Montag, 27. Februar 2017

Gul'dan


Heute haben wir es am Ende der zweite Id nach nur wenigen Versuchen geschafft, Gul'dan im heroischen Modus zu besiegen. Sonst waren wir immer knapp 30 Leute, diesmal nur um die 20, es ist deutlich einfacher, wenn man etwas mehr Platz hat.

Danke mal wieder an meine tolle Gilde. :-)

Reiten leicht gemacht

"Reiten leicht gemacht" ist eine der besten Quests, die mir seit langem über den Weg gelaufen ist. Man muss einem Elch kreuz und quer durch Sturmheim hinterher reiten. Ist man zu weit weg, reißt das Seil und man muss zum letzten Speicherpunkt zurückkehren und es nochmal versuchen. Immerhin gibt es diese Speicherpunkte, so dass man nicht jedes mal wieder ganz von vorne anfangen muss.

Die Quest ist in Teilen echt kniffelig, aber natürlich merkt man sich nach und nach den Weg des Elchs. So gab es eine Stelle, an der ein Weg den Abhang hoch führte, der Elch rannte aber an diesem Weg vorbei in die Sackgasse dahinter. Ich dachte sofort "Der hüpft doch gleich da hoch", entschied mich aber trotzdem, unten bei ihm zu bleiben. Ich hatte recht, er sprang hoch und als ich umkehrt und zum normalen Aufstieg zurückkehrte, riss das Seit natürlich wieder. Beim zweiten mal ritt ich sofort den Weg hoch und blieb am rechten Rand, bis der Elch fröhlich neben mich hüpfte. :-)

Die erste kniffelige Stelle ist der Wasserfall, da muss man in zwei Sprüngen runterspringen. Vor dem zweiten Mal verharrt er ein kleines Weilchen, dann hüpft er hoch. Springt man da direkt runter, reißt das Seil wieder, weil der Elch noch oben in der Luft ist. Also muss man warten, bis er von oben wieder runter kommt und springt ihm dann erst hinterher.

So oder so lässt sich die Quest mit Geduld und ein bisschen Erinnerung eigentlich gut lösen, aber zwei Dinge sind absolut notwendig und ein drittes hilfreich:

1. Steinbalglederharnisch
Man darf nicht abgemountet werden und jeder Lederer kann den Steinbalglederharnisch mit ein wenig Leder herstellen. Nur Tanks können sich diesen Schritt sparen, da sie eh nicht abgemountet werden können.

2. Soldatenfutter
Wenn man den Wasserfall runterfällt, bringt einen der Fallschaden beim zweiten Sprung um. Mit dem Soldatenfutter reggt man schnell genug in der kleinen Pause, dass der zweite Sprung nicht mehr tödlich ist.

3. Pfadfinder der verheerten Inseln, Teil 1
Der Pfadfinder bringt 220% Reitgeschwindigkeit und ist daher wirklich "nice to have", da man den Elch leichter wieder einholt, wenn man mal kurz in die falsche Richtung geritten ist. Es geht aber auch ohne.

An manchen Stellen ist auch ein eher schmales Mount von Vorteil, Mit dem breiten Wasserschreiter habe ich mich oft nicht getraut, zwischen Baum und Abgrund durchzureiten, was mit dem schmalen Talbuk dann kein Thema war.

Viel Erfolg. :-)

Toll, dass mein Jäger jetzt das Rezept hat, es aber wegen fehlendem Skill nicht lernen kann. Er hat Skill 760 und braucht 800.

Montag, 20. Februar 2017

Addons entpacken

Der Curse Client 5 ist mir zu geschwätzig, daher bin ich ewig auf der Version 4 geblieben, die ich aber vor Kurzem aus Versehen durch einen falschen Klick auf 5 aktualisiert habe. Also habe ich das Programm gelöscht und muss nun per Handarbeit Addons aktualisieren.

Dazu habe ich mich erst mal bei Curse eingeloggt und alle meine Addons auf Favoriten gesetzt. Dann kann man sich recht bequem die Neuesten runterladen, indem man auf der Seite https://mods.curse.com/account/my-favorites schaut.

Nun stehen diese Addons aber im Download-Verzeichnis und sind nicht entpackt. Sie dann händisch auszupacken, nervt. Also muss ein kleinen Progrämmchen her.

Ich habe dafür eine Datei addons.cmd im Download-Verzeichnis angelegt. In dieser steht:

for %%f in (.\*.zip) do "C:\Anwendungen\7-Zip\7za.exe" x -aoa -o"E:\Anwendungen\World of Warcraft\Interface\AddOns" "%%f"
pause

Die beiden Pfade innerhalb der Tüddelchen muss natürlich jeder an seinem Rechner anpassen, evtl. ist der Name des 7zip auch anders (ich habe da auch schon 7z.exe statt 7za.exe gesehen).

Danach reicht es, nachdem man die Addon-Dateien runtergeladen hat, einen Doppelklick auf dieses Programm zu machen und er entpackt automatisch alle gezippten Dateien im Verzeichnis. Die alten Archive sollte man danach löschen oder verschieben, sonst packt er sie jedes mal wieder an,

Um es ganz bequem zu machen, kann man nun noch den Download-Ordner einfach auf den Desktop legen.

Ruhm des Pandaria Schlachtzüglers


Pandaria Raids kann man mit 110 alleine machen. Für einige Bosse braucht man aber gut Schaden, sonst setzen einen die Mechaniken außer Gefecht, weil man z.B. übernommen wird. Einige Erfolge macht man auch besser mit Begleiter, der tanken kann. Einige gehen gar nicht alleine, die hatte ich zum Glück alle schon.

Und so habe ich nun wieder ein Mount mehr. Das nächste Projekt ist dann der Donnernde Schlachtzügler. *)



Himmliche Purpurwolkenschlange - Mount #287

*) Dieses Projekt hat sich leider als nicht so einfach herausgestellt, da ich dabei noch nicht die Erfolge erledigt habe, für dir man zwingend mehrere Personen braucht. Das Projekt steht daher in der Warteschleife. Vielleicht ergibt sich ja zufällig mal was.

Samstag, 18. Februar 2017

Herold der Flammen

Zur Zeit gibt es wieder eine Cross-Promotion Aktion. Ob Blizzard dadurch wirklich schon einen Spieler dazu bekommen hat, ein anderes Spiel zu spielen? Ich hasse diese Spiele danach nur immer mehr. Aber wenn ich Reit- oder Haustiere sammeln will, muss da halt durch. Diesmal war es Heroes of the Storm und man muss mit einem WoW-Character 15 Spiele zusammen mit einem battle.net-Freund machen.

Alles in Allem hat es wohl grob zwei Stunden gedauert, was ja, wie ich schon beim Geisterelch gesagt habe, eine faire Zeit für ein Mount ist. Am Ende waren wir sogar zu fünft, da war es dann im Teamspeak recht lustig. Aber toll finde ich das Spiel immer noch nicht.



Urzeitlicher Flammensäbler - Mount #286

Mittwoch, 15. Februar 2017

Geist von Eche'ro

Nicht vergessen, ab heute gibt es die Quest für den "Geist von Eche'ro". Also packt eure Spitzhacke aus. :-)

Zum originalen Artikel.

2. Gebiet: 78/600 Knochenfragmente von Eche'ro
3. Gebiet: 119 (41)
4. Gebiet: 135 (16)
5. Gebiet: 156 (21)
6. Gebiet: 175 (19)
7. Gebiet: 194 (19)
8. Gebiet: 210 (16)
9. Gebiet: 245 (35)
10. Gebiet: 272 (27)
11. Gebiet: 313 (41)
12.+13. Gebiet: 352
14.+15. Gebiet: 401
16. Gebiet: 427 (26)
17. Gebiet: 447 (20)
18. Gebiet: 494 (47)
19. Gebiet: 516 (24)
20. Gebiet: 552 (36)
21. Gebiet: 573 (21)
22. Gebiet: 595

Pro Ausgrabung: 0 - 4 Knochenfragmente
Pro Zürnender Taurengeist: 14 - 19 Knochenfragmente

Je mehr Glück man bei den Taurengeistern hat, desto schneller ist die Aufgabe natürlich erledigt. Da man pro Ausgrabungsstätte neunmal buddeln kann, sollten im Schnitt ohne Geister 19 Fragmente pro Stätte rauskommen.

Wenn man nichts anderes zwischendurch macht, braucht man knapp zwei Stunden dafür.

Anschließend folgt die Zeremonie.



Und dann die Belohnung.



Geist von Eche'ro - Mount #285

Sonntag, 12. Februar 2017

Liebe liegt in der Luft 2017

Es gibt zwei neue Spielzeuge:

Robuster Liebesschwindler (100 "Zeichen der Liebe")
Liebesboot (270 "Zeichen der Liebe")

Es gibt eine neue Daily namens "Das Rezept umsetzen", welche in Tirisfal in dem Gebiet rumsteht, in dem man nun "Die Krone zerschmettern" machen muss. Die Teile für die Quest liegen im Ort rum.

Das "Sammelset für hübsche Glücksbringer" kann man sich wie bekannt bei Qixi in Orgrimmar holen. Am besten farmt man die Glücksbringer als 110er im Immergrünen Flor (normal),bei den Trashgruppen vor den ersten beiden Bossen.

Ansonsten verweise ich auf meine alten Artikel zu dem Thema.

Donnerstag, 2. Februar 2017

Arsenal kaputt

Seit nun mehr drei Wochen funktioniert das Arsenal unseres Serververbundes nicht. Anfangs waren noch andere Server wie z.B. der Frostwolf betroffen, das wurde gefixt. Unsere Server gehen immer noch nicht.

Nun ist das Arsenal kein direkter Spielinhalt, aber folgende Funktionen fehlen nun einfach:

1. WoW App
Man kann sich mit den Chars nicht einloggen, man kann also nicht den Kalender checken, im Gildenchat schreiben oder im Auktionshaus handeln.

2. Battle.net-Forum
Man kann mit diesen Chars keine Posts schreiben, man muss also im schlimmsten Fall einen Level 1 Char auf einem anderen Realm erstellen, um ein Post schreiben zu können.

3. Random-Gruppen-Suche
Wenn man mit anspruchsvollen Random-Gruppen mitgehen will, wird meist vor dem Invite ein Arsenalcheck gemacht. Das Arsenal geht nicht, bei Leome steht nur "Ups! Charakter nicht verfügbar" mit einer Latte Gründe, die alle nicht stimmen. Das Ergebnis ist oft, dass man nicht eingeladen wird. Wenn man von dem Fehler nichts weiß, geht man davon aus, dass da getrickst wird.

4. Raid-Progress
Wowprogress zeigt die besten Gilden im Rennen um die Nachtfestung an. Die Gilde set sail for fail hat da leider Pech gehabt, da wowprogress das Arsenal nicht auslesen kann. Natürlich haben sie trotzdem ihren Platz unter den Besten, aber es ist nicht mehr so bequem für die Masse sichtbar. Und auch für andere Raid-Gilden ist der Rekruiting-Prozess erschwert, da dieser oft über wowprogress läuft.

5. Andere Webseiten, die auf das Arsenal zugreifen
Hier seien diverse Pet-Seiten genannt, die die Haustiere auslesen und einem Hilfestellung geben, welche Pets man am besten einsetzen kann. Oder die Seite, die die Killpoints fürs Legendary zählt. Oder einfach simcraft, was natürlich ebenfalls das Arsenal ausliest und dir hilft, deinen Char zu verbessern.

Nichts davon ist wirklich groß oder gar existenziell, aber in der Summe ist es sehr ärgerlich. Immer wieder stößt man auf Dinge, die einfach nicht gehen. Und nach drei Wochen ist immer noch keine Lösung in Sicht. Das Problem ist offensichtlich schlicht nicht wichtig genug.

Nun gibt es eine kleine Webseite, die anzeigt, welche Server betroffen sind:

https://does.theapi.work/

Es sind gerade doch ein paar mehr als unser Realmpool. Und sogar US-Server sind betroffen, allerdings mit einer anderen Fehlermeldung. Die Fehlermeldung, um die es hier geht, ist "Internal Server Error" und die scheint es wirklich nur bei unserem Realmpool zu geben. Ich werde es beobachten. Wenn mehr betroffen sind, dann wird vielleicht eher was getan.

Das Problem existiert seit dem 12.01.2017.

[edit 20.04.2017] Seit Patch 7.2 geht zumindest die Schnittstelle des Arsenals wieder, so dass externe Seiten wie wowprogress die Daten abrufen können. Heute kicke ich zufällig auf die Arsenal-Seite und sehe, dass nun auch das Arsenal selber wieder geht. Was aber immer noch nicht geht, ist die Arsanal App. Da sind die Charaktere vom Nathrezim immer noch nicht anwählbar.

Schurkenkampagne

/dump IsQuestFlaggedCompleted(42140)
/run print("Quest"..(GetQuestsCompleted()[42140] and "" or " not").." completed")

Kehrt zur Kammer der Schatten zurück. (101) 43007
Erhebt Euch, Champions (101) 42139
Champion: Garona, die Halborcin (101) 43262
Champion: Vanessa van Cleef (103) 43261
Ein noch elenderer Hort des Abschaums und der Boshaftigkeit (101) 42140
Die Schule der Schurkenschaft (101) 43013
Der große böse Wolf (101) 43014
Winstones Vorschläge (101) 43015
Echtes Beweismaterial (101) 43958
Spion gegen Spion (101) 43829

Die blutige Wahrheit (103) 44041
Das Geheimnis der Citrinbucht (103) 44116
Hinweise suchen (103) 44155
Wie die Zeit verfliegt, wenn man Rum hat (103) 44117
Dunkle Geheimnisse und krumme Geschäfte (103) 44177
Champion: Lord Jorach Rabenholdt (103) 44183
Der Alte Yancey muss mit (103) 43841
Feine Punkel und Bakaniere (103) 43852
Champion: Flottenadminar Tethys (103) 44181
SI:7 abschütteln (103) 42684
Blut für den Wolf (103) 43468

Verstecktes Artefaktdesign Katze

Man braucht den Buff von den drei Eulenkatzensteinen, die sich manchmal hinter den Toren im Traumpfad befinden. Aktiv sind sie, wenn folgedes Emote erscheint:

"Ihr hört ein merkwürdiges, wildes Kreischen aus dem Hinterlandtor".
"Ihr hört ein merkwürdiges, wildes Kreischen aus dem Dämmerwaldtor".
"Ihr hört ein merkwürdiges, wildes Kreischen aus dem Feralastor".

Die Eulenkatzensteine sind immer in dern Nähe von Bäumen. Außerdem ist ein Tipp, die Graphik runterzustellen, durch weniger Details sind die Steine besser zu sehen. Falls man immer noch nichts findet, gibt es den Tipp, den Interface-, WTF und Cache-Ordner umzubenennen und es nochmal "ganz nackig" zu versuchen.

Mögliche Koordinaten für den Stein (Grey owlcat stone)

Hinterland
/way 57.0 34.2
/way 58.11 18.05
/way 58.3 29.1
/way 58.6 32.3
/way 59.6 25.5
/way 60 28
/way 60 29
/way 60.0 33.1
/way 63 31
/way 64 24
/way 64 32
/way 66.9 20.5
/way 66 37.4
/way 67 31
/way 68 24
/way 68.9 32.4
/way 68 36
/way 70 25

Dämmerwald
/way 42 38
/way 43 38
/way 43.77 42
/way 44 35
/way 45 36
/way 45 45
/way 46 36.56 
/way 47 35
/way 48.63 31.74
/way 48.93 38.75
/way 48 44 
/way 50.71 44.90
/way 50.85 45.06

Feralas
/way 48 6
/way 48.22 10.85
/way 49.5 4.4
/way 49.9 11.9 
/way 51 8
/way 50.09 15.90
/way 51.51 5.38
/way 51 10
/way 51 11
/way 51 15
/way 52.32 5.98
/way 52 10
/way 52.86 15.54
/way 53.81 14.93
/way 54 6
/way 54.04 7.85
/way 54.34 10.30
/way 54 15

Nach dem Anklicken des Steines kommt das Emote "Ihr hört, wie etwas hinter Euch wegflitzt... dann ist es still.". Nun hat man den Buff und den entsprechenden Abschnitt der Aufgabe erledigt.

Zum Überprüfen des eigenen Fortschrittes

/dump IsQuestFlaggedCompleted(44326) (Ist das Traumpfad Event aktiv?)
/dump IsQuestFlaggedCompleted(44327) (Feralas Eulenkatzenstein aktiv?)
/dump IsQuestFlaggedCompleted(44328) (Hinterland Eulenkatzenstein aktiv?)
/dump IsQuestFlaggedCompleted(44329) (Dämemrwald Eulenkatzenstein aktiv?)
/dump IsQuestFlaggedCompleted(44330) (Dämmerwald Eulenkatzenstein berührt?)
/dump IsQuestFlaggedCompleted(44331) (Feralas Eulenkatzenstein berührt?)
/dump IsQuestFlaggedCompleted(44332) (Hinterland Eulenkatzenstein berührt?)"

Wenn alle drei Steine berührt wurden, kann man im Zentrum des Smaragdgrünen Traumpfads den Mondgeist Ela'Lothen antreffen. Wenn man sich mit /sit vor den Druiden setzt, erhält man die "Feder des Mondgeistes".

Mittwoch, 1. Februar 2017

Zerissene Einladung und das Fuchs-Reittier

Seit langem mache ich mit jedem Char die Suramar Abgesandten Quest und auch immer mal wieder das Verdorrten Training, den in den Kisten kann die "Zerissene Einladung" sein, ein Questitem, welches man benötigt, um den Llothienstreuner, das Fuchs-Reitter, zu bekommen.

Heute hatte endlich mein Paladin das Glück, das Item in der Abgesandte Kiste zu finden. Natürlich der Paladin, der neueste Char und ausgerechnet der, der bisher nur zwei Champions hat, weil ich ja die Paladinkampagne verbaselt habe.

Zur Glück ist die Mission, die man als erstes machen muss, total einfach, so dass meine zwei Champions sie ohne weitere Aufwertungen mit mehr als 100% hinbekommen. Allerdings folgen danach weitere Missionen, bei denen ich noch nicht weiß, ob ich sie hinbekomme.

Die Reihe besteht aus folgenden Quests:

Quest: Ein "nobles" Ereignis
(Missionen: Auf der Jagd, Ergattert eine Einladung, Fein gemacht, Gerade zur rechten Zeit)
Quest: Der scheue Volpin

Selbst mit nur zwei Champions kann man die Questreihe abschließen, man braucht nur ein wenig Glück, um die Mission mit 65% Chance zu schaffen. Im Anschluss war ich in Suramar und habe die Kill-Quest erledigt, was mit einem schlecht equippten Pala-Tank kein Problem war. Der Fuchs stand bei (30,35) neben einem Baum.



Und da ist das neue Reittier:



Lothienstreuner - Mount #284

Dropchance beim Legendary

Das Legendary hat ja eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass es bei bestimmten Aktionen (1. Random HC, Raidbosse, Mythisch, Abgesandten-Kisten etc.) droppt. Diese Wahrscheinlichkeit steigt mit zunehmender Menge an Aktionen ohne Erfolg an (bad luck protection).

Ein Spieler hat sich nun die Mühe gemacht, über das Arsenal zu analysieren, wie welche Aktion wohl gewertet wird und wie die Wahrscheinlichkeit ansteigt. Er hat dafür Killpoints vergeben, die über einen unbekannten Algorithmus ermittelt werden. Z.B. zählt eine Abgesandten-Kiste 1 Killpoint, eine Mythische Wochenkiste dagegen 10 Killpoints (Zahlen frei erfunden, ich kennen den Algorithmus ja nicht). Ab einer gewissen Menge von Killpoints ist die Wahrscheinlichkeit dann nahe 1, dass man ein Legendary kriegt. Wirklich 1 wird sie aber nie sein, es ist immer nur eine Näherung.

Nun hat er auf einer Webseite ein Tool zur Verfügung gestellt, mit denen man seine Killpoints berechnen lassen kann und damit auch eine Zahl bekommt, wieviele Legendarys man schon haben müsste. Und eben auch, wie "überfällig" ein Legendary ist.

https://rsuurd.github.io/killpoints/

Das ändert natürlich nichts daran, dass der Teufel ein Eichhörnchen ist und dass ein Twink am ersten Tag zwei Legendarys kriegen kann, während der Main mit 1000 Killpoints vielleicht immer noch keines hat. Aber die Chance, dass der Wert ungefähr passt, ist schon recht hoch.

Ich würde es wahnsinnig gerne mit meinen Chars durchspielen, aber da auch auf dem Serverpool bin, auf dem seit drei Wochen das Arsenal nicht funktioniert, bekomme ich leider kein Ergebnis angezeigt. :-(

Haustier Powerleveln

Es gibt zur Zeit zwei Varianten, um sehr schnell zu leveln ohne weite Wege zwischendurch zurückzulegen. Beide sind nur möglich, wenn bestimmt Haustierzähmer aktiv sind.

Andurs und Rydyr (Sturmheim)

Für den Kampf gegen Andurs  braucht man nur ein Eisernes Sternchen. Der Kampf muss genau so verlaufen, wie unten beschrieben, denn der Trick ist, dass das Sternchen gleichzeitig mit Andurs stirbt. Genau dann bekommen beide Levelpets EP, auch wenn sie nie vorne gewesen sind. Und solange man nicht gegen Rydyr kämpft, ist der Kampf gegen Andurs beliebig oft wiederholbar.

Nachteil hierbei ist, da Andur nur ein Gegner ist, gibt es verminderte EP im Vergleich zu den Drei-Gegner-Kämpfen.Des weiteren steht kein NPC in der Nähe, um die Pets zu heilen. Ich habe drei Eiserene Sternchen auf Level 25 und eine Menge Bandagen dabei.

Andurs
Eisernes Sternchen (Aufziehen, Toxischer Rauch, Explodieren)
2x Levelpet
Andurs:105387:1387:459:640:282:0:0:0:0:0:0:0:0:

Kampfverlauf:
Eiserenes Sternchen: Toxischer Rauch, Aufziehen, Toxischer Rauch, Aufziehen, Explodieren

Menagerie: Spatz (Draenor Garnison)

Die Kämpfe in der Menagerie haben eigentlich verminderte EP, weil sie beliebig oft wiederholbar sind. Spatz (Diebs, Tyrim, Puzzle) ist hier die Ausnahme, Spatz gibt volle EP. Spatz ist alle 15 Tage da, der nächste Termin ist der 12. Februar.

Spatz (Diebs, Tyrim, Puzzle)
Bronzewelpling (S/S) (Schwanzfeger, Früher Vorteil)
Schrödingers Katze (S/S) (Geisterstoß, Schleichen)
Levelpet
Diebs, Tyrim, Puzzle:79179:1563:122:405:170:1523:974:442:536:0:0:0:0:

Kampfverlauf:
Bronzewelpling: Schwanzfeger, bis Diebs stirbt, Früher Vorteil
Schrödingers Katze: Geisterstoß
Levelpet einwechseln
Schrödingers Katze: Schleichen, Geisterstoß