Dienstag, 31. Januar 2017

Paladinkampagne

Mein Paladin ist Level 110, hat zwei Champions und keine Quest in der Ordenshalle und auch keine Log. Eigentlich hätte es schon lange weiter gehen sollen, ich kann mich aber nicht daran erinnern, dass ich irgendeine Quest angenommen oder sogar gemacht hätte.

Zur Abfrage, ob die Quests erledigt sind:
/run print("Quest"..(GetQuestsCompleted()[44257] and "" or " not").." completed")

Und damit weiß ich jetzt, dass ich den Beginn der Artefaktreihe "Eine Sternenschnuppe" von Kahadgar ignoriert habe und mir damit die gesamte Paladinquestreihe blockiert habe, das ist hier nämlich ein Pflichtteil.

Einführung in die Ordenshalle

Wachsende Macht (101) 42844
Die Blutmatriarchin (101) 42846
Dunkle Stürme (101) 42847
Rekrutierung der Truppen (101) 42848
Zorn und Gerechtigkeit (101) 42849
Ein bisschen aufrüsten, bitte (101) 42850
Champion: Lady Liadrin (10) 42881
Erhebt Euch, Champions (101) 39696 (Lord Maxwell Tyrosus)

Paldinkampagne

Ein Zeichen des Himmels (101) 42866 
Eine Sternenschnuppe (101) 44257
Bringer des Lichts (101) 44004
Die Bürde des Lichts (101) 44153
Treffen der Silbernen Hand (101) 42867
Ein schweres Vermächtnis (101) 42919
Der Befehl des Hochlords (101) 

Auf nach Faronaar (103) 42886
So sieht Vergeltung aus (103) 42887
Kommunikationskugeln (103) 42888
Mutter Ozram (103) 43462
Der Kodex der Befehlsgewalt (103) 42890
Champion: Verteidiger Boros (103) 42851
Champion: Justiziarin Julia Celeste (103) 42852
Ritter der Silbernen Hand (103) 43494
Den Kodex knacken (103) 43486
Das Teufelslexikon (Dungeon) (103) 43487
Das Blut unseres Feindes (103) 43488
Übersetzung: Gefahr! (103) 43535

Lord Rabenkrone (Dungeon) (110) 43493
Zum Teufelsfeuervorstoß (110) 43489
Aponis Spur (110) 43490
Verbündete des Lichts (110) 43491
Die Gedanken des Feindes (110) 43540
Gemeinsam sind wir stark (110) 43541
Champion: Aponi Lichtmähne (110) 43492
Ein neuer Pfad (110) 43934
Champion: Delas Mondfang (110) 43933
| Verteidiger der Welt (110) 43699 (20 Weltquests)
| Leuchtstein (110) 43698 (Missionen)
| Blut von Sargeras (110) 43534
Licht in der Dunkelheit (110) 43700
Krieger des Lichts (110) 43697
Champion des Lichts (110) 44250
Champion: Arator der Erlöser (110) 43785
Champion: Lothraxion (110) 43701
Die Waffe eines Helden (110) 43424

Sonntag, 29. Januar 2017

Mechanische Prägungsmatrix

Als ich mit meinem Ingi zu Xur'ios ging, um zu schauen, ob er mir ein Rezept für Kuriose Münzen anbietet, staunte ich nicht schlecht, als ich las, dass mit der Mechanischen Prägungsmatrix Jäger mechanische Tiere zähmen können. Das ist natürlich was für mich, also gleich mal gebaut, verschickt und auf die Pirsch gegangen. Ok, ich hab mir ein einfaches Ziel rausgesucht, das Durchgeknallte Huhn in einer Höhle im Norden von Loch Modan ist keine Herausforderung. Aber lustig. Und passt farblich hervorragend zur Rüstung. :-)

Priester Champions

Aktiv

Zabra Hexx
Schatten
Stille - Kontert Zauber
Schattenhafte Einsicht - Missionen mit Gefahren +15%
Kampfgefährte

Natalie Seline
Schatten
Glaubenssprung - Kontert Gefahr
Berührung des Wahnsinns - Missionen mit Begleitern +15%

Mariella Ward
Disziplin
Stille - Kontert Zauber
Fokussierter Wille - Missionen länger als 8 Stunden +15%

Calia Menethil
Disziplin
Heilige Nova - Kontert Diener
Psychischer Schrei -  Missionen mit Zaubern +15%

Sol (Begleiter)
Heilig
Heilige Nova - Kontert Diener
Wächter des Lichtes - Missionen mit Begleitern +15%
Kampfgefährte


Inaktiv

Hohepriesterin Ishanah
Heilig
Glaubenssprung - Kontert Gefahr
Bei A'dals Licht - unwichtig
Kampfgefährte (heilt)

Yalia Weisenwisper
Heilig
Stille - Kontert Zauber
Auferstehung - unwichtig

Alonsus Faol
Disziplin
Glaubenssprung - Kontert Gefahr
Gebet der Besserung - jede Truppenvitalität gibt +5%

Samstag, 28. Januar 2017

Technik: Foliant des ruhigen Gemüts

Die Schriftrolle zum Lernen des Folianten des ruhigen Gemüts liegt einfach in der Ecke des Sacellums der Schreiber in Dalaran rum.

Weltquest Juwelenschleifer gesucht

Bei Tiffany in Dalaran kann man öfter mal einen Stein schleifen und bekommt als Belohung einen Stein einer bestimmten Farbe. Was ich lange nicht wusste, ist, dass die Anzahl der Klicks das Ergebnis beeinflusst. Man kann nämlich durch auch rare Steine als Belohnung erhalten, nicht nur seltene.

Wenn ich es schaffe, mit 22-24 Klicks den Stein sauber zu schleifen, dann bekommt man einen raren Edelstein als Belohnung. Es es für noch weniger Klicks noch bessere Sachen gibt (zwei Steine?), weiß ich nicht, ich habe im Web bisher keine genauere Beschreibung dazu gefunden.

Freitag, 27. Januar 2017

Priesterkampagne

Ich habe gerade das Problem, dass die Priesterkampagne nicht weiter geht. Ich habe 20 Weltquests abgeschlossen und die Missionen erledigt und nun ist keine Quest mehr für mich im Netherlichttempel.

Definitiv erledigt:

Befestigung des Tempels
Infiltration unserer Feinde

Nicht erledigt:

Licht in der Dunkelheit
Hohepriester des Netherlichts

Ah, ich lese gerade:

Bugs:
I encountered a bug here, I turned in this quest and did not receive the follow up. I left the temple and reentered, then received "A Light in the Darkness".

Und ja, es funktioniert, wenn man den Tempel verlässt und wieder neu betritt, ist die Quest da.

Montag, 23. Januar 2017

Stahlgebundener Verschlinger

Und weiter geht es: Ein Schmied in der Gilde konnte bereits das neue Rezept für das "Stahlgebundene Geschirr", und er hat mir das Mount zu einem fairen Preis verkauft. Es ist letztendlich nur der Kernhund in anderer Farbe, aber ein echte Sammler muss ihn natürlich trotzdem haben. Außerdem hat ja nicht jeder den Kernhund.



Stahlgebundener Verschlinger - Mount #283

Wilder Geiferzahn

Neuer Tag, neues Mount. Ich habe endlich angefangen, in Fang'rila im Tanaandschungel auf Draenor Schwarzfangkrallen zu farmen. Die 1000 Krallen für das erste Mount hatte ich recht schnell zusammen.



Wilder Geiferzahn - Mount #282

Das nächste kostet 5000 Krallen, das wird wohl etwas länger dauern.

Sonntag, 22. Januar 2017

Manasäbler des Arkanisten

Du purzeln sie heute, die Mounts. :-)

Heute Abend haben wir Gul'dan im normalen Modus gelegt. Ich muss sagen, das war noch etwas befriedigender als Elisande, die ich auch schon äußert gerne umgehauen habe, die blöde Tussi.

Ein Kill-Screenshot von Gul'dan gibt aber nicht viel her, weil Illidan seinen Körper zerbröselt, da bleibt nix übrig für eine Foto. Daher gibt es nur ein Scrennshot von der Kiste.



Danach kann man endlich die Suramar-Questreihe beenden. Und als Belohnung gibt es dieses schicke Reittier:



Manasäbler des Arkanisten - Mount #281

Eine Nacht in Karazhan

Ein alter Freund wisperte mich heute an, als ich gerade zum Abendessen offline gehen wollte, ob ich mit Karazhan will. Hm, eigentlich nicht, Essen, Raid, mimimi. Aber dann hab ich gefragt, wie lange es dauert und ob sie Timerun machen. Nicht lange und ja klar. Hm, ok, scheiß auf Essen. :-D

Und es war eine gute Entscheidung, der Timerun klappte recht locker, auch wenn ich als Heiler ein paar mal ziemlich ins Schwitzen gekommen bin.


Nightbane, der Schrecken der Nacht, war auch nicht gerade ein einfacher Kampf, zumal der eine im TS zu mir sagte "mich nicht heilen" und als er dann Sekunden später explodierte und zumindest einer daran starb, kam ich dazu zu fragen, wer bitte "ich" ist. Ich kannte die Leute ja nicht, so dass ich keine Chance hatte, jemanden an der Stimme zu erkennen. Der eine Tote wurde dann aber wiederbelebt und wir schafften den Kampf.

Insgesamt hatten drei Leute das Mount noch nicht, und ich hatte dann tatsächlich das Glück, ihn zu bekommen. Ich hab mich gefreut wie ein Schneekönig.



Glimmender Frostwyrm - Mount #280

Bis auf die Maid wurden die restlichen Boss auch schnell noch gemacht, nach insgesamt 58 Minuten waren wir durch. Wenn ich daran denke, dass ich beim ersten mal vier Stunden für die ersten vier Bosse gebraucht habe, ist das schon erstaunlich.

Essenzen von Aman'thul

Essenzen von Aman'thul für die Quest "Von Titanen berührt" zum Aufwerten der Legendarys von 910 auf 940 bekommt man über:

Nachtfestung:
Schlachtzugbrowser - ?
Normal - 1-3 pro Boss
Heroisch - 1-3 pro B
Mythisch - ?

Tägliche Abgesandten-Kisten - 2-4
Wöchentliche Myth+ Kiste - 15

Wöchentliche PvP Kiste:
2s - 5
3s - 5
RGB - 5

Samstag, 21. Januar 2017

Mondfest 2017

Es gibt drei neue Spielzeug für "Münzen der Urahnen". Fariel Sternensang (54, 35) in der Mondlichtung verkauft

Drachenkopfkostüm (25 Münzen)
Drachenkörperkostüm (10 Münzen)
Drachenschwanzkostüm (25 Münzen)

Sonst ist alles beim Alten, es gibt keine neuen Urahnen und auch der Eventboss droppt immer noch nichts.

Freitag, 20. Januar 2017

Abklingzeit

Kann mir das jemand mal erklären?


Der Spell ist die Spezialfähigkeit des Leerwandler. Das hatte meine Hexe mehrfach während des Startszenarios zur Ordenshalle und für die erste Waffe. Witzigerweise war die Abklingzeit dann aber auch irgendwann wieder verschwunden. Normalerweise hat der Zauber auch keine Abklingzeit.

World Quest Group Finder

Heute mal wieder eine Addon-Empfehlung: Der World Quest Group Finder macht das Leben des kleinen Questers erheblich einfacher.

Wenn man das Gebiet einer Weltquest betritt, poppt die Frage hoch, ob man eine Gruppe suchen will. Antwortet man ja, beginnt das Addon, einen in Gruppen zu dieser Weltquest anzumelden. Dabei ist die Sprache nebensächlich, da er wohl ausschließlich nach Gruppen sucht, die erst selber erstellt hat, findet er auch englische, italienische oder französische Gruppen. Gibt es noch keine Gruppe, wird automatisch eine neue erzeugt.

Außerdem sind diese Gruppen frei von Hoppern, da es kein Autoinvite ist, sondern sich das Addon um die Einladungen kümmert. Ist die Quest auch im Raid zugelassen, eröffnet das Addon genauso selbstständig einen Raid.

Ist die Quest beendet, schreibt das Addon genau diese Information in den Chat und fragt dich anschließend, ob du die Gruppe verlassen willst. Achtung, wenn etwas zu looten ist, geht nicht zu früh raus.

Sehr praktisch das alles. Schnell, unkompliziert, gut. :-)

Es gibt allerdings keine automatische Gruppensuche für Berufs-Quest. Ok, verstehe ich, bei den meisten macht es auch keinen Sinn, aber bei ein paar, wie beim Infernoschwefel, wäre es doch nett. Und bei den Kirin-Tor-Quest arbeitet es auch nicht ganz fehlerfrei, da diese Quests den gleichen Namen haben, was das Addon irgendwie nicht unterschieden kann. Tritt man der Gruppe "Wie der Wind" bei, so können durchein einige Leute in Aszuna, andere in Suramar oder in Hochfels sein. Wo eben diese Quest gerade aktiv ist. Aber das sind Kleinigkeiten, die das Addon nicht schlechter machen.

Weltboss-Gruppen suche ich aber doch lieber händisch, da das Addon nicht darauf achtet, wie voll die Gruppen schon sind.

Elementar-Schamane 7.1.5

Sekundärwerteverteilung
Intelligenz > Meisterschaft = Krit > Tempo > Vielseitigkeit

Mit "Makeloser Protoschuppengurt" Aszendenz-Build wählen. Dann Meisterschaft bis 86.5%, danach auf Krit gehen.

Icefure-Build
Level 15: Totem Mastery
Level 30: Gust of Wind
Level 45: Lightning Surge Totem
Level 60: Ancestral Swiftness
Level 75: Elemental Blast
 Level 90: Echo of the Elements
Level 100: Icefury

Aszendenz-Build
Level 15: Path of Flame
Level 30: Gust of Wind
Level 45: Lightning Surge Totem
 Level 60: Ancestral Swiftness
Level 75: Elemental Blast
Level 90: Echo of the Elements
Level 100: Ascendance

Multi-Target
Level 75: Elemental Fusion (bei wenigen Zielen)
Level 90: Liquid Magma Totem (bei vielen Zielem)
 
Prioritätenliste Icefury-Build
1. Flammenschock immer wenn
 - keiner auf dem Ziel ist oder
 - er in 9 sec oder weniger ausläuft, man mehr als 20 Maelstrom und einen Stack von Elementarfocus  hat
2. Feuerelementar (wenn möglich mit Kampfrausch kombinieren)
3. Elementarschlag
4. Erdschock, wenn mehr als 91 Maelstrom
5. Eisfuror wenn 
 - du weniger als 77 Maelstrom hast oder
 - du 4 Frostschock zaubern kannst, ehe Eisfuror ausläuft
6. Lavaeruption, wenn
 - Lavasog aktiv ist oder
 - wenn du zwei Aufladungen von Lavaeruption hast
7. Frostschock wenn
 - mehr als 20 Maelstrom oder
 - Icefury aktiv ist
8. Sturmhüter
9. Lavaeruption
10. Blitzschlag

Mittwoch, 18. Januar 2017

Der erste Tag mit der Nachtfestung

Ich hatte heute recht viel Zeit. Zuerst habe ich mit Leome  die neue Quest zum Aufwerten der Legendarys gesucht und sie beim Schmied in Dalaran gefunden. Danach habe ich die Mythisch-Plus-Kiste geöffnet und die ersten 15 Questgegenstände entgegen genommen. Aber keine Sorge, solltet ihr es andersrum machen, dann bekommt ihr die Questgegenstände auch, nur liegen sie dann einfach in eurem Inventar rum. Nehmt ihr die Quest an, verschwinden sie, wie die meisten Questgegenstände.

Mythisch-Plus-Kisten bringen also 15 Questgegenstände, egal, welchen Schwierigkeitsgrad man gemacht hat.

Abgesandten-Kisten bringen zwei bis vier Questitems, Raidboss ein bis zwei, wenn ich das richtig beobachtet habe.

Danach loggte ich auf den Druiden und öffnete auch da die Mythisch-Plus-Kiste. Wir hatten extra am Abend vorher noch M+2 gemacht. Und neben den 15 Questgegenständen purzelte mir ein 940er Legendary entgegen, was ich erst mal gar nicht merkte, bis ich die ganzen "gz" im Gildenchat las und nach kurzem Überlegen merkte, dass ich gemeint war. Wuhu!

Im Anschluss loggte ich durch und machte mit allen Großen die noch offenen Weltquests fertig. Und tatäschlich waren in zwei Abgesandten-Kisten zwei weitere Legendarys. *umfall* Der Jäger hat nun sein Zweites, was er nicht mal tragen kann, weil die Ordenshallenforschung noch nicht so weit ist und der Priester hat (genau wie der Jäger im Dezember) nach neun Tagen sein Erstes bekommen. Ist die Dropp-Chance hochgesetzt worden oder was ist da los?

Da für den Abend der erste Nachtfestungs-Raid angesetzt war, überlegt ich nun, wie ich mich am besten vorbereite. Durch einen Kommentar in der Gilde wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass es jetzt schon einige Random-Raids geben würde, die durchaus einige Bosse down hätte. Da dachte ich mir, dass ich meinen hohen Itemlevel mal schamlos ausnutze und mich in einem Random Raid anmelde. Dabei wählte ich einen, der Itemlevel 884 verlangte (für eine Ini, in der 870 und 875 droppt...) und erst drei Bosse down hatte.

Die nächsten drei Bosse gingen erstaunlich leicht. Ich nutzte die Zeit, um mir die Fähigkeiten anzuschauen, soweit das ohne große Vorbereitung möglich ist. Einige Sachen habe ich wirklich kapiert und mir dann Notizen für den eigenen abendlichen Raid gemacht.

Der siebente Boss der Instanz, der Hochbotaniker, zog dann im Schwierigkeitsgrad an. Wir hatten drei Wipes, dann ging einer der Tanks und ich entschied, dass ich eigentlich genug Zeit random verbracht hatte und verabschiedete mich ebenfalls.

Das erste Mal seit einer Ewigkeit waren wir beim Gildenraid zu viele Leute. Es waren tatsächlich 31 Leute da, einer war dann so nett und trat freiwillig zurück.

Ich war gespannt auf die ersten drei Bosse und sie waren in der Tat noch einfacher als die zweiten drei. Ohne große Vorbereitung legten wir alle first try. Beim vierten Boss, der Magierin, hatten wir sogar einen Fehlpull mit Trash und konnten den Boss trotzdem besiegen. Bei Krosus mussten wir erst lernen, wie weit man zurückgehen muss, wenn er die Brücke kaputt macht, beim zweiten Mal lag auch der dann. Tichondrius brauchte auch zwei Anläufe, aber lag dann im Staub.

Auf dem Weg zum Hochbotaniker ist man wirklich an Sunwell erinnernt. Ein bisschen auch durch die Optik, aber vor allem durch die Menge des Trashs. :-D

Nun kam also der Hochbotaniker dran, auf den ich echt gespannt war. Der Raidabend neigte sich auch langsam dem Ende zu, und die ersten Versuche waren ein heiloses Chaos, wir wurden in der letzten Phase einfach von den Adds überrollt. Aber mal wieder setzte die Last Try Magie sich durch und pünktlich zum Raidende konnten wir unseren Sieg verbuchen.

Für mich war mal wieder kein Set drin, ich habe bei Set-Items irgendwie schon immer Pech gehabt. Bei Set-Items und dem Schild hat Murphy bei mir schon immer gnadenlos zugeschlagen. Ich bin Blizzard sehr dankbar, dass ich mir in diesem Addon zumindest um das Schild keinen Kopf machen muss.

Ein toller Tag, drei Legendarys auf den Twinks, viel Spaß im Main Raid und eine spannende neue Instanz. Und endlich kann ich auch die beiden letzten Falkosaurier-Questreihen weiter machen. :-)

Montag, 9. Januar 2017

Langsames Twinkleveln mit Legion

Ich habe ja eine ganze Horde von Charakteren. Und um diese Twinkarmee langsam und mit wenig Aufwand hochzuziehen, nutze ich folgende Taktik. Notwendig dafür ist allerdings ein aktiver 110er, der genügen Vorräte an Blut hat.

Bis Level 101 mache ich diverse Haustierquest und schaffe die Chars nach Legion rüber, sprich, ich erreiche die Ordenshalle und hole mir die erste Artefaktwaffe. Wer kein Haustierkampf kann, muss hier halt normal questen.

Ab Level 101 hole ich mir die ersten zwei Champions. Und von jetzt an muss man nur noch sehr selten einloggen, sofern man die App nutzt.

Jetzt kommt der 110er ins Spiel, denn die Ordensressourcen-Vorräte der Twinks reichen nicht lange. Der Main muss regelmäßig den Twinks Ressourcen zuschicken. Dies geht, indem man bei der Bluthändlerin Illnea Blutdorn in Dalaran für ein "Blut von Sargeras" eine "Kiste mit Ordensressourcen" klauft. Diese Kiste enthält 200 Ressourcen und ist accountgebunden. Ihr könnte sie also an eure Twinks schicken. So haben die Twinks immer ausreichend Ressourcen.

Mit zwei Champions bekommt man sehr häufig EP-Missionen, die 30.000 EP bringen, also fast so viel wie zwei Quests. Schafft man zusätzlich das Bonusziel, verdoppelt sich die Menge.

Im Schnitt kommen bei drei Missionen zwei mit EP. Wenn keine mehr da ist, sollte man die Mission für das "Primitive Roggtotem" machen, da es das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bringt. Danach war bei mir immer wieder ein bis zwei EP Missionen vorhanden.

Wenn die Champions ein bisschen gelevelt haben, schaffen sie die Mission mit 110%. Schickt man noch einen Gehilfen mit, kommt man auf 125%, so dass man durchschnittlich jedes viertel mal noch die Zusatz-EP bekommt. Die Gehilfen kosten so wenig Ressourcen, dass sich das lohnt.

Ab Stufe 105 kann man die nächsten zwei Champions holen. Es scheint nicht sinnvoll zu sein, das zu tun, da dann die Anzahl der EP-Missionen sofort sinkt und die Missionen auch mehr Ressourcen kosten. Irgendwann kommen gar keine EP-Missionen mehr. Die beste Taktik hier ist wohl, bis ca. Level 108 oder 109 bei zwei Champions zu bleiben und danach den Char aktiv mit der Ordenshallen-Questreihe zu Ende zu leveln. Denn zumindest wenn man den Char irgendwann doch mal aktiv spielen will, sollte er ja alle drei Relikte haben und damit die Ordenshallen Questreihe abgeschlossen.

Der Nachteil an dieser Art zu leveln ist, dass der Gearstand nicht mit wächst. Wenn man genug Gold hat, kann man sich im AH ein paar der 835er Items kaufen, um das am Ende auszugleichen. Oder man macht halt zwischendurch doch immer wieder ein paar Quests. Oder man hat Freunde, die einem am Ende durch die Weltquests ziehen. :-)

[edit 19.02.2017]
Nun ist mein erster auf diese Weise gelevelter Char 110 geworden und ich muss sagen, dass der Anfang mit 110 wirklich mühsam war. Ich hatte einen Itemlevel von ungefähr 710 und alleine die Zubringerquestreihe nach Sturmheim mit Level 109 war ein einziges Sterben. Zum Glück war dann aber Zeitwanderung, da ist der Itemelevel ziemlich egal und mit den Dungeons und ein paar Weltquests habe ich innerhalb eines Tages meinen Itemlevel auf 810 verbessert.

Ich rate aber allen, die diesen Weg gehen, zumindest das Szenario nach Sturmheim eher früh zu machen. :-)

Donnerstag, 5. Januar 2017

Ruhm des Schlachtzügler von Legion - Teil 1

Erfolge im Smaragdgrünen Alptraum

Mit einem Itemlevel von 880+ ist der Smaragdgrüne Alptraum auf normal ziemlich einfach. Es war also an der Zeit, mal die Erfolge zu machen. Und diese waren auch mit dem Gear alle nicht besonders schwer.

Total verbuggt

Bezwingt Nythendra im Smaragdgrünen Alptraum auf dem Schwierigkeitsgrad 'Normal' oder höher, nachdem Ihr 15 Glimmkäfer zerquetscht habt.

In jeder Zwischenphase, wenn Nythrendra zusammensackt, erscheinen nach einer kurzen Wartezeit golden schimmernde Maden am Rand des Raumes. Diese kann man anklicken, dann kanalisiert man kurz "Zerquetschen" und springt am Ende auf die Made. Scheinbar kommen in jeder Phase fünf dieser Maden, um auf Nummer sicher zu gehen, haben wir aber vier Zwischenphasen durchlaufen und damit ganz sicher mehr als 15 Maden zerquetscht.

Unglücksbärchi

Bezwingt Ursoc im Smaragdgrünen Alptraum auf dem Schwierigkeitsgrad 'Normal' oder höher und lasst Tur Wutpranke nicht sterben.

Tur steht m in einem der letzten Trashpack vor Ursoc und wartet darauf, von uns befreit zu werden. Er hilft uns dann im Kampf und wechselte dabei als Druide ständig seine Spezialisierung, so kämpfte er als Katze, Bär und Baum für uns. Wenn er nicht geheilt wird, stirbt er aber durch den AoE-Schaden irgendwann. Wir haben sogar zwei Heiler eingeteilt, um ihn zu heilen, aber einer hätte wohl gereicht.

Ich liebe diesen Erfolg alleine für seinen Namen. :-)

Traumreise

Bezwingt Ysondre im Smaragdgrünen Alptraum auf dem Schwierigkeitsgrad 'Normal' oder höher, während auf jedem Schlachtzugsmitglied Traumessenzen aus allen vier Portalen aktiv sind.

Jeder Spieler im Schlachtzug muss in alle vier Portale gehen und dort eine grünliche Kugel einsammeln, um den Buff zu kriegen. Die Portale sind offen und können jederzeit betreten werden. Wir hatten nur zwei Tanks und haben die Drachen zusammen getankt. Im Prinzip mussten nur die Heiler aufpassen, dass nicht alle gleichzeitig weg waren, also packt lieber einen Heiler mehr ein. Der Tank, der gerade schläft, braucht halt etwas mehr Heilung und die DDs sollten sich vor allem um die Adds kümmern, bis alle Spieler alle vier Buffs haben.

Eiersalat

Bezwingt Elerethe Renferal im Smaragdgrünen Alptraum auf dem Schwierigkeitsgrad 'Normal' oder höher, nachdem Ihr all Ihre pulsierenden Eiersäcke zerstört habt.

Dieser Erfolg war der schwierigste. Es gibt sieben Eiersäcke, die man am besten vor dem Kampf mit Worldmarks markiert. Vier davon stehen auf schwebenden Stein-Inseln, von denen man nicht mehr zurückkommt. Manche Spieler können diese so erreichen (Eule mit Flattern, Dämonenjäger mit Gleiten), andere brauchen die Federn, um auf diese Inseln zu springen. Und man kommt auch nicht mehr zurück, diese Spieler sind den Rest des Kampfes außer Gefecht gesetzt. Daher sind viele Leute oder sehr gutes Gear hier notwendig.

Als wir es zuerst machten, hatten zwei Spieler sich schon vor Kampfbeginn auf zwei der schwebenden Stein-Inseln neben die Eier gestellt. Sie zerstörten die Eier dann nach Kampfbeginn und starben auf ihren Inseln. Am Ende bekamen alle den Erfolg, nur diese zwei Spieler nicht. Ob es nun daran lag, dass diese zwei Spieler nie auf den Boss gehauen hatten oder ob sie am Kampfende zu weit weg waren, kann ich nicht beurteilen. Wir haben ganz am Ende einen neuen Spieler reingeholt, die Instanz resettet und den Erfolg wiederholt. Diesmal waren halt Spieler auf den Inseln, die den Erfolg schon hatten.

Seht der Gefahr ins Auge

Bezwingt Il'gynoth im Smaragdgrünen Alptraum auf dem Schwierigkeitsgrad 'Normal' oder höher, nachdem Ihr dem Auge von Il'gynoth innerhalb von 10 Sek. 20 Alptraumexplosionen versetzt habt.

Tötet einfach keinen Blobs in der ersten Phase, bis das große Tankadd down ist. Danach gehen alle zusammen mit ihren Blobs zum Auge, sie werden dort gestunnt und dann umgehauen.

Mögen die Mächte mit Euch sein

Bezwingt Cenarius im Smaragdgrünen Alptraum auf dem Schwierigkeitsgrad 'Normal' oder höher, ohne jede der folgenden Mächte des Alptraums zu läutern.

Drachen geläutert
Treants geläutert
Dryaden geläutert
Irrwische geläutert

Dieser Erfolg geht nicht auf einmal. Die meisten von uns hatten ihn schon fertig, es fehlten nur wenigen Spieler Treant oder Irrwische, also machten wir diese beiden Teilerfolge. In der ersten Welle kommen Baum und Drachen, wir töteten also den Drachen. Da wir so schnell waren, kam der Boss in keine weitere Phase, so dass wir außer Drachen also drei auf einmal erledigt hatten.

Kampf gegen die Dunkelheit

Tötet eine Kreatur in der Dunkelheit während jeder Phase der Begegnung mit Xavius im Smaragdgrünen Alptraum auf dem Schwierigkeitsgrad 'Normal' oder höher.

Für diesen Erfolg braucht man zwingend einen Dämonenjäger. Jäger mit ihrer Fähigkeit "Dämonen sehen" können die Kreaturen der Dunkelheit nämlich leider nicht sehen. Wir haben es ausprobiert und nach einem Fehlversuch einen Dämonenjäger gebeten auszuhelfen. Die Gegner laufen außerhalb des Spielfeldes in den Schatten rum und sind für normale Spieler nur kurz zu sehen, wenn sie spawnen.

Wir haben also mäßig Schaden auf den Boss gemacht, während der Dämonenjäger am Rand im Kreis gelaufen ist und den Mob gesucht hat. Nachdem er ihn gefunden und angeschlagen hat, haben wir ihn getötet und den Boss in die nächste Phase gehauen. Das wiederholt sich halt dreimal.

Mittwoch, 4. Januar 2017

Es gibt keinen Kuhlevel


Seit heute gibt es ein Event, welches nicht im Kalender steht, nämlich die Feier zum 20. Geburtstag von Diablo. Um daran teilzunehmen, muss man am Ende eines Legion-Dungeons erscheint ein Schatzgoblin, der wie aus Diablo bekannt, getötet werden muss, eher er durch sein Portal verschwindet. Nutzt man danach dieses Portal, so kommt man in eine neue Instanz, in der man einen raren Tauren-Miniboss, den Kuhkönig, töten kann. Dieser droppt unter anderem ein Spielzeug (Zwölfseitige Gitarre) und einige Dinge, die Stärke, Mana, Rüstung etc. erhöhen. Diese Items muss man nicht benutzen, sondern im Inventar tragen, wie halt auch bei Diablo. Und Portale zu dem Ort, wo dein Ruhestein liegt, die man zu einem Ruhestein-Spielzeug (Foliant des Stadtportals) kombinieren kann. Spart also Taschenplatz, wenn der Ruhestein ein Spielzeug ist - sofern man nicht schon die Tochter des Gastwirts hat.

Man kann den Rare nur einmal während des Events looten. Weitere Schriftrollen muss man von Schatzgoblins holen, z.B. Im Keller von Dalaran.

Das Event geht eine Woche.