Montag, 25. April 2016

Stoffi-Transmog Ahnenwollwäsche



Zufällig bin ich bei meinem kleinen Troll-Hexer auf eine geniale Stoff-Hose gestoßen. Hierbei handelt es sich im Prinzip um ein grünliches Stück Fell um die Hüften und sonst nix. :-D

Farblich passend habe ich die Brust und die Schutlern grün gemoggt. Zufällig passen die Schuhe auch farblich. Da die kein Levelgear sind, werden von mir nicht gemoggt, genauso wie die Hände und Armschienen. Es lohnt einfach nicht.

Aktuell habe ich den Kopf nur ausgeblendet, man sollte die Augen mal nach einem grünen Stirnband offen halten. :-)


Beine: Ahnenwollwäsche - Randomdrop z.B. im Flammenschlund
Brust: Magiewirkertunika der Dunkelspeere - Quest für Magier und Hexer auf den Echoinseln
Schultern: Schleimüberzogene Polster - Endboss Höhlen des Wehklagens
Schuhe: Säurengänger - Gnomeregan, Verflüssigte Ablagerung

Sonntag, 24. April 2016

Blutiger Goldbeutel - Wildblut

Was etwas mindestens wert ist, klärt sich normalerweise durch die Frage, was es beim Händler einbringt. So ist es aber nicht beim Wildblut, das kann man nämlich nur für 1 Kupfer verkaufen. Hier gibt es aber einen Trick.

Wer den Handelsposten mind. auf Stufe 2 hat (und jeder ältere Char mit gut gepflegter Garnison sollte das haben, denn nur da wird man die überflüssigen Garnisonsressourcen sinnvoll los), kann ein Wildblut bei genau diesem Garnisonsressourcen-Händer gegen einen blutigen Goldbeutel eintauschen. Dieser enthält - welch Wunder - Gold, und zwar um und bei 50 Gold. Bei mir waren genau genommen exakt 49 Gold, 76 Silber und 87 Kupfer drin.


Damit ist der Mindestwert eines Wildblut auf 50g festgesetzt. Wer im AH Wildblut für deutlich weniger findet, kann sich überlegen, ob er es kauft und gegen 50g umtauscht. Wer Wildblut kaufen möchte, sollte sich dieser Untergrenze auch bewusst sein.

Kaufen kann man Wildblut übrigens für 25 Urgeist bei einem Händler in der Garnison. Bei der Horde ist es "Gutachterin" Liesel Langfinger. Sie steht nebem dem Turm mit dem Portal nach Ashran.


WeakAura2-Guide: Exportieren wollen wir nu' auch!

Mit dem letzten Guide enden wir, wie wir begonnen haben:
Mit importieren. Denn was macht ihr, wenn ein Freund von euch mal eine Aura von euch will und ihr wisst nicht, wie ihr die exportiert? Nääääääh das geht so nich!

Simpel und einfach:
Klickt mit Rechtsklick auf die entsprechende Aura im WA-Menü und wählt „Als Klartext exportieren“ aus:


Darauf hin öffnet sich ein – für euch nun sicher altbekanntes – Fenster, nur dass diesmal direkt Text drin steht:


Ja, das ist eure Aura als Klartext. Interessant, nicht wahr? :)
Das Kauderwelsch sollte bereits markiert sein, ihr müsst es also nur noch mit strg+c kopieren und den Text irgendwohin kopieren, wo ihn euer Freund finden und kopieren kann. Fertig!

Als Abschluss gebe ich euch wieder eine Battlerezz-Aura – dieses mal aber kein CD, sondern die Anzahl der Stacks, die zur Verfügung stehen. Die Aura ist bei mir auf der exakt gleiche Position wie die BR CD-Aura, da beide eh nie zeitgleich angezeigt werden können.

dedrcaGEHI2LQW2eH2hPuMRqPzl1TryNQ0EHDtL9lu5Ncvnmvv)wfdwez4IYbjLQJjPoNqHfQQSuvPwmPKLlXtvwgv55KmrrstvWKLKPJ6QIGltCDk2SOA7KIhJOdtPplKVtQk)LQ68IuJwv04jvvNuvYTivXPr6EKQ04ejMgPYZernQraJI9YXsj3skX(I84uXUmPB)RLnfX)TqDK2IZY0JdtH59O(X)dVeXiWQWQqalD855kHXvpE)Xat)XNNReg3e9WmoUqJIKccyQmP7RLqW17xxk6aJvKi6XfsNjyuYJdJwH99oUKCgoMAzlyuhL9jpezTWsfU1yCHgfjfeW40zcMITSrHjAehJPDsMECXLuckRwTGPYKUVwcbxVFDPOdZOeFvM091si4dZOeFJJY4dZ4enIJXSg(agZzicfAuKuu4wJPpAf)e3K9WEk0ONmUj7H1hBfcygL43IgPXhgBBXXiGryAMIayWyTOrA)tMuS8PGPn9IvoTGagHPzkcGbJvrZZPKMMtJagHPzkcGbJvSKccyeMMPiagmwlAKgR()hl3sY0JdbmctZueadgJSTkfcykQlQfSuFNWRubJzuIp5HqllJpmJs8jBRsHpWGX0GBToVAWa


So Kinners, das war es. Ich hoffe, ich konnte euch WA ein wenig näher bringen und ihr versteht (trotz der teilweise verhunzten Nummerierung) das AddOn nun besser und könnt auch mal was Eigenes basteln und seid nicht nur von den Können von anderen Leuten abhängig. :)

Samstag, 23. April 2016

WeakAura2-Guide: Gruppen für alle!

Neuer Tag, neues Glück!
Heute kommen Gruppen dran:



Wie ihr sehr, gibt es dafür zwei Optionen, die sich aber nicht allzu groß unterscheiden – auch wenn sie verschiedene Anwendungen besitzen.
Eine Gruppe besteht immer aus mindestens 2 Auren. Die Gruppe wird dabei als „Mutter“ und die Auren als „Kinder“ bezeichnet. In der normalen Gruppe haben die Kinder dabei fixe Postionen und in der Regel werden dabei verschiedene Anzeigearten auf der selben Fähigkeit verwendet. Der bei mir übliche Standard wäre zum Beispiel Symbol+Text, um etwa die Meisterschaft bei meinen Bären zu überwachen.
Die dynamische Gruppe hat in der Regel einen Anzeigetyp, der verschiedene Fähigkeiten überwacht. Im Beispiel habe ich dabei alle Worgendruidensprints als Balken gewählt. Innerhalb der dynamischen Gruppe können die dazugehörigen Kinder zum Beispiel wachsen und als Nutzer kann man auswählen, nach welchen Kriterien (Dauer, Alphabetisch, Schönheit) sortiert werden soll.

Groß über die Aurenerstellung schreibe ich nun nicht, ich gehe direkt in die Gruppe:



Am Pfeil (1) sehr hier einen kleinen Pfeil. Klickt ihr darauf, könnt ihr die Aura einer bestehenden Gruppe hinzufügen. Dabei werden alle Nicht-Gruppen ausgegraut, so das ihr euch nicht vertun könnt. In meinen Fall ist zum Beispiel „Sprints“ angewählt und ja das ist eine Mutter.
Sobald eine Aura als Kind deklariert ist, bekommen sie drei Pfeile (2). Nach oben und unten soriert dabei nur die Kinder innerhalb der Mutter, der Pfeil nach links nimmt die Aura aus der Gruppe, sprich, sie ist dann wieder eigenstädnig.
Außerdem wird der Gruppenmutter eine weitere Option (3) Gruppe hinzugefügt. Dort könnt ihr das Verhalten der kompletten Gruppe steuern:



Auch hier unterscheiden sich beide Gruppenarten. Die einfache Gruppe bietet fast gar nichts. Die Option unter (1 links) bezieht sich auf die Ausrichtung der Kinder zueinander.
Bei der dynamischen Gruppe geht schon mehr. Da könnt ihr entscheiden, in welche (1) Richtung die Gruppe wachsen soll, wie viel (2) Abstand zwischen den Kindern gehalten sollte und nach was (3) sortiert werden soll. In meinen Fall eben Aufsteigend nach der Abklingzeit der Kinder.

Geht ihr, während ihr die Mutter angewählt habt, auf eine der anderen Optionen (z.B. Laden) werden in Blau alle gewählten Optionen der Kinder angezeigt. Man kann hier aber auch über die Mutter noch mehr steuern und könnte zum Beispiel mit der Mutter „Spielerfraktion“ Horde anwählen. Dann würde die Mutter samt Kinder nur auf Hordendruiden geladen werden, auch wenn die Kinder diese Option nicht weiter angewählt haben.


Als Beispiel dienen heute dann die Sprints – hier sieht man dann auch die Balken deutlicher:


Und wie immer gibt es noch den Klartext der gesamten Gruppe (Achtung: Finstere Pfade ist hier ebenfalls mit dabei!):
dSZ1kaGlfLSnkXmvu0TvXSv60KCzjJcvk(gk0RrLsTtvAVWUPY(rr(Pq1WuOXjqpeLyOOGgmkQHRGdQOGoLIsDmP4CsvwOqzPcswSGy5I8Wff4Piltk9CvnrHKPsXKPutN4IOaxfLYZKQ66u1grLCyrTzfz7Ou9rbP(QIcnnb8Db1NrvpwQmAHy8Os1jrjDlHuxJs68kQ(nP(lQyEPsjJgyaLHbcOhu7SAM14SATa6aYgKnmGYo1jlfIbI7XNM(saxm2FSNfgdm2JXanJJbSGPOd0h084ttFjGROz0Q12MG96zP1sGEwA6JPOdyfuX9HSZUSrmqVojGYFx5SvoEqFTtmuRCcitCgckSYwIGB74iiN)yskE(k942aszdIgskN8GIuk(icUTJJGsfVs7mZhkq2ZD5JQJpP9dGwD2ggq2QPjvNFL5Wa64xrbdeiGs6TGb0XVIcgiqanL7eL2bdOJFffmqGasYB5eyaD8ROGbceqPCxbdOJFffmqGabKYPeoD6ZWwszJBdeqDWGBdmGM0oHRnZ)GIZMzMSEzaOqYjw0RobdUTGRawAzSTLXGwBd03QvlwXu0w7db0QZ2WasYB5eyaD8ROGbceq(V40T5)rmqPCxbdOJFffmqGaAk3jkTdgqh)kkyGabu3M)hgqVYXVfOOcfBSgfeq2QPjvNFL5Wa64xrbdeiGs6TGb0XVIcgiqGakv8kTZmFOaL9PCi5eiLtjC60NHTKYg3gqsXDXNkqmyzNnwzI5qV6)bjjfpFLGbKmFOa9sw8pOFO29MpfUnJwc2lii)xC(i6WXDigiVRyVCcOSx0Gk2lNaIfTET1HDmXmdtA(u9ptmZn0qT7Sb5)IJ3PeedK)lo)qT7nFked0hrhoUd0hrhoUJfTET1HDG68VOpCIOSlqI6u2qa5DssXZxjya9d1U38PWTz0sWEbHaszdAg6Ej3fPwND9mXCORqsZaU1UGC(JjP45R0JBdeCBHb0K2jCTz(huC2mZK1ldafsoXIE1jyWTbCzTx)anwdeCSFtB)am2GPOTAf3wWL1(wc2RhJTJTbBTmo2GPOTAb3(GRawBBATmgCSTpJ9ySxlMI2YieqRoBddi)xCs5UcXaj5TCcmGo(vuWabcOUn)pmGELJFlqrfk2ynkqh)kkyafvOyJ1OqmiqazRMMuD(vMddOJFffmqGakP3cgqh)kkyGab0uUtuAhmGo(vuWabcOuURGb0RC8BbAg1j(Yb64xrbdeiqaLkEL2zMpuGY(uoKCcKYPeoD6ZWwszJBdiP4U4tfigSSZgRmXCOx9)GKKINVsWasMpuGEjl(hK)loFeD44oeduXE5eqSO1RToSJjMzysZNQ)zIzUHgQDNni)xC(HA3B(uigiVRyVCcOSx0G(i6WXDG(i6WXDSO1RToSdK)loENsqmq)qT7nFkCTeSxVwqD(x0horu2firDkBiG8ojP45RemG(HA3B(u4AjyVETqafsUJBZN0ENnl6vNGb3a4ocbKYg0mQt8L7hskNaY5pMKINVspUnqWTpmGM0oHRnZ)GIZMzMSEzaOqYjw0RobdUnGlg7102oAjWyGglbSeyetrB1kUT42GBFWL1XGwc0emWyRfgzSLXrmfTvlqaT6SnmGK8wobgqh)kkyGabu3M)hgqVYXVfOOcfBSgfeq(V40T5)rmqPCxbdOJFffmqGaAk3jkTdgqh)kkyGabKTAAs15xzomGo(vuWabcOKElyaD8ROGbceiGsfVs7mZhkqzFkhsobs5ucNo9zylPSXTbKuCx8Pcedw2zJvMyo0R(FqssXZxjyajZhkqVKf)dY)fNpIoCChIbQyVCciw061wh2XeZmmP5t1)mXm3qd1UZgK)lo)qT7nFkedK3vSxobu2lAqFeD44oqFeD44ow061wh2bY)fhVtjigOFO29MpfUnbTocQZ)I(WjIYUajQtzdbK3jjfpFLGb0pu7EZNc3MGwhHaszdIgskNaY5pMKINVspUnqWnamGM0oHRnZ)GIZMzMSEzaOqYjw0RobdUnGRabh7hSFplJTwBdATFdMI2QfCBXDCwbXTpUnqaT6SnmGK8wobgqVYXVfUTGo(vuWabcOUn)pmGELJFlqrfk2ynkiG8FXrYB5eedKTAAs15xzomGo(vuWabcOuURGb0XVIcgiqanL7eL2bdOJFffmqGakP3cgqh)kkyGabK)loDB(FedcOuXR0oZ8Hcu2NYHKtGuoLWPtFg2skBCBajf3fFQaXGLD2yLjMd9Q)hKKu88vcgqY8Hc0lzX)G8FX5JOdh3HyGk2lNaIfTET1HDmXmdtA(u9ptmZn0qT7Sb5)IZpu7EZNcXa5Df7LtaL9Ig0hrhoUd0hrhoUJfTET1HDG8FXX7ucIb6hQDV5tHBZyBBWrqD(x0horu2firDkBiG8ojP45RemG(HA3B(u42m22gCeciLniggj)LlK6fvbY5pMKINVspUnqGaIDCBc02abaa

Freitag, 22. April 2016

WeakAura2-Guide: Wir wollen Text!

Leute, bald haben wir es hinter uns! Heute wollen wir uns den Text widmen:



Gehen wir direkt auf Anzeige:


Unter „Anzeigetext“ können wir nun alles mögliche schreiben. Wollt ihr als Tank zum Beispiel Hartnäckigkeit überwachen, schreibt ihr %s für „Stapel“ hinein – auch hier werden die möglichen Optionen wieder angezeigt. Oder ihr schreibt irgendeinen Text, wie ich hier „Kuscheln“ rein, der dann angezeigt wird.
Gekuschelt werden soll hier bei Blutschattens Geteiltes Schicksal:



Das Zahnrad steht hier als Platzhalter, da sich die Gewählte Aura nicht in meinem Zauberbuch befindet. Infight wird das korrekte Symbol dargestellt.
Und weil es so schön ist, hab ich hier auch endlich mal die Boss-ID in Aktion:



Und so sieht es dann aus, wenn es fertig ist (als normale Gruppe mit Symbol):



Da Blutschatten drei Zauber hat, die Beachtung geschenkt bekommen wollen (Geteiltes Schicksal, Schatten des Todes und Berührung der Verdammnis), stelle ich euch alle drei Gruppen zur Verfügung:


dGZTeaGEQu0lfPQDjszBQQzkvvZMIBkvLVjk7uLAVWUvX(Ps(jkvddvmovYqPusdwKmCsvhKkLUnjogPCosLfsszPIuzXOKwUQCALEkXYeXZL4zKKPQyYuY0rUiLsCvQu5YcxNQ2iLQhlPnlLTtPu(ikXRPumnr13PsHrsLQ(Suz0uHXJs53O4wsvUgv05rLwjLs1Hrv)LKQHggi8yabPajjnT04KwYhIceliwyGWg7Twjiy)66FPtLZ)pZz(L2NdA9CMaHl7TwjiyxhhozA648)5xC(5CYqRxEgKsyA2kZEiiQX(mS3x)2I9bYl6wMZWvFaP7X41d54vM321fVcU1GSwqyjOynuuCLsQo2QnfEJRuS8861hqmm8wyGq8M4qyGO4n0Ibeii(sOE1WxkGvip(AGbII3qlgqGG04R0YCWarXBOfdiqqS2wBREdXfdefVHwmGab5Xycmqu8gAXaceiibB65pwHfudeKkgCRHbYl6wMZWvFazRmhiggElmqiEtCimqu8gAXaceK4uz8hkERfeTSlvq8Lq94uz8hkERfudI12AB1BiUyGO4n0Ibeiip(AGbII3qlgqGG04R0YCWarXBOfdiqq8Lq9kJcR8eudYJXeyGO4n0IbeiqqO321fpmqScw9T2WvFaX9UnD9z3D9d5WRefm4wdclbfRHIIRus1XwTPWBabcYAbHLGI1qrXvkP6yR2umUsjCvyLXa54vM321fVcU1aH7emqAmhsw3mWTQliwBrVHN7eSrqsVVuDeMJlBhYl6wMZWvFaHc2ii0B76IhgiwbR(wB4QpG4E3MU(S7U(HC4vIcgCRbHLGI1qrXvkP6yR2u4nGabPYyyEyWTgU5G7ey)NO9ZuP6ZrvswsI2hTEo)GG4gRf5a2Z15uLUpNSmTKevoDMGwVCNqwliSeuSgkkUsjvhB1McVXvQjyJGC8kZB76Ixb3AqyJ9wReeU1L2v(xtNwoNFItioITZbb7xx)RFYx3)NLPk7ZbTE5zqmm8wyGq8M4qyGO4n0IbeiiXPY4pu8wliAzxQG4lH6XPY4pu8wlOgeRT12Q3qCXarXBOfdiqqE81adefVHwmGabPXxPL5GbII3qlgqGG4lH6vgfw5jOgKhJjWarXBOfdiqGGWL9wReeS3ltvEUkT8VMUKFUoDxO1l)dceeBd3A5jAGaa

dydKeaGEbK2fjX2uKzkf1Sf6Msr(gfTtf1EHDlP9Ru(jHQHjOghPAOcGgSs1WjLoOaXXiX5KclKK0sfOAXkKLRIBtWtrTmP0ZvYPjAQIMSeth5IcOUQaLNrbxNsBuH6YuTzvz7caFuaYFjPAAKIVla1ifi9zfmAbz8KuoPaIBrOCnk05jKFlvhwLESQAOGe8fjiWlWTQOOsyvANalaUaUGeSAI)ElNWyD9jDJnMmmzuXGIPrD8etZeyrI)ElNWSyTMQyCQr4gkMnM0nncE5Xxa2LvcSQINP4n1CGhNGp(GSxtrADWdNUvl4QvipYHb)SWScyzbm)dDjYRB7fFTTN9IV22dOJvRwhCSFlibt3OxjKGfSrsIeeiW2LR(pExlmc85(DKGfSrsIeeiWV7NK9ksWc2ijrcce4I89KFBKeHeSGnssKGab(0JosWc2ijrcceiWUAAV1IxWiqG)iXScsWhFq2RPiToy5Vxbh73csW0n6vcjybBKKibbcSx)DBL8JSawXu3ay7Yv3R)UTs(rwGQGlY3t(TrsesWc2ijrcce4Z97iblyJKejiqGF3pj7vKGfSrsIeeiW2LR(Vlm6sqvWNE0rcwWgjjsqGabMoYHb)GeCXhzFVuKwhCqdsWBACWAgC9k4lKywbm)dDjYRB7fFTTN9IVabcSSaM)HUe51T9IV22ZEXxB7SiHr9i4QvipYHb)SWScim3Ie8RxjwgOoMnyeCrU0gVIsxncCtbsMbg8XhK9AksRdMC1iW0rom4hKGl(i77LI06GdAqcEtJdwZGRxbFHeZkG5FOlrEDBV4RT9Sx8fiqG)9y)GeZTySgJTkTtH1d3AWSHP(eEIz0eZgWCyqGdyzHcHXMHNmv0nBBnO0OHPgn4jMMjWYcy(h6sKx32l(ABp7fFTTNUAe4QvipYHb)SWSc4qUCieHX66t6tH1vmNABOORjmEIPrhCSFlibt3OxjKGfSrsIeeiWE93TvYpYcyftDdGTlxDV(72k5hzbQcUiFp53gjriblyJKejiqGp3VJeSGnssKGab(D)KSxrcwWgjjsqGaBxU6)UWOlbvbF6rhjybBKKibbceyrI)ElNWSyMMQyQRrtRb9wDLwJGaboaWSIMwfqaa

dKtofaGEkIDPO02KkZKOkZws3Kq03ur3wu7KOSxy3uz)kQ(jH0WuKXPcNgPHkvfnyLIHtvCqPQ0LfogroNcTqLslLqWILQSCrE4Icpf1JPWZvL5TOOPIyYsz6KUiv1vLQQEMQQRtPnsrTvksBwL2Uuv4JevLVsuvnnLQVti0iLQkFwIgTeA8evomb3IQ01uW5jultv5VsWVvYqceWcGaf8d83SsZon7xh4m4g4giGLt079fkm7DVB6CqQ7VtAA887FhxV7dGfl69(cfM9E(nnC(p8pinEomomHR39dWVOE7Zf1PG3kkHiQiLNVzc4uusxoIypb4Y0Y6bSZMjjAzzKEqMeyAdSPrQjKZo6Rmz94jaxxcnqaRc1WPGaoBRkfeOqbBFrbJQW7HEGtcgbiGZ2QsbbkuWxbdLUCGaoBRkfeOqb3O3l1WwvXGaoBRkfeOqbNw1aeWzBvPGafkuWHCEeCTOHEqbBacKjbc47YPm1KaY()b3OppvbXKqofS87777777777777777777lFGtrjD5iI9eG1qofSMOLLrceWTON9EjI9eG7xFfbrAU)YdStihpqGmjWBJ0mMzXK1voFtlsZ3yAKAc5SJ(Gc2W(0vUqrAlaR0C0Gc2yvxjqGmjyEFyuACAyy6BxQB8qcxVd7q2pm3DEiDmk9n9p0n2D0HR3HoOGfrAtlcZDJJNJttFN)JtJNDt46DFhmTb20i1eYzh9PHCkyNnts0YYi9GmjWYj69(cfYoN94SBC4x6BaCXGwwuH5JJUJUPdPZUVrPJ9jC9UFaUUeAGa2KLlaZgfRwxB(MwKMVHJOgoWHZyzDAKOnWsNh)GTVOq4mwwNgjAdBb3O3l1WwvXGaoBRkfeOqbBFrbtwUa9aNw1aeWzBvPGafk4RGHsxoqaNTvLccuOGtcgbiGZ2QsbbkuW2xuWyL7jOylyvOgofeWzBvPGafkuWIf9EFHcZE7((ho3h)MM2)gNgoW17Ehui7deWPOKUCeXEcWuJLdCDj0abSjlxaMnkwTU28nTinFdhrnCGdNXY60irBGLop(bBFrHWzSSons0g2cUrVxQHTQIbbC2wvkiqHc2(IcMSCb6boTQbiGZ2QsbbkuWxbdLUCGaoBRkfeOqbNemcqaNTvLccuOGTVOGXk3tqXwWQqnCkiGZ2QsbbkuOG1eTSmsGaUf9S3lrSNaC)6RiisZ9xEGDc54bcKjbEBKMXmlMSUY5BArA(gtJutiND0huWg2NUYfksBbyLMJguW0gytJutiND03tCU3Qc2zZKeTSmspitckuW9bKjT)jbfaa

Donnerstag, 21. April 2016

WeakAura2-Guide: Symbole sind out!

Und Teil 4 der WeakAura-Guides. Keine Sorge, wir haben Halbzeit! :)

Heute will ich auf die (Fortschritt)Textur eingehen. Texturen sind solche Sachen, wie sie auch Blizzard einblenden lässt, wenn bestimmte Ereignisse anstehen. Lavaeruotionproc bei Ele-Schamis zum Beispiel:



Da wir Auslöser usw. usf. Ja nun schon kennen, springe ich gleich zur Anzeige (1):



Klickt einfach (2) um das folgende Fenster zu öffnen:



Dort seht ihr auch schon alle Texturen, die ihr so verwenden könnt. Auch hier unter (1) könnt ihr verschiedene Sachen anwählen. Es gibt etwa 200 bis 300 Texturen, ihr könnt also ruhig stöbern. Und ja, ich hätte doch anders beschriften sollen... habt ihr etwas gefunden, bestätigt mit (2) Okey und gelangt zurück zur Anzeige.

Habt ihr nur die Textur angewählt, war es das schon. Ind er Fortschrittoption habt ihr noch ein Gleich-Haken (3). Wählt ihr diesen ab, könnt über über das rechte Auswählenfenster ein zweites Bildchen suchen. Lasst ihr es bei gleich, habt ihr das gleiche, aber etwas augegraute Fenster als Reverenz.
Im Kasten (4) habt ihr nun diverse Möglichkeiten die Texturen zu bearbeiten. Vorgergrundfarbe bezieht sich dabei auf die Linke und Haupttextur, Hintergrundfarbe dann um die Rechte bzw. ausgegraute Textur. Mithilfe der Rotation könnt ihr das Bildchen drehen – also ein Bild, das von Links nach rechts zeigt, könnt ihr darüber auch von oben nach unten drehen.
(5) ist dann wie immer die Größe der Textur.

Das ganze sieht dann so aus:



Ich habe hier für Sonnenstrahlen zwei Auren angewandt, die im Prinzip das selbe machen und sich nur einmal Spiegeln. Dazwischen liegt dann meine eigentliche (Nicht-WA-)Finsternisbar, so dass diese von den beiden Sonnen eingerahmt wird.


Entsprechend gibt es heute auch zwei Klartexte für euch:
dyJRcaGlOOTjknxfXSv52uPDQG9I2nP2Vcv)eQAyqHFd51kKgQOidwvKHlQoOKkDkfIoMQY5uf1cjHLkkQfdLA5u1dvO8uWJvQNl1eHknvHMSsmDkhwIRkPQEMKQCDr2OcH)QK2SKSDvvJssfNwW0iP(oj5ZuX4efgnjA8QcNek5wqfxtr68QsFtrTmjLltm)yKqGawAt8vLTmbRns3tkyhUG9U(lkd7twBKoSBLO9OQk)cHMqnm)WedmRLLGlHfclmsyJoKNrAesAZhCCepJe6C5UHIRWH5mYopLgbZhCCepJeS3CHqBfl1esTS2krQWRPccDUC3qXv4WCgzNNsq(fTryme6wqQ0J)uM8ihV094pvhixUBKesA5x0gHsYqesTS25YDdfxHkiKAznPdgvqOvIuHxtOvIuHxpgcDlivAAeouzHrcw5eTXib30zbgPrJW(kDZiHoODoHaUzU(yHlncPww7CztfesTSUVs3ubbFzlmsWnDwGrA0i05YMrcDq7Cch(OrOQSTasZib30zbgPrJWsOQkStN9Yib30zbgPrJqQL1nYf7Irfe8OtyKGB6SaJ0OrJqfYloEusVeLhwYleIYdl5LEcKl3v3Tf(lwaPX)l(R82tWT8ITxkJsWlobKo(MleY9ihV0TjpSKxi8IVQQfJd4utngecleaKwl628fLhbDYn6dooIV5WhHh4RQAX4iWjBgtFUE1upNv983mgZQzfoQNsJWph(ux7Jgja

dytXcaGlQqBtHMRIQzRYTf0ofv7fTBs2VQs)Kk1Wuu8BiVwrYqLuQbtfmCr5GkcDkjv1XuW5uuAHujlvsjlwsXYPQhQi1tbpwvEUutKkYufAYkLPt5WsCvfbptsfxxKnkPs)vPAZsY2vvnkjv50KAAkP(Ua9zOACkjJwaJxvXjPI6wkIUMs48qPVPeTmO4YeZbgjOj4SYeFv5jZD(Hu98sn6tBy3)La63j7nsPFDa0BQGLFHqtaJJdooJJygjesyJWgJeEOd5zKgHKY8ACCXZiHotUlVekmF5QXLlOrW8ACCXZibdBMqOTILAcPw27aOGUv0fb5xugHPrOBdfu91HA7r4EP7VoupitUR(esTS3zYD5LqHUi0bqbDRi0bqbDRMgHUnuqfHKs(fLrOKmeHul7jL2OlcDMCxEjuy(YvJlxqJGhzftJumFy1iHdv2yKGvorzmsimDMMrA0i8Us3msO1k8ti4uTMGZorJqQL9otE0fHul7VR0nDrWJoHrcHPZ0msJgHotEmsO1k8ty(ancvLNPrkgjeMotZinAe20vv6x6mSmsimDMMrA0iKAz)HcRPy0fbF5jmsimDMMrA0OrOc5fCpkP2IYhl5fcr5JL8sphYK7M4Z0)ftJuU)f)vW2ZDQGTgVuMIGxW1iveBMqiZJW9s3M8XsEHaw3vvTymFsmRNHGEJaGukr1MVe4(6qNPfC5iOsHrVghx8nZhi8XDvvlgR74kmRhhhxGzCaZWSZwhwn56f0i8Z8H1ygOrc

Mittwoch, 20. April 2016

WeakAura2-Guide: Die Balken biegen durch!

Halli-Hallo und weiter geht’s!
Heute kommen wir zu den Fortschrittsbalken. Keine Sorge – das meiste kennt ihr nun schon, weil so viel anders als bei den Symbolen ist das echt nicht:



Wiedereinmal geht es zu den (1) Auslösern, wählen Status und (2) Abklingzeit (Zauber) ein. Dieses mal wollen wir aber den Worgenspringt „Finstere Pfade“ (3) beobachten.



Unter Laden (1) wählen dieses Mal nur das (2) Spielervolk „Worgen“ aus:



Und daaaaann... auf zu der (1)Anzeige... OMG ist das RIIIIESIG!



Ja, das hat nicht mehr auf eine Bildschirmseite gepasst, daher hab ichs nebeneinander gepackt. Unter (2) könnt ihr die Balkentextur anwählen. Bei mir ist das ElvUi, da ich das entsprechende AddOn samt Zusatz verwende. Bei (3) könnt ihr nun zwei Optionen auswählen. %n ist der Name der Fähigkeit und %p weiterhin die Abklingzeit. So sollte das auch der Standard sein. Unter (4) könnt ihr mit den Text immer noch ein wenig spielen. ;)
(5) bezieht sich auf das Fähigkeitensymbol. Ähnlich wie gestern könnt ihr hier das automatische oder ein beliebiges Bildchen auswählen, auf welcher Seite es dargestellt werden soll usw.
(6) Hier könnt ihr den Balken eine Farbe geben. Umbedingt zu empfehlen, wenn mehrere ähnliche Balken (wie zum Beispiel noch andere Sprintfähigkeiten) benutzt.
(7) und (8) sind im Prinzip das Selbe. (7) bezieht sich dabei auf die Option (3), wo bei mir %n steht und (8) steht bei der Option (3) für %p.
(9) ist schon wieder ein Text – dieses mal ein Stapel, sofern möglich – dieser wird dann immer auf den Symbol des Balkens angezeigt.
Und Nummero (10) Bestimmt die Höhe und Breite des eigentlichen Balkens. Die Zahlen stehen wie gewohnt für „Pixel“.


Habt ihr alles richtig gemacht, sollte das Ganze so aussehen:


Zugegeben . Das Braun kommt auf dunklen Hintergrund kaum durch. Aber dafür war es das schon für heute.

Jetzt fehlt nur noch der Klartext und dann erkläre ich euch morgen die Texturen.

dOt5caGlcvBdiZeOQ5QKYSv1Rvs1HL42GAzeSta7fTBrTFcLFkfgMu1Vj5zuIHQKudMcmCv0bvs4ukj6yI4CkXcLIwQiXIvHwUGhsHEk0JLkpNutuPYufAYuQPt1fbkxvPQlR46sAJsPonrBwLA7QGpQKKVcu5ZG8DPKXrrnnkYOfPgViPojL0TOGUgHCELIVPu6VQKrjsYmHrIsIwbIGLs7vyeS1SASbaUw5O8L(MRqPtw(l7sy97xcL2jQjkiEI49IlaIimrBI2ms8wL92FbstSX(i4TcagXJLGr1RcmsGe2w0IftjImzU3sIGftBt4THIerab2wKfqMxw2k0lywauFFcVnueicyHTnjsirauV5EblBx2UiWBdb1tN4Rk2msSQNRqPBytIE5NSZir467sgPtNy3x0AgjQLzOFiUlL9w3reU(UKrI7szV1DSjD6eTL33YU67ByKiC9DjJ0PtmO(HrIW13LmsNoX7sNlvzgjcxFxYiD6edLUHrIAzg6hIGtfGMmr467sgPtNoXWajv54MZHyPgkhlbIYS0V6uWN)4Jnbsi6tQ9Ayic2FyVvXmyvVsRj6bje0eyKOV5CiQ9Ix1eR65sNw1QrMnjohMSt0Os92QwzXmy1bfuy0AXmiv458)kjw1ZL(C(hOapSjXAEomzNyP6kI60QwnYe1PvTAKnQuVTQvMyvpx1S0ztI6Z5FGc8qaqMxwei2v1Uc(kT0Ei6s4XMoXA2dsiOjWir958pqbEiaiZllc0jES0TouqvZ2gvVkWibmrGE6eL2ebNkanz9zqMDI5kCmiHGMGMaj0jEGajMesOtc

Dienstag, 19. April 2016

WeakAura2-Guide: Die erste eigene Aura

Willkommen zu Teil zwei des WeakAura-Guides!
Heute fangen wir mit den eigentlichen Grundlagen an und ich zeige euch, wie ihr die BR-Aura von gestern selber basteln (und damit auch eurer Klasse) anpassen könnt.
Zuerst öffnet ihr mit /wa das Optionsfenster und wählt Symbol an.



Links erscheint nun unter Laden ein Fragezeichensymbol. Da ich keine wirkliche neue Aura angelegt habe, sieht man das leider nicht. Ihr könnt dem Kind dort aber direkt einen Namen geben.



Ansonsten wird beim Anwählen nun rechts das eigentliche Menü angezeigt. Ich fange immer mit (1) Auslöser an, da hier festgemacht wird, was eigentlich nun verfolgt wird. Standardgemäß sollte der Typ: Status bereits angewählt sein, ihr müsst nun also nur noch unter (2) Status das gewünschte Etwas heraussuchen. In unserem Fall ist das Abklingzeit (Zauber), aber es gibt aber noch etliches mehr:



Wie ihr seht, wird zwischen Abklingzeit (Zauber) und Abklingzeit (Gegenstand) unterschieden. Das ist wichtig, falls ihr zum Beispiel Schmuckstücke oder den Ring einbinden wollt.
Unter (3) geben wir nun den Namen oder die ID des Zaubers ein. Die ID könnt ihr einfach via Wowhead ausfindig machen. Zu Kontrolle wird noch ein Symbol des eingegeben Zaubers angezeigt.
Mit (4) Aufladungen könnt ihr einstellen, ab wann der CD nun angezeigt wird. Bei dem BR, der mit Kampfbeginn immer sofort einen CD hat und damit dann immer mehr Aufladungen hinzufügt, sollte die Aufladung also kleiner als 1 sein.
In der nichtnummerierten Zeile darüber, könnt ihr zudem die Zeit einstellen, ab wie viele Restsekunden da was erscheint. Zum Beispiel bei <15 wäre es erst, wenn der CD nur noch 15 Sekunden beträgt. Die Zeiteinheit beträgt dabei IMMER Sekunden!


Um das noch an einem weiteren Beispiel zu zeigen:


Dieses Mal habe ich als (1) Typ Aura (Buff/Debuff) ausgewählt, womit das selbe Fenster schon wieder ganz anders aussieht. Als gesuchte Aura habe ich (2) Mondfeuer angewählt, die (3) auf meinem Ziel sein soll. Danach muss man noch bestimmen, ob die gewählte Aura nun ein (4) Stärkungs- oder Schwächungszauber (also Buff oder Debuff) ist.
Hier habe ich nun verbleibende Zeit aktiviert und die WeakAura wird erst dann angezeigt, wenn der Debuff (5) gleich oder weniger als 15 Sekunden läuft. Stapelanzahl, nur eigene und Invertieren war hier nicht nötig.
Aber zur Erklärung:
Nur eigene: Die Aura kann nicht durch die selbe Fähigkeit eines anderen Spielers „getriggert“ werden. In dem Falle wäre es das Mondfeuer einer anderen Eule. In der Regel nur bei Heilung-über-Zeit-Zauber wirklich nötig (meine Mondfeueraura wird zumindest nicht durch andere Eulen ausgelöst).
Invertieren: Das Gegenteil muss eintreffen. Das heißt: die Aura würde nur angezeigt werden, wenn Mondfeuer nicht auf dem Ziel ist oder seine Laufzeit mehr als 15 beträgt. Wobei ich beim Letzteren nicht so ganz sicher bin.


Haben wir das erledigt, können wir den nächsten Reiter anwählen:



Unter (1) Anzeige können wir nun einstellen, wie die Aura auf dem Bildschirm dargestellt werden soll. Für den Anfang empfiehlt es sich bei (2) Automatisches Symbol zu aktivieren, da das Symbol dann aus den Zauberbuch bestimmt wird. Deaktiviert man es, bekommt man eine extra Zeile mit Auswahl-Knöpfchen, wo man sich dann ein Symbol aussuchen kann.
Unter (3) kann man nun WA sagen, welchen Text er anzeigen soll. %p steht dabei für die Abklingzeit. Eine Auswahl an möglichen Befehlen erhaltet ihr, wenn ihr mit der Maus über die Zeile fahrt:



Im Kasten (4) könnt ihr nun den Text einstellen, wobei sich das NUR auf den Text von Option (3) bezieht. Daher nutze ich auch lieber dort die Abklinganzeige anstelle des WA-Standards etwas weiter oben.
Zu Tesa-Dauer kann ich leider nichts sagen und Tooltipp bei Mausberührung sollte klar sein.
Die Zeile (5) wird wieder wichtiger. Die Standardgröße aller WeakAurasymbole ist 64x64 Pixel, ich halbe Größe und Breite immer, da 32 Pixel vollkommen ausreichen und nur bestimmte Sachen lass ich mir als „HEY PASS UFF!“ größer darstellen (keine Eulenform oder Aspekt des Rudels beim Jäger z.B.).
(6) bezieht sich auf die Anker – also woran sollen die Einstellungen gebunden sein. Der Linke Anker bezieht sich dabei auf die Aura selbst – linke-obere Ecke, rechte-unter Ecke oder doch die Mitte? Der Anker des Bildschirms bedeutet: wo soll die Aura sitzen, wenn X und Y auf 0 stehen? Standard ist beides „Mitte“ und würde ich auch weiterhin so empfehlen.
(7) ist dann nochmal die genaue Platzierung im Koordinatensystem und bezieht sich auf dem Anker der Aura im Verhältnis des Bildschirmankers. Hier kann man dann zwei WeakAuren sehr genau aufeinander abstimmen, wenn die Feinmototikversagt. Für so Nicht-Nerds wie mich: Y-Achse ist hoch-runter und x-Achse ist links-rechts. Der Nullpunkt beider Achsen ist genau in der Mitte, wo sich die Achsen kreuzen. -Y ist dabei immer UNTER der Krezung und -X links davon.



Kommen wir nun zum Reiter (1) Laden.
Dieser ist wichtig, da der entscheidet, wann die Aura überhaupt beobachtet werden muss. Das meiste ist selbsterklärend, ein paar Worte verliere ich dennoch dazu:
(2) Im Kampf: wann wird die Aura im Verhältnis zum Kampf geladen?
Der erste Klick aktiviert die Option, die Schrift wird grün und die Aura wird nur IM Kampf geladen.
Der zweite Klick invertiert die Option, die Schrift wird rot und die Aura wird nur AUßERHALB des Kampfes geladen.
Der dritte Klick deaktiviert die Option, die Schrift wird weiß und die Aura wird unabhängig vom Kampf geladen. Dieses Verhalten wird in diesem Fenster auf alle ähnlichen Optionen angewandt.
(3) Spielerklasse: bei welcher Klasse ist die Aura aktiv?
Der erste Klick lässt EINE Klasse auswählen (in dem Fall: Druide).
Der zweite Klick lässt MEHRERE Klassen auswählen (hier sinnvoll z.B.: Druide, Todesritter, Hexenmeister).
Der dritte Klick deaktiviert das Ganze wieder.
Auch hier ist dieses Verhalten bei allen Dropdown-Menüs zu beobachten.
(4) Talentspezialisierung: Wenn KEINE Spielerklasse ausgewählt ist, wird hier nur „Talentspezialisierung 1“ usw. angezeigt. Hat man eine Klasse ausgewählt, sieht man auch die Namen der Spezielisierung. Bei Magieren also „Frost“, „Arkan“ und „Feuer“. Bei Druiden sollte das immer angewählt werden, weil sonst immer nur drei Talentspezialisierungen ohne Namen angezeigt werden – obwohl Druiden vier haben. ;)
(5) Boss-ID: Wenn Bossfähigkeiten überwacht werden sollen, ist es sinnvoll, dass diese nur bei den entsprechenden Boss geladen werden. Fährt man mit der Maus über das Wort Boss-ID, werden alle wichtigen Bosse der drei aktuellen Raids angezeigt. Man muss es nur noch abtippen. :)


So – ab jetzt funktioniert eure Aura – okay, das hat sie schon, seit dem ihr den Auslöser eingestellt habt, aber das sind jetzt alle Fenster, die ihr zumindest bearbeitet haben SOLTTET.
Trotzdem gibt es da noch zwei Reiter:



(1) Aktionen macht manchmal tolle Sachen. Ehrlich, ich kann da nicht viel Sagen, da ich diese bei genau zwei Auren – nämlich Mond- und Sonnenfeuerende – angewandt habe. Damit kommen wir nun auch zu den zweiten Beispiel von weiter oben zurück.
Ich habe einfach nur (2) Schaltflächenleuchten und Zeigen aktiviert. Das Frame hat WA selbst eingestellt. Das Ganze sorgt dafür, dass die Aura, während sie angezeigt wird (und zwar vom Zeitpunkt der Ein- bis zu ihrer Ausblendung) einen Leuchtkranz hat. Siehe direkt darunter die Beispiele. Ich habe mir einfach zwei Auren pro Zauber gebastelt. Einmal Mondfeuer normal und dann das Mondfeuer mit den weniger gleich 15 Sekunden. Letztere hat den Leuchterahmen und ist auf der exakt gleichen Position wie die normale Mondfeueraura. Dadurch werde ich daran erinnert, in der nächsten Finsternisphase den entsprechenden DoT zu erneuern.


Zu den Animationen kann ich nun wirklich nichts mehr sagen, da ich das nie benutzt oder gebraucht habe.
Netter Weise sind Animationen und Aktionen nicht unbedingt nötig, damit die Auren funktionieren. Und ich glaube jetzt sollte auch klar sein, warum ich das Ganze an Anfänger richte. ;)


Dennoch sind wir nicht am Ende, morgen folgt Teil 3: Balken!

PS:
Dieses Mal ohne Klartext, da ihr ja selber nachbauen sollt. :P

Montag, 18. April 2016

WeakAura2-Guide: Grundlage und Import

Da ich immer wieder mitbekomme, dass einige Leute nicht mit WeakAuras zurecht kommen, dachte ich mir, ich erstelle mal einen Guide. Ich erhebe dabei keinen Anspruch auf Vollständigkeit – einige Funktionen sind mir nach wie vor ein Rätsel – aber es sollte reichen, um sich auch mal selber eine „Aura“ zu basteln. Daher würde ich den Guide eher Einsteigern denn alten WA-Profis ans Herz legen.
Der Guide wird dabei aus insgesamt 7 Teilen bestehen – es wird immer zumindest ein Anschauungsbeispiel sowie dessen Klartext gezeigt, den ihr nutzen könnt und mit dessen Hilfe ich euch erklären möchte, wie ihr eure Aura bauen könnt. Ob ihr das nutzt, bleibt natürlich euch überlassen. ;)


Was ist WeakAura?

WeakAura – eigentlich WeakAura2 oder kurz WA – ist ein AddOn, das primär Buffs, Debuffs, CDs und ähnliche Sachen anzeigen kann. Sekundär kann es noch viel viel viel viel mehr. Kombopunkte überwachen, Lebensbalken, war ich heute schon Daily-Hc? Und ähnliches. Kennt man sich mit der Programmiersprache Lua aus, kann man mit diesem Addon wahnsinnig viel machen und das macht es unglaublich mächtig. Kann man kein Lua – so wie ich – wird es dadurch nicht weniger machtvoll.


Ich habe WA installiert, aber es macht nix! :(

Herzlichen Glückwunsch! Genau das ist der Grund, warum ich diesen Guide verfasse. WA bringt nämlich leider erst mal nicht viel mit. Die Optionen erschlagen einen und irgendwie will es nie so ganz, wie man selber will. Aber sei nicht traurig – ich zeig dir, wie es geht. Oder versuche es dir zu zeigen. :)
Schritt 1: In den Chat /wa eingeben und auf enter drücken, damit das WA-Fenster überhaupt erstmal aufgeht.


Ich hab da nur so einen komischen Balken...

Das mitunter verwirrendste an WA ist, dass man es minimieren kann. Was daran so verwirrend ist? Manchmal scheint sich WA selbst zu minimieren und dann steht man blöd da, installiert das AddOn dreimal neu und bekommt nen Heulkrampf. Ich weiß wovon ich rede.
Wenn das Fenster also nur wenige Pixel hoch ist und keinerlei Optionen mehr zu bieten scheint, dann klickt einfach mal auf das Knöpfchen, auf dem der Pfeil hier zeigt:



Schon besser, oder? ;) Nun erst einmal zu den Grundsachen:



Ihr werdet nun automatisch auf dem Reiter „1“ alias Neu sein. Hier legt man in der Regel los, wenn man eine neue Aura erstellen will.
2 – Geladen: Hier sind alle Auren, die aktuell geladen sind.
3 – Nicht Geladen: Hier sind dann halt alle Auren, die aktuell nicht geladen sind.
Das ist insoweit wichtig, dass ihr vielleicht bei einer Aura eine Fähigkeit eines Jägers beobachtet – ich behaupte jetzt einfach mal Irreführung. Diese wollt bzw. braucht ihr aber auf den Druiden nicht. Je nach Klasse findet ihr – sofern ihr die entsprechenden Einstellungen gesetzt habt – die Fähigkeit also wo anders. Als Jäger eben unter 2 und als Druide unter 3. Bearbeiten könnt ihr diese Fähigkeiten immer, egal wo sie sich nun befinden. Wichtig ist das vor allem, um ein wenig Übersicht zu haben. Umso länger ihr das AddOn nämlich benutzt, desto mehr Auren werdet ihr haben und entsprechend die Übersicht verlieren.


Für den Anfang zeige ich euch, wie ihr am einfachsten und schnellsten an eine funktionierende Aura kommt. Über den Import:



Dafür braucht ihr nur eine Klartext-Aura suchen. Viele Klassenforen in Blizzardsforen haben inzwischen Sammelthemen darum, da lohnt sich also durchaus mal das stöbern. Sobald ihr eine für euch interessante Aura gefunden habt, klickt ihr auf Importieren und es öffnet sich ein zweites Fenster:



In Dieses fügt ihr nun mit Hilfe von Strg+V die Aura ein. Dadurch wird sich automatisch noch ein Fensterchen öffnen, in dem der Name der Aura, das Symbol und der Auslöser dargestellt werden.
In meinen Beispiel habe ich einfach mal den Abklingzeit des Battlerezz eingefügt. Ihr müsst nun nur noch auf Import (nicht Fertiggestellt!) klicken und schon schließen sich beide Fenster wieder und die Aura taucht nun im Geladen-Teil (bzw. wenn Laden-Bestimmungen fehlen unter Nicht-Geladen) auf:



Bei mir heißt die Aura nun BR CD 2, weil ich einfach die Aura BR CD zu m,ir selbst importiert habe.
Wichtig: Sollte die Aura nicht funktionieren, ist sie wahrscheinlich in der falschen Sprache verfasst. Spieler mit deutschen Clienten brauchen auch die deutschen Fähigkeitennamen und die englischen Namen werden nicht dargestellt werden können. Andersherum brauchen englische Clients auch englische Auren. Man kann das durch die Eingabe der IDs zum Teil umgehen – aber ein Blick ist es Wert. Hierfür hilft euch dann notfalls der zweite Teil des Guides.


Eventuell möchtet ihr die Aura nun noch verschieben. Dafür klickt ih einfach links auf den Namen der Aura und minimiert dann WA. Ihr werdet nun das Symbol auf dem Bildschirm sehen (in der Regel werden kleine Schlösser von der Mitte des Bildschirms zum Symbol den Weg weißen) und es wird von einem kleinen, grauen Rand umringt. Dieser wird nur angezeigt, wenn WA geöffnet ist und nur dann, könnt ihr das Symbol nach belieben verschieben:



Fertig. :)
Mein Beispiel ist nebenbei der BattleRezz (deutscher Client!), der nur im Kampf geladen wird und auch nur dann, wenn er gerade keine Stacks hat. Da ich nur mit meinen Druiden wirklich spiele, habe ich es auch auf diese Klasse eingeschränkt. Es spricht aber nichts dagegen, (notfalls mit Hilfe des 2. Teils), die Aura auf eure Klasse zuzuschneiden. Von daher hier der Klartext:


duZPcaGlKuBtQK9jLK5kvQzR42czNOyVWUfSFeQFsf9xQ0Vj1qLs0GrsgoQ6usjCmeCoPcwisSuuIxlvulxKhIs6PQwMO65knruQMQKMSOmDkxskPUQuQ6ziKUUepgrNxOSzPQTtfomvnpPI8zK67OIPjunmuPrlfJxkLojkLBjLIttY9Kk04qiUmXOKsLbbuXv4Sfmj17jLUzJuh2UpVmJlJ3kjXLfrfi9PG3u6a(INtnbQ5sDEx4r4z4zOINPw(Xh7MNSZlER5XBRZ((vmW0vo(O9zOIxwXDehYak4MFKGHkEuzmfQWGHpIdzC18sYB6eER6io543fv8vfOhbNDwApBSddpt13RilJfdv8OYykuHbdpPhbv8OYykuHbdp5jfuXJkJPqfgm8EpPP0buXJkJPqfgm8rCidobUCXlR4so(Dbfy4LGLu00scv8LxMHXhjGjNBCIehgEsOv6qngVGRi1b8yo77xXatBY52bCvqzUK6i(rmjdmeWTKIMwsOIxwXLSXNOLfuWjB8jAzD18sYB6eENWTy8c(AERS4LvC3gnhNbqbxCibdNvTEY0CcetvltA6KSlXu1UZlZ0cCYgFIwwCc4lVmdJpsato34ejoEzf3LxMHXhjGcEjioKGH7lMgFB0CCgW3gnhNbw16jtZjGxwXTeugOadxLHtHfIPIv2XdLOAsrtlPfmeWBefDJbgIMJZrLznGHO5WWDagcXZjadaa

Teil 2 folgt dann morgen. :)

Mittwoch, 13. April 2016

LFR-Erlebnis ohne Drama

Nun gibt es die Höllenfeuerzitadelle seit einigen vielen Monaten als LFR. Ich war lange nicht mehr drin, weil ich LFR doch eher meide. Aber nachdem ich jetzt erfahren habe, dass die Dropchance für die Folianten im LFR genauso hoch ist wie in den anderen Raid-Modi, beschloss ich, doch mal wieder dem LFR einen Besuch abzustatten. Mein Druide soll nämlich endlich mal den legendären Ring bekommen.

Ich kann mit dem Druiden tanken oder heilen. Nein, falsch. Ich kann tanken und ich habe Heil-Skillung. Mit letzterem war ich sogar schon mal im Normal-Modus drin und es klappte auch halbwegs, aber wirklich Spaß macht mir der Druide als Heiler nicht. Fühlt sich einfach ungewohnt an, während der Bär wie ein alter, bequemer Schuh ist. Also entschied ich mich, im LFR zu tanken, auch wenn ich alleine rein ging. Normal tanke ich nur, wenn ich den zweiten Tank kenne und mit ihm reden kann.

So machte ich alle vier Teile in dieser Id. Und für alle dreizehn Bosse galt das gleiche:

1. Kein Wort mit dem anderen Tank gewechselt
2. Kein Wipe

Da ich definitiv zögerlich spielte, da ich die Kämpfe als Tank ja nicht kannte, hat immer der andere Tank den Pull übernommen. Ich habe gespottet, wenn DBM es mir sagte. Das war es eigentlich schon. Hm.

Nur bei Socrethar nicht, da der andere Tank das Konstrukt ignorierte, hüpfte ich dann halt rein, las mir in Ruhe die Skills durch (es sind ja nur zwei) und versuchte dann, nicht in der Suppe oder den Adds zu stehen. Wir mussten das Konstrukt trotzdem zweimal töten.

Das zweite deprimierende Erlebnis hatte ich bei Dia. Ich stellte mich an den linken Rand und nahm Dia ins Target und wollte damit dem anderen Tank signalisieren, dass ich Dia abseits tanke. Und was macht er? Zieht die anderen beiden zu mir. WTF? Und es geht. *grmpf* Taktiken? Wer braucht Taktiken?

Selbst Archimonde fiel auf Anhieb und sogar noch recht elegant. Ich kam als Zweiter in die Parallelebene, es kamen genug Spieler mit. Die Höllenfeueradds wurden brav abseits getötet. Als der andere Tank das dritte mal runterging, wurde Archi oben umgehauen mit nur ca. fünf Toten.

Ich brauche also keine Angst vorm LFR-Tanken in der Höllenfeuerzitadelle mehr zu haben. Es geht stressfrei und kommunikationslos. Eine Runde werde ich noch drehen müssen, dann habe ich genug Folianten zusammen. Danach werde ich es aber auch wieder bleiben lassen, denn irgendwie deprimiert mich die Einfachheit dieser doch recht majestätischen Instanz.

Dienstag, 5. April 2016

Da hat jemand das Spiel nicht verstanden

"Schließt eine Feuerprobe: Grundlagen (silber) mit einer dafür ungeeigneten Spezialisierung erfolgreich ab."

Oh, was habe ich schon in Pandaria mit diesem Erfolg geliebäugelt und was habe ich rumprobiert. Als Ele heilen, als Bär Damage machen, nix funktionierte.

Als ich mich nun bei der Tank-Probe mit dem DK so blöd anstellte, sagte mein Schatz irgendwann mal zu mir, dass DD ganz einfach wäre mit dem Tank-DK. Ich war skeptisch, denn Schaden machte meine Kleine gefühlt irgendwie überhaupt nicht. Aber ok, wenn man von einem Elementar-Schamanen mit einem Itemlevel über 720 verwöhnt ist, macht ein blujunger DK-Tank mit Itemlevel 600 natürlich keinen Schaden.

Als ich Tank endlich fertig hatte, meldete ich mich spaßeshalber für die DD-Probe an. Einfach mal gucken. Und was soll ich sagen? Es ging tatsächlich einfach. Ordentlich die Krankheiten verteilen, der AOE-Schaden liegt eh in der Rota und wenn es doch eng wurde (wurde es aber nicht so richtig) die Tentakel rausgeholt. Ich schaffte Silber im ersten Versuch. Und nun bin ich stolzer Eigner dieses lustigen Erfolges. :-)

Freitag, 1. April 2016

Lags und Disconnects

Seit Dienstag habe ich Internet-Probleme.

Dienstag Abend waren es Disconnects. Also komplett. Nicht nur das Spiel. Das Netz war einfach weg. Es ging so gegen 18: 30 Uhr los. Ein Router-Reset änderte daran auch nichts. Nach einigen Minuten ging es plötzlich wieder. Für eine Minute oder so. Dann war wieder Ende. Die Aussetzer begannen langsam und wurden immer mehr und länger.

Bei Vodafone war die Hotline überlastet. Nach Minuten in der Warteschleife wurde ich einfach rausgeworfen. Sinnlos.

Ich gab auf und verpieselte mich vor den Fernseher. Um halb 10 schaltete ich probehalber den Rechner und siehe da, es war alles wieder in Ordnung.

Mittwoch gingen gegen 20 Uhr plötzlich die Lags los.

Wir waren in einer 5er Gruppe in mythischen Instanzen unterwegs, mein Bärchen tankte. Blutschlägermiene ging noch gut. Im Grimmgleisdepot hatte ich erste Aussetzer. Beim Kanonenboss fragte ich irgendwann im TS "Ist der Boss eigentlich tot?". "Ja" war die Antwort. Bei mir stand er noch mit 10% Restleben vor mir.

Nach einer großen Explosion konnte ich sogar looten und eilte der Gruppe hinterher zum Endboss. Der verlief dann ähnlich wie der zweite Boss. :-(

Im Immergrünen Flor ging dann gar nichts mehr. Ich reloggte, was ein Fehler war, danach kam ich nicht mehr rein.

Ich schaute ins Forum und sah, dass es einen Thread zu dem Thema gab. Ich war also nicht alleine mit dem Problem. Bei mir in der Gilde war ich allerdings der einzige, bei den meisten lief es also einwandfrei. Wobei auch das Forum nur sehr langsam und irgendwann gar nicht mehr lud.

Die Lag-Probleme hatten wohl überwiegend Leute von Vodaefone und 1&1 (was ja defakto das gleiche ist), aber nicht nur. Auch ein Telekom-Kunde meldete sich. Blizzard schwieg zu dem Thema. Ich ging wieder vor den Fernseher, nachdem dann auch das Forum sich nicht mehr laden lies. Alles andere lief übrigens einwandfrei. Sogar der WoW-Chat. Nur Spiel und battle.net-Webseite nicht.

Bei Vodafone kam ich dann aber problemlos durch. Keine Störung bekannt. Gestern, ja doch, da gab es zwei Stunden Probleme. Wow, zumindest das geben sie zu. Und nein, es könne nicht sein, dass mein Problem gerade an der Verbindung zwischen Vodafone und Telia liegt, sowas geht nicht. Das Problem läge eindeutig bei Blizzard. Aha. Warum geht es dann bei so vielen?

Donnerstag Abend dann das gleiche. Bis 20 Uhr war alles in Ordnung, dann gingen die Lags los. Eine halbe Stunde später gab ich erneut auf. Wieder die gleichen Symptome wie Mittwoch, Lags im Spiel, nach Disconnect der bekannte 90%-Ladebildschirm, battle.net nicht aufrufbar und alles andere geht. Kein Spaß. :-(

Ich erinnere mich, dass es sowas schon mal gab. Lags bis zur Unspielbarkeit, aber der Chat läuft. ich weiß nicht mehr, wann genau das war, auf jeden Fall innerhalb der letzten zwei Jahre. Und ich weiß auch nicht, wie lange es anhielt. Irgendwann war es halt wieder gut. Ich bin mal gespannt, wie lange es diesmal dauert. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Symptome

Lags und minutenlange Standbilder, Verbindungsabbrüche mit Fehler WOW51900319, 90%-Ladebildschirm, battle.net-Forum nicht erreichbar. Battle.net-Chat funktioniert.

Zusammenfassung 

30.03. (Tag 1)
Ab 20 Uhr Lags und Disconnect, 90% Ladebildschirm. Kein Spielen möglich.

01.04. (Tag 2)
Kurz nach 8 Uhr begannen die Lags. Von 20:30 -23:00 Uhr war es unspielbar.

02.04. (Tag 3)
Samstag Abend starteten die Lags um 19:50 und um 20:10 Uhr ging nichts mehr. Ca. eine halbe Stunde später lief das Spiel wieder. Es wird besser.

03.04. (Tag 4)
Ich habe nur kurz um 21 Uhr versucht einzuloggen. Ging nicht.

04.04. (Tag 5)
Um 21 Uhr kein einloggen möglich.

05.04. (Tag 6)
[Netzwerk-Wartungsarbeiten bei Blizzard morgens]
Ich war nicht online, aber laut den Foren bestand das Problem immer noch und begann sogar etwas früher. Das Forum im Web schien aber besser zu laufen als die Tage vorher.

06.04. (Tag 7)
[Serverneustart morgens]
Pünktlich um 20:30 Uhr ging nichts mehr.

07.04. (Tag 8)
[Netzwerk-Wartungsarbeiten bei Blizzard morgens]
Alles bestens, keine Probleme. :-)