Donnerstag, 30. August 2012

Erstes Fazit 5.0.4 - Heil-Schamane und Erste Dame der Lebensbinderin

[Edit 28.11. Ein Guide für den MoP--Heiler-Schamanen gibt es hier.]

Gleich zu Anfang: Ich bin ganz zufrieden. Gerade haben wir Drachenseele HC gecleart und es ging wirklich recht geschmeidig von der Hand.

Neu ist, dass man vor Kampfbeginn keine Totems mehr stellt. Dafür sollte man jetzt alle 30sec daran denken, das Totem des heilenden Flusses zu stellen, welches 15 sec lang ein Schlachtzugmitglied mit der wenigsten Gesundheit heilt. Unkritisch tickt es bei mir mit ca. 10k, was mind. 70k intelligente Heilung bedeutet.

Ich habe die Springflut geglypht, so dass sie keine Initialheilung mehr hat, aber dafür auch keine Abklingzeit. Ich kann jetzt also den ganzen Raid durchhotten, und vor allem gibt es keine Lücke mehr bei den Flutwellen. Ich kann als Rota immer eine Springflut und im Anschluss zwei schnelle Große Wellen der Heilung zaubern.

Das mir liebgewordene Totem der Geistverbindung gibt es immer noch und es wurde nicht geändert. Und mit dem Totem der Heilungsflut kam ein sehr starker zweiter CD hinzu. Man lernt sehr schnell, das Totem in kritischen Zeiten zum Stabilisieren der Gruppe einzusetzen.

Die Tellurischen Ströme sind leider abgewertet worden. Sie sind jetzt eine Glyphe und da ich da eh nicht so genau wußte, was ich nehmen sollte, habe ich auch sie mitgenommen. Die Regenerations-Rate ist schon recht gut gewählt. Ich hatte zu Anfang von Cataclysm ausgerechnet, warum die Tellurischen Ströme nicht lohnend sind und zu Ende des Addons habe ich das Gegenteil ausgerechnet. Die Quote ist jetzt ähnlich der Quote zu Ende des Addons, nur leider ohne die kritischen Treffer zu berücksichtigen. Und der Bonus, den es bei Madness gab, ist natürlich durch den fixen Wert auch vollkommen entfallen. Das tut natürlich erst mal weh.

Der (aktive) Rest des Heil-Schamanen fühlt sich eigentlich genauso an wie vor dem Patch. Damit sind die Änderungen nicht zu groß, ich muss nur meine neuen Totems lernen. Ob z.B. das Totem der Sturmpeitsche viel bringt, habe ich heute noch nicht rausgefunden.

Die passiven Eigenschaften haben sich auch nicht geändert. Ich habe vorhin am Tank gesehen, dass er immer noch den Lebens-Buff von mir bekommt, ich finde nur das Talent nicht im Zauberbuch. *kopfkratz* Aber da ist alles wie immer.

Dass der Schami keine Unterwasseratmung mehr kann, habe ich wehmütig festgestellt, aber in der Praxis hat das wenig Relevanz. Irgendwann muss ich man den Stab aus Gnomeregan farmen, um das auszugleichen, aber eigentlich hab ich es eh nie gebraucht. Wasserwandlung hätte bedeutend mehr weh getan.

Außerdem habe ich nun wieder ein neues Mount. :-)



Mount #152 - Erste Dame der Lebensbinderin

Die Erste Dame der Lebensbinderin droppt noch bei Todesschwinges Wahnsinn im heroischen Modus zu 100%. Mit Mists of Pandaria wird die Dropp-Quote runtergesetzt.

Die Zählung hat nun einen Sprung gemacht, da die Mounts accountübergreifend geworden sind und ich daher ein paar dazu bekommen habe. Allerdings zählen nun auch die Berufs-Mounts mit, die ich mit Leome gar nicht nutzen kann. Insofern kommt mir die Anzahl etwas geschummelt vor, aber egal.

Druiden-Reisegestalt



Ein Tauren reitet einen Druiden in der neuen Reisegestalt und ein Schamane mit geglyphtem Geisterwolf schuppert am Boden. Und diese Truppe will Todesschwinge besiegen. ;-)



Die Reisegestalt vom Druiden macht schon Spaß. :-)

Gilden-Ruf und -Erfahrung nach Patch 5.0.4

Die Gilden-Caps wurden mit dem Patch entfernt, und zwar sowohl das tägliche Cap beim Gildenleveln wie auch das wöchentliche beim Gildenruf. Ich weiß nicht, ob es so bleiben oder mit MoP wieder eingeführt wird. Wer es ausnutzen will, sollte es besser jetzt machen. Denn auch das Daily-Cap von 25 ist weg.

Außerdem geben alle nicht grauen Quests jetzt 175 Gildenruf mit 5% Bonus durch die Gilde (mit dem großen Gildenwappenrock dann 350). Anscheinend will Blizzard ermöglichen, dass alle bei ihrer Gilde noch ehrfürchtig vor MoP werden können.

Quests geben jetzt auch erheblich mehr Gilden-EP.

So, ich geh mal weiter questen. ;-)

Mittwoch, 29. August 2012

Fuchswelpe

Die Information war richtig: Es gibt nun den Fuchswelpen für 200 Belobigungsabzeichen von Tol Barad und ehrfürchtigem Ruf beim Rüstmeister zu kaufen.


Wurftotems

Und ich hab sie bekommen, meine Wurftotems. *yeah* Nicht ganz so, wie ich es mir vorgestellt hatte, aber es funktioniert, ich will nicht meckern.

Heißt übrigens Totemische Projektion und man muss es skillen.

Man stellt zuerst die Totems, dann castet man die Totemische Projektion auf eine bestimmte Stelle und dann versetzen sich alle Totems dort hin.

Patch 5.0.4 live

Ehe ihr euch wundert, warum ihr nicht alle Reit- oder Haustiere sofort im Zugriff habt, man muss erst mal alles durchloggen, damit er sozusagen mitzählen kann, was man alles hat. Aber nicht nur die Tiere, auch die Erfolgspunkte aktualisieren sich nur nach und nach.

Bei mir ging nach und nach die Anzahl der Mounts auf 150 hoch, die Haustiere auf 410 (da muss ich noch aufräumen, ich werd schon noch rauskriegen, wie das geht) und die Erfolgspunkte stiegen auf 13090.

Soweit sieht es erst mal alles sehr gut aus. Mal sehen, wie es weitergeht.

Dienstag, 28. August 2012

Patch 5.0.4

Ich habe hier mal die Änderungen für den Patch 5.0.4, der morgen kommt, zusammengetragen.

Aufräumarbeiten

Heute ist der letzte Tag vor dem Pre-Patch und damit der letze "echte" Tag von Cataclysm. Ab morgen wird schon vieles anders, auf einiges freue ich mich, bei anderem bin ich unsicher. Wie wird es mit dem Mana zukünftig aussehen? Werde ich noch in der Lage sein, DS HC zu heilen? Was bringt das Skillsystem?

Auf was ich mich definitiv sehr freue, ist das Flächenplündern. Gestern war ich ein paar alte Instanzen farmen, das Looten dauert ja länger als das Töten.

Und dann die gemeinsamen Haus- und Reittiere. Ab morgen darf mein Main also endlich mit dem Vitriolsteindrachen rumfliegen oder den alten Zul'Gurub-Rator reiten. *freu*

Mal schauen, wie sich die accountweiten Erfolge machen. Ich freue mich drauf, aber ich habe mich bisher so auf Leome konzentriert, dass ich gar nicht sicher bin, ob meine Punktezahl sich morgen überhaupt erhöht. Aber es wird das Erreichen von Erfolgen zukünftig leichter machen, da man eine geeigneten Char wählen kann.

Auf jeden Fall ist es, falls es nicht längst erledigt ist, definitiv an der Zeit, aufzuräumen. Aktuelle Materialien verlieren rapide an wert, jetzt heißt es genau abzuwägen, was jetzt noch ins AH gestellt werden soll und was besser erst später verkauft wird. Materialien, die man zum Skillen von Berufen dringend braucht, werden vorraussichtlich wieder wertvoller. High End Materialien sind dagegen gar nichts mehr wert - außer für Transmogger. Auch bei den Edelsteinen wird man wohl nur noch die grünen, evtl. ein paar blaue brauchen, aber sicher keine epischen mehr.

Auch die Questlogs will ich langsam leerschaffen, ich habe zum Teil noch graue Quests, die ich irgendwo mal gefunden habe. Nun wird die Zeit genutzt und die Quests schnell noch erledigt. Leome wird mit einer Quests ins neue Addon starten - die Legendary-Quest werde ich behalten, ich habe schon über 600 Schlacke.

Samstag, 25. August 2012

Schlächter von dummen, inkompetenten und enttäuschenden Lakaien



Ich musste doch sehr lachen, als ich den Titel sah, den man bekommt, wenn man Maloriac im heroischen Modus legt.

Heute Abend wurde ein Heiler für PSA HC gesucht und ich meldete mich kurzentschlossen, auf so eine Gelegenheit  hatte ich lange gewartet. Entsetzt stellte ich dann fest, dass wir drei Schamanenheiler waren, aber bei Schimäron war das ganz ok. Dreimal Heilender Regen ist da einfach nur genial. :-D

Bis auf einige Wipes bei Maloriac, weil die Adds nicht vernünftig getötet wurden und einen Wipe bei Nefarian (bei dem ich mit wesentlich mehr gerechnet hatte), sind wir sauber durch die Instanz durch und ich darf mich über 60 neue Erfolgspunkte und den schönen Titel "Nemesis der Pechschwingen" freuen. Obiger Titel hält leider nur eine halbe Stunde.

Mittwoch, 15. August 2012

Content clear und die Zügel des lodernden Drachen

Diesmal kann ich "Content clear" für den heroischen Modus vermelden, heute Abend fiel Todesschwinges Wahnsinn im 10er HC. Er spuckte sogar beide Mounts aus und ich bekam den "Kleinen". Die erste Dame der Lebensbinderin droppt zu 100% im heroischen Modus und nur da, der lodernde Drachen kann immer mit einer Wahrscheinlichkeit von 1% droppen.

Damit habe endlich einen der "Hörnerdrachen", ein Mount der Drachenaspekte.

Die erste Dame der Lebensbinderin ist zwar farblich etwas hübscher, aber dafür auch deutlich häufiger zu sehen als der lodernde Drachen, da sie eben immer droppt und der HC-Modus ja doch von vielen schon lange bezwungen wird..

Ich freu mich auf jeden Fall über den Doppel-Gewinn - Content clear und neues Mount.



Mount #144 - Lodernder Drachen

Sonntag, 12. August 2012

Gildenerfahrung

Wir rätseln gerade, wie eine Gilde gelevelt wird und was wieviele EP gibt, wo die Obergrenzen liegen und welche es gibt. Ich trage hier mal meine Erkenntnisse zusammen.

Quests: Gilden-EP abhängig von der Menge an EP/ Gold, die man für die Quest bekommt.

[EDIT 30.08.2012: Geänderte Gilden-EP nach Patch 5.0.4]
Jede Quest, die mind. grün ist, gibt 60.000 EP für die Gilde. Auch im Levelbereich, nicht nur für 85er.

Questen ist der einzige Weg, wie jemand alleine Gilden-EP machen kann. Für alles andere braucht man Gildengruppen.

Vor Patch 5.0.4:
Quest für 20g67 - 21.688 EP
Quest für 16g54 -  17.400 EP

Instanzen (im passenden Levelbereich) geben Gilden-EP bei jedem Bosskill, abhängig vom Schwierigkeitsgrad und von der Gildengruppengröße.

5er Dungeons: Eine Gildengruppe ist es ab drei Gildenmitgliedern.
3 Gildenmitglieder 50% Gildenerfahrung
4 Gildenmitglieder: 100% Gildenerfahrung
5 Gildenmitglieder: 125% Gildenerfahrung

Heroische Instanzen geben 1,5mal so viel Gildenerfahrung wie normal.

Ab wann ist eine Gruppe eine Gildengruppe? (Schlachtzügen und PvP)
ab 8 Gildenmitglieder in 10er-Gruppen
ab 10/12(?) Gildenmitglieder in 15er-Gruppen
ab 20 Gildenmitglieder in 25er-Gruppen
ab 10 Gildenmitglieder in 40er-Gruppen

Drachenseele-Raid mit 8 Mann aus einer Gilde: Pro Boss 630.000 EP.
Pechschwingenabstieg mit 10 Mann aus einer Gilde: Pro Boss ca. 750.000 EP.

Arena: Alle Mitspieler müssen aus der Gilde sein.(?)

Ich habe gelesen, dass im PvP bringen nur Rated BGs Erfahrung bringen. An einer andere Stelle im Web stand aber auch was von Erfahrung und Erfolgen im Arena-Team. Weiß hier jemand genaueres? Der Text in der Gildenerfahrung besagt, dass Quests, Bosse und Rated BG Erfahrung bringt, dann müsste Arena ausgenommen sein.

Gildenerfolge bringen übrigens keine Gildenerfahrung.

Gildenherausforderungen:
7 Dungeons mit 300.000 EP pro Dungeonabschluss [+ 125g]1 Raidboss mit 3.000.000 EP für den Kill [+ 500g]
3 Rated BGs mit 1.500.000 EP pro Sieg [+ 250g]
[EDIT 30.08.2012: Geänderte Herausforderungen nach Patch 5.0.4]
15 Szenarien mit 50.000 EP + 125g3 Dungeons im Herausforderungsmodus mit 1.000.000 EP + 250g

Obergrenze:
Es gibt ein tägliches Cap von 7.807.000 EP.

Freitag, 10. August 2012

Zügel des grauen Reitkamels - Addontipp

Installiert euch das Addon Routes.
Loggt euch in WoW ein.
Öffnet mit Hilfe des Chatbefehls /routes das Menue.
Klickt auf Hinzufügen
Zone: Uldum
Name: Kamelfigur
Ok klicken.
"Create Bare Route" klicken.
Schließen klicken.
Wow beenden.
Öffnet einen Dateimanager (z.B. Explorer)
Geht in euer "World of Warcraft"-Verzeichnis, dann in WTF, Account, SavedVariables.
Dort gibt es eine Datei namens Routes.lua (Evtl. wird nur Routes als Dateiname angezeigt, weil Windows eine Einstellung hat, die die Endung ausblendet, die Datei hat dann den Typ LUA-Datei).
Öffnet diese Datei mit einem Editor.

Sonntag, 5. August 2012

Nur der Bußfertige...

Nachdem mir der Erfolg wieder mißlungen ist, obwohl ich keinen Grund dafür erkennen konnte, hat der GM mir geraten, die Liste bei Wowhead zu beachten. Er konnte aber leider den Grund, warum es bei uns schief lief, nicht exakt eruieren.

Die Liste ist auf englisch, daher möchte ich sie hier auf deutsch übersetzen und mit meinen eigenen Erfahrungen ergänzem.
  1. Man braucht sechs Leute, drei auf jeder Seite, im 10er und im 25er.
  2. Man kann die Befehle /sit /kneel /lie /sleep benutzen oder einfach die Taste zum Hinsetzen klicken (Default-Einstellung ist x). Man muss unten sein, ehe der Druide der Flamme seinen Cast zu Ende gezaubert hat. Nehmt ihn ins Target und beobachtet ihn genau.
  3. Niemand darf gestaltsverwandelt sein, keine Druidengestalt, kein Geisterwolf, keine Schattengestalt, Metamorphose oder was auch immer. 
  4. Alle Begleiter oder Haustiere müssen weggepackt sein (Elementar, Hexer- oder Jägerpet, Ghul etc.).
  5. Keiner darf auf einem Reittier sitzen.
  6. Alle Rüstungen oder Waffen, die Begleiter heraufbeschwören können, sollten abgelegt werden.
  7. Es ist völlig unwichtig, wie lange man zu den Samen braucht. Lasst euch Zeit, setzt euch nach dem halben Cast wieder hin.
  8. Man braucht drei Sekunden, um die Samen zu aktivieren. Der Klick muss daher direkt nach dem Cast beginnen. Die Absprache sollte also sein, dass die Ansage "jetzt" kommt und dann von allen direkt nach dem nächsten Cast geklickt wird.
  9. Alle müssen gleichzeitig (max 3 sec Abstand zueinander) klicken und es darf nur einmal geklickt werden. Die Reaktion auf den Klick kommt leicht zeitverzögert, geratet nicht in Panik und klickt erneut. Wenn das nicht passt, sollten alle abbrechen und sich wieder hinsetzen, aber das muss schnell ansagt werden.
  10. Wenn nur eine Person nicht klickt, gelingt der Erfolg nicht.
  11. Man kann einmal resetten, indem man den Modus (normal, heroisch) umschaltet, nachdem alle die Instanz verlassen haben. Laut wowhead geht es nicht mehrfach, bei uns waren zwar die Samen nach erneutem Umschalten wieder da, den Erfolg bekamen wir aber nicht, obwohl ich glaube, dass wir alles richtig gemacht habe.
Nein, dieser Erfolg geht nicht alleine/ solo. Man braucht mindestens sechs Leute dafür. Mehr als sechs können in der Instanz rumstehen und bekommen den Erfolg auch ab, das stört nicht weiter. Aber mit weniger als sechs Spielern geht es nicht.

Hach ja...

Es ist doch immer wieder schön. :-)

Thrall sagt:
Im Angesicht des Kataklysmus habe ich gesehen, wie vergänglich das Leben sein kann. Und ich werde keine weitere Sekunde des meinen mehr verschwenden.

Aggra sagt:
Was soll das heißen, Go'el? Was hast du auf dem Herzen?

Thrall sagt:
Aggra... obwohl ich nicht auf Draenor geboren wurde, habe ich immer versucht, die Traditionen unserer Ahnen zu ehren... Ich stehe vor dir - Go'el, Sohn des Durotan, Sohn des Garad... und wenn du mich haben willst, wäre ich gern dein Lebenspartner. Solange ich lebe, werde ich dir zur Seite stehen... so wie du mir. Für immer.

Aggra sagt:
Ich stehe vor dir - Aggralan, Tochter von Ryal, Tochter von Sarrak… und ich wäre stolz, deine Gefährtin zu sein, Go'el… in dieser und in jeder anderen Welt.

Samstag, 4. August 2012

Twinken: Vortex, Kern

Mein Worgen-Jägertwink ist in der Zwischenzeit Level 84 und geht beim Questen fröhlich Instanzen. Da ich mir vielleicht doch das eine oder andere Teil für Marken mit 85 holen will, melde ich mich random an, obwohl ich eigentlich gerne die Quests der 84er Inis noch mitnehmen würde. Denn natürlich kommen random immer wieder die gleichen Low-Inis, die ich langsam nicht mehr sehen kann. So auch heute, zuerst kam eine Runde Kern, gefolgt von einer Runde Vortex.

Aber ich muss mal die Mitspieler weitgehnd loben.

Es ging zwar etwas mau los. Im Kern wurden beim ersten Trash zwar die richtigen Gegner gemarkt, aber ich hatte das Gefühl, dass außer mir keiner draufgeht. Und auch keiner kickt, und der Suvival-Jäger kickt genau zweimal, dann war's das. Aber da ich recht gut Schaden mache, klappte es trotzdem halbwegs

Beim Schinden-Trash starb dann unser Schurle und beschwerte sich danach lautstark, warum er nicht geheilt wurde. Mir war die sparsame DD-Heilung auch schon aufgefallen, aber letztendlich sollten die DDs ja auch Schaden vermeiden und das bißchen unausweichlichen Schaden hatte ich durchaus weggeheilt bekommen. Ergo verteidigte ich unsere Priesterin, dass er doch bitte aus dem Schinden rausgehen sollte. Die Priesterin schwieg zu allem, bis zum Ende der Ini.

Der gefährliche Raum mit den Spähern wurde vom Tank extrem vorsichtig gemacht und es wurde sogar eine der am Rand stehenden Gruppen von ihm gepullt - sicherer ist das. Naja, das ist mir recht, besser als Chaos und Wipe.

Ich beobachtete den Schurken dann bei Ozruk neugierig, aber er ging aus dem AoE raus, alles bestens. War also doch nicht so ein Failbob, wie die Schinder vermuten ließen.

Beim Trash vom dem Endboss war er dann allerdings schneller tot, als man Schurkenhandel sagen kann. Aber zumindest hatte er am Anfang imba DPS. *g*

Das einzige, was diesen Run etwas verdarb, war, dass der Schurke dem Tank das Tank-Trinket wegninjate und sofort die Gruppe verlies. Sowas mag ich ja gar nicht. Ja, nach Blizzard-Logik darf er das, so wie ich als Jäger auch Bedarf auf Strärkeitems oder das Tankdrinket machen kann. Aber richtig ist es deswegen noch lange nicht.

Danach kam ich in den Vortex. Klar, ne 84er Ini wäre ja auch zu viel verlangt.

Während wir auf den manareggenden Schami-Heiler warteten, setze ich einen der Fernkampf-Luftelementare schon mal in die Eisfalle. Woraufhin der Pala-Tank nichts besseres zu tun hatte, als genau das Ele zuerst zu pullen.Ich war deswegen zwar etwas angefressen, musste aber zugeben, dass der Tank wußte, was er tat, er zog mit gut platzierten Kicks alle Elementare zusammen.

Und so ging es durch die gesamte Instanz. Kein CC, auch nicht bei den Adepten, dafür verdammt gute Kicks und genug Schaden. Es lief alles deprimierend professionell ab. So wird das nix mit den lustigen Failbob-Geschichten.

Freitag, 3. August 2012

Juwe-Dailys die Zweite

Als ich mich das letzte mal hier über die Juwe-Dailys  aufgeregt habe, hat es auch geholten, daher versuche ich es wieder.

Heute kam zum vierteln mal hintereinander "Ein Geschenk für Lila". Ihr könnt euch vorstellen, wie die Preise für Nachsteine im AH aussehen. Und wieder stelle ich mit einem Blick in die Tasche fest, wie ungleich die Dailys verteilt sind, ich habe noch 23 Zephyrite. *grummel*

Ich geh dann mal Erze farmen, ich weigere mich einfach, 40g für so einen Popelstein auszugeben.

EDIT 04.08.:
STRIKE! Ich sag doch, Blizzard liest hier mit.  Welche Juwe-Daily ist heute? Genau, "Nibbler" Nein!", also die mit den Zephyriten. XD

EDIT 05.08.: Und wieder "Ein Geschenk für Lila". -.-

EDIT 06.08.: "Ogeramazonen ist Stimmung"  Zumindest wechseln die Quests sich nun wieder gleichmäßig ab.