert im Laufen die Position der Kamera, einige Eier sieht man nur von oben, andere nur, wenn man flach schaut. Beobachtet, wo andere Eier einsammeln. Und irgendwann kennt man die Punkte doch und kann sie einfach systematisch abgrasen.

Dies alles sind Erkenntnisse, die ich in ungefähr 1250 gesammelten Eiern erwerben durfte. Und nein, ich habe keinen Schreiter in einem gefunden.

Mittwoch, 11. April 2012

Mönch overpowered?

bloodpact.in fragte sich gestern, ob der Mönch total overpowered ist, da er in Naxxramas den Spinnenflügel alleine gecleart hat. Dies wurde mit zwei Videos belegt.

Mönch solo Naxxramas - Spinnenflügel PART 1#2
Mönch solo Naxxramas - Spinnenflügel PART 2#2

Ich schrieb daraufhin einen Kommentar bei ihm, der aber heute wieder verschwunden ist und eine Kommentarfunktion gibt es auch nicht mehr. Daher widme ich dem Ganzen hier ein paar Zeilen.

Mein erster Gedanke war: Was ist denn daran overpowered, wenn jemand Naxx alleine macht? Todesritter und Jäger machen das schon seit Monaten. Wenn ein Todesritter alleine den Lichking legt oder ein Jäger Atramedes, kann ich für Naxx nur noch ein müdes Lächeln über haben.

Mein zweiter Gedanke beim Überfliegen der Videos war: Und seit wann steht Flickwerk im Spinnenflügel?

Naja, diese Videos sind auf jedenfall ganz sicher kein Zeichen dafür, dass die Mönchklasse unausgewogen ist.

Dienstag, 10. April 2012

Wo kann man Worgen Mounts kaufen?

Gerade habe ich mich auf die Suche nach den Worgen Reittieren gemacht und habe echt eine Weile gesucht, ehe ich den Händler gefunden habe. Es ist die Bergpferdehändlerin Astrid Langstrumpf, die in Darnassus an Position 48,21 steht, südlich der Heulenden Eiche. Die Pferde hab ich recht schnell gefunden, die da auch rumlaufen, aber die Händlerin ist so winzig, die hab ich echt erst mal übersehen.

Montag, 9. April 2012

Schneller Frühlingsschreiter

Ich kenne nun jeden Spawnpunkt am Falkenplatz, aber es ist vollbracht. Nach ca. drei Stunden und 500 Nobelgarteneiern gehört mir der meiner Meinung nach hübscheste der drei Schreiter. Das mag aber daran liegen, dass rosa und lila einfach nicht meine Farben sind.



Mount #143 - Schneller Frühlingsschreiter

Beifang waren

8 Weißes Smokinghemd
3 Schwarze Smokinghosen
2 Frühlungsreif
2 Elegantes Kleid
1 Frühlingsrobe
1 Blühender Zweig
5 Frühlingshasenpfote

Ich schätze, die Preise im AH für die Frühlingspfoten werden sehr niedrig sein.

Tipps zum Sammeln der Eier: Ich finde, bei der Horde ist der Falkenplatz der beste Spot, außer man ist Druide, dann sollte man nach Mulgore fliegen, denn Druiden können in Fluggestalt sammeln. Natürlich geht es in den frühen Morgenstunden besser, weil da einfach noch weniger los ist.

Wenn am Falkenplatz viel los ist, empfehle ich, den Wagen neben dem Eingang zu becampen. Bei den beiden Kisten sind zwei Spawnpunkte, unter dem Vorderrad ein weiterer, weitere sieben Punkte sind in bequemer Reichweite.

Sonntag, 8. April 2012

Nobelgartenfest 2012

Der Metaerfolg für das Nobelgartenfest hat den Vorteil, dass er auch für kleinere Chars machbar ist, und ich find's immer nett, wenn man beim Leveln schon einen Titel trägt (der nicht unbedingt Jenkins ist). Man sollte allerdings fliegen können, weil sonst "Von Hasen und Häschen" verdammt schwer wird, weil man auch Weibern der gegnerischen Fraktion Hasenohren mit den "Frühlingsblumen" aufsetzen muss. Man kann die "Frühlingsblumen" zum Glück vom Flugmount aus benutzen.

Ich habe ihn heute mit einem Level 74 Magier erledigt, das war nicht allzu stressig. Zuerst habe ich 155 Eier gesucht. Ich hatte das Glück, das in diesen Eiern bereits die "Schwarze Smokinghose", das "Weiße Smokinghemd", die "Frühlingsrobe" und auch das Haustier, den "Frühlingshasen", gefunden habe. So musste ich nur noch 100 Eier essen, für 50 die "Frühlingsblumen" und 5 für das Nobelgartenei" zum Verstecken ausgeben. Wenn man das Glück nicht hat, muss man weitersammeln, bis man sich zur Not alles kaufen kann. Es gibt keinen Glücksfaktor beim Meta, die glücksabhängigen Drop-Erfolge wurden rausgenommen.

Der Rest ist dann Laufarbeit und ein bißchen Glück beim Finden der weiblichen Charactere. Zwerg und Orc ist am schwierigsten, weiblichen Blutelfen laufen einem dagegen ständig über den Weg.

Hat man alle Erfolge eingesammelt, darf man sich der oder die Noble nennen.

Mit dem Main hatte ich gehofft, das Fest ignorieren zu können, aber Blizzard hasst mich ja und daher muss ich nun doch 500 Euer einsammeln, um ein weiteres häßliches Reittier zu kaufen. Hilft halt nichts, wenn man Mountsammler ist.

Dienstag, 3. April 2012

Schwelendes Ei von Millagazor

Seit heute darf ich den Reinblut-Feuerfalken mein Eigen nennen. Für mich ist es das schönste Mount im ganzen Spiel.







Mount #142 - Reinblut-Feuerfalke

Das Tier droppt mit einer geringen Wahrscheinlichkeit in den Feuerlanden bei Ragnaros im normalen Modus, im heroischen Modus ist die Dropchance 100%.

Montag, 2. April 2012

Materialien für die Quests auf dem Dunkelmondjahrmarkt

Hier nochmal die Auflistung der Materialien, die man nicht auf dem Jahrmarkt erhält und mit denen man sich daher vorher eindecken sollte:

Kochen: 5 Herkömmliches Mehl
Archäologie: 15 Fossile Fragmente
Alchemie: 5 Mondbeerensaft
Schneider: 1 Grober Faden, 1 Roter Farbstoff, 1 Blauer Farbstoff
Inschriftenkunden: 5 Leichtes Pergament
Lederverarbeitung: 5 Grober Faden, 5 Blauer Farbstoff

Garrosh Höllschrei vs. Thrall

Nun ist ja durchgesickert, dass Garrosh der Endboss von Mists of Pandaria sein wird. Ich kenne einige, die Garrosh wesentlich lieber mögen als Thrall, die sagen, dass so ein Anführer der Horde halt sein muss, hart und blutrünstig. Mir persönlich ist allerdings ein Anführer, der denken kann, deutlich lieber. Mag sein, dass ich damit bei der Horde falsch bin, aber es gibt noch ein paar andere Punkte, die für Thrall sprechen.

So habe ich persönlich als "im Herzen Tauren" Garrosh nie den Tot von Cairne Bluthuf verziehen. Wer diese Geschichte nicht kennt, möge im Steinkrallengebirge questen gehen. Und auch mit Vol'jin hat Garrosh es sich bei der versuchten Eroberung der Dunkelspeerinsel verscherzt.

Die Horde besteht nun mal nicht nur aus Orcs, auch Tauren und Trolle haben ihren Anteil. Thrall hat es immer verstanden, die Völker zu einen und sogar da, wo es sinnvoll war, eine Allianz mit der Allianz angestrebt (hach, was für ein Wortspiel).

Er hat einfach alles dafür getan, das die Horde im Ganzen überlebt und er hat nicht nur einfach alles, was sich bewegt und nicht grün ist, erschlagen (ja, ist eigentlich ein schlechtes Farbbeispiel, weil Garrosh selber braune Haut hat, aber ihr wisst, was ich meine).

Und er hat in der "Thrall-Questreihe" im Hyjal schon selber festgestellt, dass die Wahl für seinen Stellvertreter wohl doch nicht so gut gewesen ist.

Für mich kommt noch dazu, dass Thrall ein Schamane ist, was für mich natürlich auch ein gewisses Qualitätsmerkmal ist. ;-)

Kurz gesagt, wenn man mich fragt, wer der wahre Anführer der Horde ist, werde ich immer laut "Thrall" sagen. Und ich freue mich sehr, Garrosh endlich in den Hintern zu treten und hoffe sehr, dass Thrall dann an seinen alten Platz zurückkehrt. Gerne mit Aggra an seiner Seite und vielen kleinen Kinderchen dabei. ;-)

Sonntag, 1. April 2012

Stimmen am 1. April

Es lohnt sich, heute den Sound einzuschalten, nach dem Einloggen (und auch später mal) sagt eine Stimme aus dem Off etwas oder lacht einfach nur.

"Quetschen. Quetschen. Quetschen."
"Der Wahnsinn wird euch verschlingen."
"Knochensturm!"
"Wer weiß, welche Geheimnisse sich in der Dunkelheit verbergen? Ich weiß es."
"Ich hasse inkompetente Raider."

Hinweise hier in den Kommentaren haben mich auf die richtige Spur gebracht, die Stimmen kommen vom Addon Deadly Boss Mods und es sind alles Boss-Kommentare. Das war eine nette Idee, finde ich, die zu vielen fragenden Kommentaren im Handelschannel geführt hat.

Ansonsten hat der Dunkelmondjahrmarkt heute scherzlos begonnen.